Alessandro Binomi

Alessandro Binomi (* 1727; † 1643) ist eine fiktive Person, der wie Francesco Binomi die Entdeckung der binomischen Formeln zugeschrieben wird.

Erwähnung als wissenschaftlicher Witz findet Alessandro Binomi beispielsweise im Namens- und Sachverzeichnis des mathematischen Studienstandardwerks von Otto Forster, Analysis 1 (Vieweg Verlag, Braunschweig 1976). Als Lebensdaten Binomis wurden die Daten von Sir Isaac Newton übernommen und vertauscht.

Nach einem fiktiven Mathematiker Binomi ist der Asteroid (2029) Binomi benannt.

Literatur

  • Heinrich Zankl: Irrwitziges aus der Wissenschaft: Von Leuchtkaninchen und Dunkelbirnen. Weinheim: Wiley-VCH 2008. ISBN 3-527-32114-4 (bei Google Books)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Binomi — bezeichnet: einen Asteroiden des Hauptgürtels, siehe (2029) Binomi einen Fachverlag für mathematische Bücher, siehe Binomi Verlag einen der fiktiven Erfinder der binomischen Formeln, siehe Alessandro Binomi oder Francesco Binomi …   Deutsch Wikipedia

  • Binomi (Asteroid) — Asteroid (2029) Binomi Eigenschaften des Orbits (Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,351  …   Deutsch Wikipedia

  • (2029) Binomi — Asteroid (2029) Binomi Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,351 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Francesco Binomi — (* 1472; † 1483) ist eine fiktive Person, der wie Alessandro Binomi die Entdeckung der binomischen Formeln zugeschrieben wird. In der 2007 erschienenen bayerischen Ausgabe des Lambacher Schweizer 9 (ein Mathematikbuch aus dem Klett Verlag) wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Binomische Formeln — Die Binomischen Formeln sind in der elementaren Algebra verbreitete Formeln zur Darstellung und zum Lösen von Quadrat Binomen. Sie werden als Merkformeln verwendet, die zum einen das Ausmultiplizieren von Klammerausdrücken erleichtern, zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Binomische Gleichung — Die Binomischen Formeln sind in der elementaren Algebra verbreitete Formeln zur Darstellung und zum Lösen von Quadrat Binomen. Sie werden als Merkformeln verwendet, die zum einen das Ausmultiplizieren von Klammerausdrücken erleichtern, zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Humoros scientificus — Der wissenschaftliche Witz ist ein Witz mit Bezug zur Wissenschaft. Der Begriff ist nicht klar umgrenzt. Er umfasst zumindest eine Form des Insiderwitzes, die Fachwissen zum Verständnis der Pointe voraussetzt. Solche Witze tauchen häufig in… …   Deutsch Wikipedia

  • Magischer Rauch — Der wissenschaftliche Witz ist ein Witz mit Bezug zur Wissenschaft. Der Begriff ist nicht klar umgrenzt. Er umfasst zumindest eine Form des Insiderwitzes, die Fachwissen zum Verständnis der Pointe voraussetzt. Solche Witze tauchen häufig in… …   Deutsch Wikipedia

  • Montagezwerg — Der wissenschaftliche Witz ist ein Witz mit Bezug zur Wissenschaft. Der Begriff ist nicht klar umgrenzt. Er umfasst zumindest eine Form des Insiderwitzes, die Fachwissen zum Verständnis der Pointe voraussetzt. Solche Witze tauchen häufig in… …   Deutsch Wikipedia

  • Siemens-Lufthaken — Der wissenschaftliche Witz ist ein Witz mit Bezug zur Wissenschaft. Der Begriff ist nicht klar umgrenzt. Er umfasst zumindest eine Form des Insiderwitzes, die Fachwissen zum Verständnis der Pointe voraussetzt. Solche Witze tauchen häufig in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”