Aleksei Smertin
Alexei Smertin
Spielerinformationen
Voller Name Alexei Gennadjewitsch Smertin
Geburtstag 1. Mai 1975
Geburtsort BarnaulRussland
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
1992–1993
1994–1997
1998–1998
1999–2000
2000–2003
2003–2004
2004–2005
2005–2006
2006–2007
2007–2008
Dynamo Barnaul
Zaria Vorochilovgrad
Uralan Elista
Lokomotiv Moskau
Girondins Bordeaux
FC Portsmouth
FC Chelsea
Charlton Athletic
Dynamo Moskau
FC Fulham
42 (2)
124 (13)
26 (3)
39 (7)
84 (2)
16 (0)
26 (0)
18 (0)
22 (0)
22 (0)
Nationalmannschaft
1998–2006 Russland 55 (0)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: März 2009

Alexei Gennadjewitsch Smertin (russisch Алексей Геннадьевич Смертин; * 1. Mai 1975 in Barnaul) ist ein russischer Fußballspieler.

Karriere

Der defensive Mittelfeldspieler begann seine Karriere bei seinem Heimatklub Dynamo Barnaul, wo er 1992 in die erste Mannschaft geholt wurde. 1994 wechselte er zu Zaria Vorochilovgrad. 1997 ging es weiter zu Uralan Elista. Von 1999 bis 2000 spielte Smertin dann bei seinem ersten Topklub Lokomotive Moskau. Sein erster Verein als Legionär war in Frankreich bei Girondins Bordeaux. 2003 ging der Russe das erste Mal auf die britische Insel zum FC Portsmouth, ehe er ein Jahr später zum FC Chelsea wechselte. Anfang der Saison 2005/06 spielte Smertin bei Charlton Athletic. Zur Saison 2006/07 zog es ihn zurück in seine Heimat zu Dynamo Moskau, vor der Saison 2007/08 wechselte er wieder zurück in die Premier League zum FC Fulham. Seit 2008 ist er vereinslos.

Erfolge

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • List of association football families of note — List of football (soccer) families of note. The countries are listed according to the national teams of the senior family member if the other family member played for a different country. If the senior members of the given member did not play… …   Wikipedia

  • FC Lokomotiv Moscow — Football club infobox clubname = Lokomotiv Moscow fullname = Football Club Lokomotiv Moscow nickname = Loko , Parovoz (Steam Locomotive), Parovozy (Steam Locomotives), Krasno zelyonyye (Red Greens), Zheleznodorozhniki (Railroaders) founded = 1923 …   Wikipedia

  • FC Dynamo Barnaul — Dynamo Full name Football Club Dynamo Barnaul Nickname(s) Dynamite, Dynamiki (Loudspeakers) Founded 1957 …   Wikipedia

  • Football in Russia — When the USSR broke down into 15 different countries, the once renowned sports structure collapsed as well. Football was one of the most popular sports. While the national teams and the clubs used to be all under the wing of the Communist party,… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”