Alec Derwent Hope

Alec Derwent Hope (* 21. Juli 1907 in Cooma, New South Wales; † 13. Juli 2000 in Canberra) war ein australischer Dichter und Essayist, der für seinen satirischen Blickwinkel bekannt war. Er war außerdem Literaturkritiker, Lehrer und Akademiker.

Hope wurde zu Hause und in Tasmanien ausgebildet. Er besuchte die Universität von Sydney und erhielt ein Stipendium für die Universität Oxford. Nach seiner Rückkehr nach Australien 1931 absolvierte er ein Referendariat und trieb einige Zeit dahin. Er arbeitete als Psychologe beim New South Wales Department of Labour and Industry und als Lektor für Pädagogik und Englisch am Sydney Teachers College (1937-44).

Von 1945-1950 war er Lektor an der Universität von Melbourne und wurde dann der erste Professor für Englisch an der neu gegründeten Universität von Canberra (später Australian National University). Er behielt seinen Lehrstuhl bis zu seinem Rückzug 1967.

Obwohl er seine ersten Veröffentlichungen als Dichter schon in jungen Jahren erlebte - The Wandering Islands (1955) war sein erster Sammelband, wurden die meisten Manuskripte seiner frühen Werke im Feuer zerstört. Seine Vorbilder waren W. H. Auden und Algernon Swinburne; er war sehr autodidaktisch und besaß das Talent, seine Landsleute vor den Kopf zu stoßen.

1972 wurde Hope der Order of the British Empire verliehen und er erhielt viele andere Auszeichnungen.

Werke

  • The Wandering Islands (1955),
  • Poems (1960)
  • The cave and the spring (1965) Essays
  • Collected poems (1966)
  • New poems (1965-1969)
  • Dunciad Minor (1970) Satire
  • A midsummer eve's dream (1970)
  • Native companions (1974),
  • A late picking (1975),
  • The pack of Autolycus (1978) Essays
  • The new Cratylus (1979) Poetik
  • A book of answers (1978)
  • The drifting continent (1979) Gedichte
  • Antechinus (1981),
  • The tragical history of Dr Faustus (1982),
  • The age of reason (1985) Gedichte
  • Ladies from the sea (1987) Drama
  • Orpheus (1991) Gedichte
  • Chance encounters Memoiren

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alec Derwent Hope — Nacimiento 21 de julio de 1907 Cooma, Australia. Defunción 13 de julio del …   Wikipedia Español

  • Hope (Familienname) — Hope ist der Familienname folgender Personen: Adam Hope (1813–1882), kanadischer Politiker Alec Derwent Hope (1907–2000), australischer Dichter und Satiriker Alexander Beresford Hope (1820–1887), britischer Politiker Anthony Hope, Pseudonym von… …   Deutsch Wikipedia

  • Hope — Wikcionario tiene definiciones para hope.Wikcionario Hope (Esperanza en inglés) puede referirse a: Contenido 1 Personas …   Wikipedia Español

  • Hope, A.D. — ▪ Australian poet in full  Alec Derwent Hope  born July 21, 1907, Cooma, New South Wales, Australia died July 13, 2000, Canberra, Australian Capital Territory       Australian poet who is best known for his elegies and satires.       Hope, who… …   Universalium

  • Hope —   [həʊp],    1) Alec Derwent, australischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler, * Cooma (New South Wales) 21. 7. 1907; setzt sich in seinem literarischen und einflussreichen literaturkritischen Werk, das auch Reflexionen über die… …   Universal-Lexikon

  • A. D. Hope — Alec Derwent Hope (* 21. Juli 1907 in Cooma, New South Wales; † 13. Juli 2000 in Canberra) war ein australischer Dichter und Essayist, der für seinen satirischen Blickwinkel bekannt war. Er war außerdem Literaturkritiker, Lehrer und Akademiker.… …   Deutsch Wikipedia

  • A. D. Hope — Infobox Person name = A. D. Hope image size = caption = birth name = Alec Derwent Hope birth date = 21 July 1907 birth place = Cooma, New South Wales death date = 13 July 2000 death place = Canberra, ACT death cause = residence = other names =… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hom–Hoq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Oxford poetry anthologies — The Oxford University Press published a long series of poetry anthologies, dealing in particular with British poetry but not restricted to it, after the success of the Oxford Book of English Verse (1900). The Oxford poetry anthologies ( Oxford… …   Wikipedia

  • Australische Schriftsteller — Australien existiert erst seit etwas über 100 Jahren als eigenständige Nation und die australische Literatur ist somit noch relativ jung. Die meisten australischen Schriftsteller sind in Deutschland weitgehend unbekannt, auch wenn der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”