Alessandro Cortinovis
Alessandro Cortinovis bei der Tour de France 2007

Alessandro Cortinovis (* 11. Oktober 1977 in Bergamo) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Alessandro Cortinovis begann seine Karriere 1999 bei dem italienischen Radsport-Team Polti. Er fuhr dort zwei Jahre, bis er 2001 zu Colpack-Astro ging, mit denen er am Giro d’Italia teilnahm. Nach nur einem Jahr wechselte er weiter zu Lampre. Hier nahm er 2002 zum ersten Mal an der Tour de France teil, die er als 140. beendete. Beim GP Beghelli wurde Cortinovis zeitgleich mit dem Sieger Gianluca Bortolami zweiter.

2005 wechselte er zu dem ProTour-Team Domina Vacanze und seit 2006 fuhr er für die deutsch-italienische Nachfolge-Mannschaft Milram. Nach der Saison 2007 verlängerte Milram seinen Vertrag nicht, weswegen er mangels anderer Angebote seine Karriere beenden musste.[1]

Teams

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Meldung auf radsport-aktiv.de, 28. November 2007

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alessandro Cortinovis — Alessandro Cortinovis …   Wikipédia en Français

  • Alessandro Cortinovis — Infobox Cyclist ridername = Alessandro Cortinovis image caption = Cortinovis at the 2007 Tour de France fullname = Alessandro Cortinovis nickname = dateofbirth = birth date and age|1977|10|11 country = ITA height = weight = currentteam = Team… …   Wikipedia

  • Cortinovis — Alessandro Cortinovis Alessandro Cortinovis (* 11. Oktober 1977 in Bergamo) ist ein italienischer Radrennfahrer. Karriere Alessandro Cortinovis begann seine Karriere 1999 bei dem italienischen Radsport Team Polti. Er fuhr dort zwei Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • Alessandro — ist ein männlicher Vorname. Für den Familiennamen siehe D’Alessandro. Bekannte Namensträger Vorname Alessandro Achillini (1463–1512), italienischer Philosoph und Arzt Alessandro Albani (1692–1779), Kardinal der katholischen Kirche Alessandro… …   Deutsch Wikipedia

  • Giro d'Italia 2006/Etappen — Inhaltsverzeichnis 1 1. Etappe am 6. Mai in Seraing (6,2 km; EZF) 1.1 Zwischensprints 1.2 Bergwertungen 2 2. Etappe am 7. Mai von Mons nach Charleroi (200 km) 2.1 Zwischensprints …   Deutsch Wikipedia

  • Giro d’Italia 2006/Etappen — Inhaltsverzeichnis 1 1. Etappe am 6. Mai in Seraing (6,2 km; EZF) 1.1 Zwischensprints 1.2 Bergwertungen 2 2. Etappe am 7. Mai von Mons nach Charleroi (200 km) 2.1 Zwischensprints …   Deutsch Wikipedia

  • Équipe cycliste Team Milram - Saison 2007 — Team Milram 2007 …   Wikipédia en Français

  • Saison 2007 de l'équipe cycliste Team Milram — Team Milram 2007 Manager Jochem Ham Meilleur coureur ProTour Alessandro Petacchi (120 pts) …   Wikipédia en Français

  • Giro d'Italia 2006/Fahrerfeld — Folgende Fahrer und Mannschaften nahmen an der Giro d’Italia 2006 teil: Die deutschen, österreichischen und Schweizer Fahrer sind fett markiert. Inhaltsverzeichnis 1 Discovery Channel (USA) 2 ag2r Prévoyance (FRA) 3 Bouygues Télécom (FRA) 4… …   Deutsch Wikipedia

  • Giro d’Italia 2006/Fahrerfeld — Folgende Fahrer und Mannschaften nahmen an der Giro d’Italia 2006 teil: Die deutschen, österreichischen und Schweizer Fahrer sind fett markiert. Inhaltsverzeichnis 1 Discovery Channel (USA) 2 ag2r Prévoyance (FRA) 3 Bouygues Télécom (FRA) 4… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”