Aleksandar Obrenović
Aleksandar und Draga Obrenović

Aleksandar Obrenović (* 2. Augustjul./ 14. August 1876greg. in Belgrad; † 29. Maijul./ 11. Juni 1903greg. ebenda) war 1889 bis 1903 König von Serbien.

Er war der Sohn des Königs Milan I. von Serbien und der Königin Natalija.

Nach der Abdankung seines Vaters wurde Aleksandar 1889 König von Serbien, stand jedoch bis 1893 unter Vormundschaft eines Regentschaftsrates, den er schließlich durch einen Putsch absetzte. Wegen seiner österreichfreundlichen Haltung, erst recht aber wegen seiner Ehe mit der verwitweten und skandalumwitterten Draga Mašin (deren Kinderlosigkeit schließlich dazu führte, Dragas im Offizierkorps sehr unbeliebten Bruder Lunjevic zum Thronfolger zu ernennen) wurde Aleksandar in den politischen und militärischen Eliten zunehmend unbeliebt.

Schließlich fielen Aleksandar und Draga Obrenović einer Offiziersverschwörung um Dragutin Dimitrijević, genannt Apis, im Juni 1903 zum Opfer. Der Mord am Königspaar führte zeitweilig zum Abbruch der diplomatischen Beziehungen einiger Großmächte mit Serbien. Mit dem erbenlosen Aleksandar endete die Dynastie des Hauses Obrenović.

Siehe auch

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Milan I. König von Serbien
18891903
Peter I.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aleksandar Obrenovic — Aleksandar und Draga Obrenović Aleksandar Obrenović (* 14. August 1876 in Belgrad; † 11. Juni 1903 ebenda) war 1889 bis 1903 König von Serbien. Er war der Sohn des Königs Milan I. von Serbien und der Königin Natalija. Nach der Abdank …   Deutsch Wikipedia

  • Aleksandar Obrenović — biographical name see Alexander III …   New Collegiate Dictionary

  • Obrenovic — Das Haus Obrenović (Serbisch:Обреновићи/Obrenovići) regierte Serbien von 1815 bis 1842 und 1858 bis 1903. Es wurde durch Miloš Obrenović nach Beendigung des Zweiten Serbischen Aufstandes begründet, nachdem Russland sich für die serbische Sache… …   Deutsch Wikipedia

  • Obrenović — Das Haus Obrenović (Serbisch:Обреновићи/Obrenovići) regierte Serbien von 1815 bis 1842 und 1858 bis 1903. Es wurde durch Miloš Obrenović nach Beendigung des Zweiten Serbischen Aufstandes begründet, nachdem Russland sich für die serbische Sache… …   Deutsch Wikipedia

  • Aleksandar Palas Hotel — Infobox Company company name = Aleksandar Palas company company type = Hotel foundation = 2002 location = Belgrade, Serbia and Skopje, Republic of Macedonia key people = industry = Hotel and Tourism products = revenue = num employees = homepage …   Wikipedia

  • Obrenović family tree — Obrenović family tree*Miloš:*Đuka:*Gavrilo:*Mihailo::*Petar::*Teodor Mihajlović:::*Rade:::*Hrista:::*Petrija:::*Radonja::::*Blagoje:::::*Blagojević:::*Radislav::::*Unknown:::::*Milica::::*Tanasije::::*Jevđenje:::::*Katarina:::::*Dimitrije:::::*Mih… …   Wikipedia

  • Aleksandar Karađorđević (Serbien) — Aleksandar Karađorđević (kyrillische Schriftsetzung Александар Карађорђевић) (* 11. Oktober 1806 in Topola; † 3. Mai 1886 in Temesvár) war von 1842 bis 1858 serbischer Fürst. Aleksandar Karađorđević Aleksandar Karađorđević (zur Lesbarkeit mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Aleksandar Mašin — Aleksandar Mašin, uno de los más destacados conspiradores militares del golpe de Estado contra Alejandro I de Serbia en junio de 1903 en el que la pareja real fue asesinada en su palacio. Aleksandar Mašin, militar del Ejército serbio, uno de los… …   Wikipedia Español

  • Obrenović — Histoire des Serbes Antiquité Zorsines Drvan …   Wikipédia en Français

  • Obrenovic — Serbo Croatian. /aw brdde naw vich/, n. Aleksandar Serbo Croatian. /ah le ksahn dahrdd/. See Alexander I (def. 3). * * * …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”