Alejo Benedicto Gilligan

Alejo Benedicto Gilligan (* 7. Mai 1916 in Roberts, Provinz Buenos Aires, Argentinien; † 18. Juli 2007) war Bischof des Bistums Nueve de Julio in Argentinien.

Leben

Alejo Benedicto Gilligan empfing am 6. Dezember 1942 die Priesterweihe. 1969 wurde er von Paul VI. zum Bischof von Nueve de Julio bestellt. 1991 wurde seinem Rücktrittsgesuch durch Johannes Paul II. stattgegeben.

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Antonio Quarracino Bischof von Nueve de Julio
19691991
José Vittorio Tommasí

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Biografien/Gi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Roman Catholic Diocese of Nueve de Julio — Ordinaries Agustín Adolfo Herrera (1957 1961) Antonio Quarracino (1962 1969) Alejo Benedicto Gilligan (1969 1991) José Vittorio Tommasí (1991 1998) Martín de Elizalde O.S.B. (1999 ) References http://www.catholic hierarchy.org/diocese/dnudj.html… …   Wikipedia

  • 18. Juli — Der 18. Juli ist der 199. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 200. in Schaltjahren), somit bleiben 166 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Juni · Juli · August 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1916 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1880er | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | ► ◄◄ | ◄ | 1912 | 1913 | 1914 | 1915 |… …   Deutsch Wikipedia

  • 7. Mai — Der 7. Mai ist der 127. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 128. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 238 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage April · Mai · Juni 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Nueve de Julio — Basisdaten Staat Argentinien Metropolitanbistum Erzbistum La Plata …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 3. Quartal 2007 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 Nekrolog 2007: 1. Quartal | 2. Quartal | 3. Quartal | 4. Quartal Weitere Ereignisse | Nekrolog… …   Deutsch Wikipedia

  • Emilio Ogñénovich — Saltar a navegación, búsqueda Emilio Ogñénovich (Olavarría, 25 de enero de 1923) es el arzobispo emérito de la Arquidiócesis de Mercedes Luján. Ogñénovich nació en Olavarría, provincia de Buenos Aires, el 25 de enero de 1923 en el seno de una… …   Wikipedia Español

  • Emilio Ogñénovich — (* 25. Januar 1923 in Olavarría, Provinz Buenos Aires; † 29. Januar 2011 in Mercedes, Provinz Buenos Aires) war ein argentinischer Geistlicher und römisch katholischer Erzbischof von Mercedes Luján. Leben Emilio Ogñénovich, Sohn einer kroatischen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”