Alessandro Vanotti
Alessandro Vanotti bei der Tour de Romandie 2010

Alessandro Vanotti (* 16. September 1980 in Bergamo) ist ein italienischer Radrennfahrer.

Alessandro Vanotti fuhr 2002 schon als Stagiaire für Colpack-Astro, konnte sich aber nicht für einen Vertrag empfehlen. Im nächsten Jahr fuhr er dann wieder als Stagiaire, bekam aber diesmal einen Profivertrag für die folgende Saison bei De Nardi. 2005 startete er beim Giro d'Italia für Domina Vacanze, wo er 16. Etappe Dritter aus einer Ausreißergruppe wurde. Im selben Jahr nahm er auch zum ersten Mal an der Tour de France teil, die er auch zu Ende fuhr. Seit 2006 fährt Vanotti für das deutsch-italienische ProTour-Team Milram. Ab 2007 wird er für Liquigas an den Start gehen. Seinen ersten Etappensieg feierte er bei der Settimana Ciclistica Lombarda.

Erfolge

2007
2008
2010

Teams


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alessandro Vanotti — Alessa …   Wikipédia en Français

  • Alessandro Vanotti — escapado en el alto de Abantos, Vuelta ciclista a España 2007. Alessandro Vanotti es un ciclista italiano nacido el 16 de septiembre de 1980 en Bérgamo que debutó como ciclista profesional en la temporada 2004 con el equipo italiano De Nardi. Es… …   Wikipedia Español

  • Alessandro Vanotti — Infobox Cyclist ridername = Alessandro Vanotti image caption = fullname = Alessandro Vanotti nickname = dateofbirth = birth date and age|1980|9|16 country = ITA height = height|m=1.85 weight = convert|73|kg|lb|abbr=on|lk=on currentteam = Liquigas …   Wikipedia

  • Alessandro — ist ein männlicher Vorname. Für den Familiennamen siehe D’Alessandro. Bekannte Namensträger Vorname Alessandro Achillini (1463–1512), italienischer Philosoph und Arzt Alessandro Albani (1692–1779), Kardinal der katholischen Kirche Alessandro… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Va — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Vuelta a España 2008/15. Etappe — Ergebnis der 15. Etappe Erster ESP David García XAG 5:02:27 h Zweiter BEL …   Deutsch Wikipedia

  • Tour de Suisse 2010 — Une carte du parcours serait la bienvenue. Généralités Édition …   Wikipédia en Français

  • Giro d'Italia 2006/Etappen — Inhaltsverzeichnis 1 1. Etappe am 6. Mai in Seraing (6,2 km; EZF) 1.1 Zwischensprints 1.2 Bergwertungen 2 2. Etappe am 7. Mai von Mons nach Charleroi (200 km) 2.1 Zwischensprints …   Deutsch Wikipedia

  • Giro d’Italia 2006/Etappen — Inhaltsverzeichnis 1 1. Etappe am 6. Mai in Seraing (6,2 km; EZF) 1.1 Zwischensprints 1.2 Bergwertungen 2 2. Etappe am 7. Mai von Mons nach Charleroi (200 km) 2.1 Zwischensprints …   Deutsch Wikipedia

  • Saison 2007 de l'équipe cycliste Liquigas — Article principal : Équipe cycliste Liquigas. Liquigas 2007 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”