Alejandro Gonzales Inarritu
Alejandro González Iñárritu beim Festival Internacional de Cine de Donostia-San Sebastián 2006

Alejandro González Iñárritu (* 15. August 1963 in Mexiko-Stadt) ist ein mexikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Biografie

Alejandro González Iñárritus erster großer Spielfilm war Amores Perros und hatte im Jahr 2000 Premiere. Der Film wurde von vielen Kritikern als erstes filmisches Meisterwerk des 21. Jahrhunderts gefeiert und für den Oscar in der Kategorie bester fremdsprachiger Film nominiert. Iñárritu arbeitete an der Geschichte von Amores Perros mit dem Schriftsteller Guillermo Arriaga zusammen, der das endgültige Drehbuch zum Film verfasste. Dem Kameramann von Amores Perros, Rodrigo Prieto, und dem Komponist Gustavo Santaolalla gelangen durch den großen Erfolg des Filmes ebenso wie González Iñárritu der Sprung nach Hollywood.

Iñárritu wurde eingeladen, einen Film der BMW-Kurzfilmserie The Hire zu drehen. Der Kurzfilm Powder Keg handelt von einem Kriegsphotographen, der angeschossen wird, als er ein Massaker beobachtet und von einem Fahrer außer Landes gebracht werden muss. Bei seinem nächsten Projekt handelt es sich wieder um einen Beitrag in Kurzfilmform für den Film 11'09"01 – September 11.

Der Film 21 Gramm (2003) war zunächst in einem mexikanischen Milieu angesiedelt. Iñárritu und Arriaga entschieden sich allerdings auf Grund des Interesses amerikanischer Produzenten, das Drehbuch auf amerikanische Verhältnisse umzuschreiben. Als Darsteller wurden Naomi Watts, Sean Penn und Benicio del Toro verpflichtet. Naomi Watts wurde für ihre Leistung für den Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert und Benicio del Toro als bester Nebendarsteller.

Iñárritus nächster Film Babel feierte seine Premiere 2006 und beendet die Trilogie zum Thema Gewalt, Tod und menschliche Abgründe, die mit Amores Perros und 21 Gramm begonnen hatte. Die moderne Parabel auf den biblischen Turmbau stellt den bis dato größten Erfolg des Mexikaners dar und er erhielt für das Drama bei den Filmfestspielen von Cannes den Regiepreis sowie den Golden Globe Award in der Kategorie bestes Filmdrama. Für die Oscarverleihung 2007 erhielt Babel am 25. Januar sieben Nominierungen, darunter auch González Iñárritu, der in den Kategorien Film und Regie nominiert ist.

Filmografie

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mexiko — Estados Unidos Mexicanos Vereinigte Mexikanische Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Cine mexicano — El cine mexicano se inició en 1896 y es uno de los más desarrollados de América Latina, junto con los de Brasil y Argentina. La primera película filmada en México fue El Presidente de la República paseando a caballo en el Bosque de Chapultepec… …   Wikipedia Español

  • Listes d'articles sur le Mexique — Projet:Mexique/Liste d articles sur le Mexique Sommaire 1 Liste 1.1 A 1.2 B 1.3 C 1.4 D …   Wikipédia en Français

  • Projet:Mexique/Liste d'articles sur le Mexique — Portail …   Wikipédia en Français

  • Gonzalez (Familienname) — Gonzalez ist, in den verschiedenen Varianten ohne oder häufiger mit Akzent, ein häufiger Familienname spanischen Ursprungs. Varianten Gonzáles, Monsalve portugiesisch: Gonçalves Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H …   Deutsch Wikipedia

  • Clifton Collins Jr. — Clifton Collins Jr. (Clifton Gonzalez Gonzalez de son vrai nom), né le 16 juin 1970 à Los Angeles en Californie, est un acteur américain d origine mexicaine. Sommaire 1 Biographie 2 Filmographie sélective 3 …   Wikipédia en Français

  • Cinema mexicain — Cinéma mexicain Cinéma des Amériques Cinéma argentin Cinéma américain Cinéma brésilien Cinéma canadien anglop …   Wikipédia en Français

  • Cinéma Mexicain — Cinéma des Amériques Cinéma argentin Cinéma américain Cinéma brésilien Cinéma canadien anglop …   Wikipédia en Français

  • Cinéma au Mexique — Cinéma mexicain Cinéma des Amériques Cinéma argentin Cinéma américain Cinéma brésilien Cinéma canadien anglop …   Wikipédia en Français

  • Cinéma du Mexique — Cinéma mexicain Cinéma des Amériques Cinéma argentin Cinéma américain Cinéma brésilien Cinéma canadien anglop …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”