Alei
Alei
Алей
Verlauf des Alei (Алей) als linker Zufluss des Ob

Verlauf des Alei (Алей) als linker Zufluss des Ob

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Region Altai, Russland, und Grenzgebiet von Ostkasachstan
Flusssystem ObVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Abfluss über Ob → NordpolarmeerVorlage:Infobox Fluss/QUELLE_fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehlt
Mündung bei Ust-Aleika südlich Barnaul in den Ob
52.85441301229183.616514205933

52° 51′ 16″ N, 83° 36′ 59″ O52.85441301229183.616514205933
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 858 km[1]
Einzugsgebiet 21.100 km²[1]
Abflussmenge
am Pegel Chabasino[2]
MNQ: 3,5 m³/s
MQ: 33,8 m³/s
MHQ: 144 m³/sVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der 858 km lange Alei (russisch Алей; auch Alej) ist ein linker Nebenfluss des Ob in Sibirien (Russland, Asien).

Der Alei (im Oberlauf: Östlicher Alei, russisch Восточный Алей, Wostotschny Alei) entspringt in den nordwestlichen Ausläufern des Altai in Kasachstan nahe der Grenze zu Russland. Im weiteren Verlauf durchfließt er stark mäandrierend die Steppen des nördlichen Altaivorlandes im Bereich der Region Altai und mündet beim Dorf Ust-Aleika südlich Barnaul in den Ob. Nahe der Mündung ist der Fluss ca. 70 m breit und 1,5 m tief.

Das Einzugsgebiet umfasst 21.100 km². Die mittlere monatliche Wasserführung bei Chabasino 46 km vor der Mündung beträgt 33,8 m³/s (Minimum im Februar: 3,5 m³/s, Maximum im Mai: 144 m³/s).[2]

Der Alei gefriert von November bis April. Sein Wasser wird zu Bewässerung landwirtschaftlicher Nutzflächen verwendet.

Am Alei liegen die Städte Rubzowsk und Aleisk.

Einzelnachweise

  1. a b Alei in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (russisch)
  2. a b Alei am Pegel Chabasino – hydrographische Daten bei R-ArcticNET

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alei — Aleï Aleï Алей Caractéristiques Longueur 828 km Bassin 21 100 km2 …   Wikipédia en Français

  • alei — ALÉI interj. v. alelei. Trimis de ana zecheru, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  ALÉI interj. pop. v. ALELEI. Trimis de siveco, 22.08.2004. Sursa: NODEX  aléi, interj. – Introduce o invocaţie cu o pute …   Dicționar Român

  • Alei — Alei, Nebenfluß des Ob im asiatischen Rußland …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aleï — 52° 51′ 16″ N 83° 36′ 59″ E / 52.8544, 83.6165 …   Wikipédia en Français

  • alei — junaninis citrinmedis statusas T sritis vardynas apibrėžtis Rūtinių šeimos vaistinis augalas (Citrus hongheensis), savaime paplitęs Kinijoje (Junane); naudojamas citrusų selekcijai, taip pat liaudies medicinoje. atitikmenys: lot. Citrus… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Alei (Begriffsklärung) — Alei unterscheidet: Alei, ein linker Nebenfluss des Ob in Sibirien zwei Flüsse auf Amerikanisch Samoa, siehe Alei Stream Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Alei Stream — ist der Name zweier Flüsse auf Amerikanisch Samoa: Alei Stream (Olosega) Alei Stream (Ofu) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe …   Deutsch Wikipedia

  • Alei Zahav — ( he. עלי זהב, lit. Golden Leaves ) is an Israeli settlement located on the western edge of the central Samarian region of the West Bank, about 20 km east of Tel Aviv, and overlooking Israel s main Ben Gurion International Airport. The town,… …   Wikipedia

  • PO'ALEI ZION — PO ALEI ZION, movement that tried to base itself upon the Jewish proletariat whose ideology consisted of a combination of Zionism and socialism. Attempts to combine Jewish nationalism and Zionism with socialism were made by zhitlovsky and syrkin… …   Encyclopedia of Judaism

  • BA'ALEI TESHUVAH — (pl. of ba al teshuvah; literally penitent ones ). Beginning with the Bible (see Deut. 30), Jewish tradition has always encouraged those who stray from the path of mitzvah observance to return, to do teshuvah and readopt a traditional life style …   Encyclopedia of Judaism

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”