Alessandro D'Ancona

Alessandro D’Ancona (* 20. Februar 1835 in Pisa; † 9. November 1914) war ein italienischer Schriftsteller.

Alessandro D’Ancona machte seine ersten Studien in Florenz und veröffentlichte im Alter von 18 Jahren eine umfangreiche Biographie Tommaso Campanellas, mit welcher eine von ihm besorgte Ausgabe der italienischen Schriften des Philosophen (1854, 2 Bde.) eingeleitet wurde. 1855-58 widmete er sich dem Studium der Rechte zu Turin, übernahm dann nach seiner Rückkehr nach Florenz die Redaktion der Nazione und bekleidete seit 1860 den Lehrstuhl der italienischen Literatur an der Universität zu Pisa.

D’Ancona hat seitdem eine äußerst fruchtbare und erfolgreiche literarische Tätigkeit entwickelt. Er gab zahlreiche alte und seltene italienische Schriftwerke neu heraus, besorgte eine kommentierte Ausgabe der Vita nuova des Dante und veröffentlichte an selbständigen Werken:

  • I precursori di Dante (1874); "Le antiche rime volgari secondo la lezione del Cod. Vaticano" (1875);
  • Sacre rappresentazioni dei secoli XIV, XV e XVI, raccolte ed illustrate (1872, 3 Bde.), woran sich das anziehende Werk
  • Origini del teatro in Italia (1877) anschloss. Ferner erschienen von ihm:
  • La poesia popolare italiana (1878),
  • Studii di critica e di storia (1880) und
  • Studii sulla letteratura italiana dei primi secoli (1884).


Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text („public domain“) aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn Du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alessandro d'Ancona — Alessandro D’Ancona (* 20. Februar 1835 in Pisa; † 9. November 1914) war ein italienischer Schriftsteller. Alessandro D’Ancona machte seine ersten Studien in Florenz und veröffentlichte im Alter von 18 Jahren eine umfangreiche Biographie Tommaso… …   Deutsch Wikipedia

  • Alessandro d' Ancona — Alessandro D’Ancona (* 20. Februar 1835 in Pisa; † 9. November 1914) war ein italienischer Schriftsteller. Alessandro D’Ancona machte seine ersten Studien in Florenz und veröffentlichte im Alter von 18 Jahren eine umfangreiche Biographie Tommaso… …   Deutsch Wikipedia

  • Alessandro D’Ancona — (* 20. Februar 1835 in Pisa; † 9. November 1914) war ein italienischer Literarhistoriker. Alessandro D’Ancona lebte zunächst in Florenz und veröffentlichte im Alter von 18 Jahren eine umfangreiche Biographie Tommaso Campanellas. Im folgenden Jahr …   Deutsch Wikipedia

  • Alessandro d'Ancona — (20 February 1835 9 November 1914) was an Italian critic and writer.He was born at Pisa, of a wealthy Jewish family, and educated in Florence; at the age of eighteen he published his essay on the life and work of the philosopher Tommaso… …   Wikipedia

  • D'Ancona — Alessandro D’Ancona (* 20. Februar 1835 in Pisa; † 9. November 1914) war ein italienischer Schriftsteller. Alessandro D’Ancona machte seine ersten Studien in Florenz und veröffentlichte im Alter von 18 Jahren eine umfangreiche Biographie Tommaso… …   Deutsch Wikipedia

  • D' Ancona — Alessandro D’Ancona (* 20. Februar 1835 in Pisa; † 9. November 1914) war ein italienischer Schriftsteller. Alessandro D’Ancona machte seine ersten Studien in Florenz und veröffentlichte im Alter von 18 Jahren eine umfangreiche Biographie Tommaso… …   Deutsch Wikipedia

  • D'Ancona — D Ancona,   Alessandro, italienischer Literarhistoriker, * Pisa 20. 2. 1835, ✝ Florenz 9. 11. 1914; war ab 1860 Professor für italienische Literatur in Pisa; mit A. Bartoli Begründer der historisch positivistischen Literaturwissenschaft in… …   Universal-Lexikon

  • D'Ancona — D Ancona, Alessandro, ital. Schriftsteller, geb. 20. Febr. 1835 zu Pisa, seit 1860 Prof. der ital. Literatur das.; veröffentlichte: »Sacra rappresentazioni dei secoli XIV, XV, e XVI« (1872), »Origini del Teatro in Italia« (2. Aufl. 1891) u.a …   Kleines Konversations-Lexikon

  • D’Ancona, Alessandro — (Pisa 1835 Firenze 1914) storico della letteratura e filologo; giornalista. collab./opere: “Il Marzocco” …   Dizionario biografico elementare del Novecento letterario italiano

  • ANCONA — (D Ancona), Italian family whose members were active in the Italian Risorgimento. ALESSANDRO (1835–1914), patriot, philologist, and literary critic. Born into a wealthy Pisa family, Alessandro studied at Pisa University. In these early years he… …   Encyclopedia of Judaism

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”