Aleksandar Đorđevic
Basketballspieler
Aleksandar Đorđević
Spielerinformationen
Geburtstag 26. August 1967
Geburtsort Belgrad, Serbien
Größe 188 cm
Position Point Guard
Vereine als Aktiver
1986-1992 SFR YugoslaviaSFR Yugoslavia KK Partizan Belgrad
1992-1994 ItalyItaly Phillips/Recaro Milano
1994-1996 ItalyItaly Filodoro/Teamsystem Bologna
1996-1997 USAUSA Portland Trail Blazers
1997-1999 SpainDatei:Flag of Spain.svg FC Barcelona
1999-2002 SpainDatei:Flag of Spain.svg Real Madrid
2003-2005 ItalyItaly Scavolini Pesaro
00002005 ItalyItaly Armani Jeans Milano
Nationalmannschaft1
Jugoslawien
Serbien
Vereine als Trainer
2006-2007 ItalyItaly Armani Jeans Milano

Aleksandar „Saša“ Đorđević (kyrillisch Александар „Саша“ Ђорђевић; * 26. August 1967 in Belgrad, Serbien) ist ein ehemaliger serbischer Basketballspieler. Er bestritt für die Vorgängermannschaften der serbischen Basketballnationalmannschaft 108 Spiele. Ihm gelang ein Meisterstück in einem Spiel gegen Kroatien als er praktisch mit der Schlusssirene einen drei Punkte Wurf erzielte und damit seiner Mannschaft in letzter Sekunde den Sieg sicherte. Der Schlussstand war Jugoslawien (Serbien) 64:62 Kroatien. Er beendete seine Karriere mit einem letzten Spiel in der Belgrader Arena am 3. Juli 2005. Seit dem 25. Januar 2006 ist er Trainer des italienischen Basketballvereins Armani Jeans Milano und seit dem 28. Januar 2005 UNICEF-Botschafter von Serbien.

Erfolge

  • Jugoslawische Liga – 1987, 1992
  • Jugoslawischer Cup – 1989, 1992
  • Euroleague – 1992
  • Spanische Liga – 1997, 2000
  • Silbermedaille bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta
  • Goldmedaille bei der Weltmeisterschaft – 1998
  • Eurobasket
    • Gold – 1991, 1995, 1997
    • Silber – 1987
    • Bronze – 1999

Weblinks

Official Homepage Aleskandar Đorđević


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aleksandar Đorđević — Aleksandar Djordjevic Datos personales Nombre completo Aleksandar Đorđević Apodo Saša Nacimiento Belgrado …   Wikipedia Español

  • Aleksandar Đorđević — Pour les articles homonymes, voir Đorđević. Aleksandar Đorđević …   Wikipédia en Français

  • Aleksandar Đorđević — Infobox Euroleague Player name = Aleksandar Đorđević nickname = Saša (Sasha) caption = Aleksandar Đorđević holds the 1998 FIBA World Championship trophy aloft position = Point guard height ft = 6 height in = 2 weight lbs = 200 birth date = birth… …   Wikipedia

  • Aleksandar Đorđević — Spielerinformationen Geburtstag 26. August 1967 Geburtsort Belgrad, Jugoslawien Größe …   Deutsch Wikipedia

  • Đorđević — ist der Familienname folgender Personen: Aleksandar Đorđević (* 1967), serbischer Basketballspieler Bojan Đorđević (* 1965), serbischer Literaturhistoriker Boriša Đorđević (* 1953), jugoslawischer Fußballnationalspieler Borisav Đorđević (* 1952) …   Deutsch Wikipedia

  • Đorđević — The title of this article contains the following characters: Đ and Ć. Where they are unavailable or not desired, the name may be represented as Djordjevic. Đorđević / Ђорђевић …   Wikipedia

  • Đorđević — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Đorđević ou Djordjević comme nom de famille Aleksandar Đorđević (1967 ), joueur de basket ball serbe. Damien Djordjevic (1984 ), patineur artistique… …   Wikipédia en Français

  • Aleksandar Karađorđević (Serbien) — Aleksandar Karađorđević (kyrillische Schriftsetzung Александар Карађорђевић) (* 11. Oktober 1806 in Topola; † 3. Mai 1886 in Temesvár) war von 1842 bis 1858 serbischer Fürst. Aleksandar Karađorđević Aleksandar Karađorđević (zur Lesbarkeit mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Aleksandar Karađorđević — ist der Name folgender Personen: Aleksandar Karađorđević (Serbien) (1806–1886), serbischer Fürst Aleksandar I. Karađorđević (1888–1934), König der Serben, Kroaten und Slowenen (ab 1929 Königreich Jugoslawien), siehe Alexander I. (Jugoslawien)… …   Deutsch Wikipedia

  • Aleksandar Karađorđević —  Pour l’article homonyme, voir Alexandre Karađorđević.  Aleksandar Karađorđević Александар Карађорђевић Aleksandar Karađorđevi …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”