Alessandro Sforza

Alessandro Sforza (* 29. Oktober 1409; † 3. April 1473) war Stadtherr von Pesaro.

Er war der mittlere der drei außerehelichen Söhne des Muzio Attendolo Sforza. Sein älterer Bruder war Francesco I. Sforza, seit 1450 Herzog von Mailand, sein jüngerer Bosio Sforza, Graf von San Fiora. Alessandro selbst wurde im Jahr 1445 Herr von Pesaro.

Er heiratete am 8. Dezember 1444 in erster Ehe Costanza da Varano (* um 1428; † 31. Juli 1447), Tochter des Pietro Gentile da Varano. Seine zweite Ehe schloss er 1448 mit Sveva di Montefeltro (* 1434, † 8. September 1478), Tochter des Grafen Guidantonio da Montefeltro. Sveva ging 1457 ins Kloster Santa Chiara, wo sie 1475 Äbtissin wurde.

Alessandro Sforzas Sohn aus seiner ersten Ehe war Costanzo I. Sforza (1447–1483), der nach seinem Tod die Herrschaft über Pesaro erbte. Dessen unehelicher Sohn war Giovanni Sforza, der Ehemann der Lucrezia Borgia.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alessandro Sforza — (né le 21 octobre 1409 à Cotignola, dans l actuelle province de Ravenne en Émilie Romagne mort le 3 avril 1473) était un condottiere italien du XVe siècle, seigneur de Pesaro. Il est le fils naturel de Muzio Attendolo… …   Wikipédia en Français

  • Alessandro Sforza — (october 21, 1409 April 1473) was an Italian condottiero and lord of Pesaro, the first of the Pesaro line of the Sforza family.BiographyHe was born in Cotignola, an illegitimate son of the famous condottiero Muzio Attendolo.Alessandro… …   Wikipedia

  • Alessandro Sforza (cardinal) — Alessandro Sforza di Santa Fiora Biographie Naissance 1534 à Rome  États pontificaux Décès 16 mai 1581 …   Wikipédia en Français

  • Sforza (Begriffsklärung) — Sforza ist der Name einer italienischen Familie, siehe Sforza Sforza ist der Familienname folgender Personen: Alessandro Sforza (1409–1473), italienischer Herr Ascanio Sforza (1455–1505), italienischer Kardinal Bianca Maria Sforza (1472–1510),… …   Deutsch Wikipedia

  • Alessandro — ist ein männlicher Vorname. Für den Familiennamen siehe D’Alessandro. Bekannte Namensträger Vorname Alessandro Achillini (1463–1512), italienischer Philosoph und Arzt Alessandro Albani (1692–1779), Kardinal der katholischen Kirche Alessandro… …   Deutsch Wikipedia

  • Sforza — Les Sforza sont une famille italienne de premier plan de la Renaissance, particulièrement active dans le duché de Milan. La dynastie a été fondée par Muzio Attendolo, né à Cotignola près de Ravenne en 1369 et décédé en 1424. Originaire de Romagne …   Wikipédia en Français

  • Sforza — Wappen der Sforzas Wappen der Sfor …   Deutsch Wikipedia

  • Sforza — Armas de los Sforza. El primer déspota italiano de la dinastía Sforza en Milán fue Francesco Sforza, quien era previamente capitán de las fuerzas de Filippo Maria Visconti, a quien reemplazó en 1450. Era hijo del célebre condotiero Muzio Atendolo …   Wikipedia Español

  • Alessandro Torlonia — Príncipe de Civitella Cesi Príncipe Alessandro Torlonia. Predecesor Marino Alessandro Torlonia di Civitella Cesi Sucesor Marco Torlonia di Civitella Cesi Nombre real …   Wikipedia Español

  • Sforza — Sforza, ein italienisches Fürstengeschlecht, welches bes. im 15. u. 16. Jahrh. eine hervorragende Rolle spielte, dem Herzogthum Mailand sechs Regenten gab u. mit den meisten europäischen Fürstenfamilien Verbindungen anknüpfte. Merkwürdig sind: 1) …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”