Aleksander Rassapkin

Aleksander Heintalu (* 31. Mai 1941 in Tartu) ist unter dem Namen Vigala Sass der bekannteste estnische Volksheiler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Aleksander Heintalu wurde als Aleksander Rassapkin geboren. Er schreibt, dass seine Mutter tschudisch war, sein Vater ein slawischer Jude. Heintalu selbst rechnet sich zur südestnischen Volksgruppe der Setukesen.

Nach dem Schulabschluss war er als Metallarbeiter tätig. Mit Beendigung seines Wehrdienstes bei der Roten Armee (1960-1963) machte er in Räpina eine Lehre zum Gartenbauspezialisten. Später studierte er Agronomie an der Estnischen Landwirtschaftsakademie (Eesti Põllumajandusakadeemia) in Tartu, an der er 1987 promovierte.

Von 1968 bis 1984 war Heinsalu als Lehrer an der Landarbeitsschule in Vigala tätig, bevor er als Volksheiler und Alternativmediziner bekannt wurde. Derzeit lebt er auf der Insel Saaremaa auf dem Bauernhof Männisalu im Dorf Triigi (Gemeinde Leisi). Dort betreibt er eine Zucht für Heilpflanzen und ein Arboretum mit über 800 verschiedenen Baumgewächsen. Auf dem Hof befindet sich auch eine pagane Kultstätte mit heiligem Hain.

Aleksander Heintalu lebt mit der estnischen Künstlerin Elo Liiv (* 1971) zusammen. Das Paar hat vier Kinder.

Volksheiler

Vigala Sass ist mit zahlreichen Büchern als Volksheiler in Estland bekannt. Einer seiner animistischen Grundsätze lautet: "Alles um uns ist beseelt oder beseelbar." Er propagiert ein Leben im Einklang mit der Natur, das vor allem natürliche und alternative Heilmethoden einschließt. Insbesondere setzt er sich für eine stärkere Verwendung des Elektromagnetismus als Heilverfahren ein. Dem alten (heidnischen) estnischen Volksglauben steht er ebenso nahe wie buddhistischen Elementen. Seine über die Jahre hinweg veröffentlichten Heilbücher (raviraamatud) haben großen Zuspruch in Estland gefunden.

Wichtigste Bücher

  • Taevakehade mõju tervisele. (1990)
  • Appi "vampiirid"!! Kas sina oled "Vampiir?" (1996)
  • Estide (tšuudide) hingestatud ilm. (2001)
  • Sassi raviraamat. (2003)
  • Taimeravi põhitõed (2005)
  • Kuldmamma! (heidnisches Epos einer matriarchalischen Gesellschaft, 2006)
  • Estide (tšuudide) hingestatud ilm. (2007)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aleksander Heintalu — (* 31. Mai 1941 in Tartu) ist unter dem Namen Vigala Sass der bekannteste estnische Volksheiler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Volksheiler 3 Wichtigste Bücher …   Deutsch Wikipedia

  • Heintalu — Aleksander Heintalu (* 31. Mai 1941 in Tartu) ist unter dem Namen Vigala Sass der bekannteste estnische Volksheiler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Volksheiler 3 Wichtigste Bücher 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

  • Vigala Sass — Aleksander Heintalu (* 31. Mai 1941 in Tartu) ist unter dem Namen Vigala Sass der bekannteste estnische Volksheiler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Volksheiler 3 Wichtigste Bücher 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”