Alessio (Radsportteam)

Alessio-Bianchi (auch Ballan, Ballan-Alessio und Alessio) war eine italienische Radsportmannschaft, die von 1998 bis 2004 existierte.

Zunächst entstand 1998 das Team Ballan, das vom italienischen Garagentorhersteller Ballan gesponsert wurde.[1] 1999 wurde der italienische Felgenhersteller Alessio[2] Co-Sponsor und übernahm 2000 das Hauptsponsoring. Nach dem Rückzug von Alessio 2004 ging ein Teil des Teams in der wieder neuaufgelegten Liquigas-Mannschaft auf.

Geleitet wurde das Team unter anderem von Dario Mariuzzo und Bruno Cenghialta. Die größten Erfolge für das Team waren Etappensiege beim Giro d’Italia und der Gewinn von Paris-Roubaix.

Inhaltsverzeichnis

Bekannte Fahrer

Größte Erfolge

Klassiker

Rundfahrten

Einzelnachweise

  1. Offizielle Website von Ballan (Englisch, Italienisch)
  2. Offizielle Website Alessio (Englisch, Italienisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alessio-Bianchi — Teamdaten UCI Code ALB Herkunftsland Italien  Italien …   Deutsch Wikipedia

  • Alessio — bezeichnet: einen italienischen männlichen Vornamen, eine Variante von Alexander den italienischen Namen der albanischen Stadt Lezha ein italienisches Radsportteam: Alessio Bianchi das italienische Modeunternehmen Alessio Design mit Geschäftssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Bianchi (Radsportteam) — Der italienische Fahrradhersteller Bianchi ist einer der traditionsreichsten Sponsoren des Straßenradsports. Seit 1905 ist das Unternehmen fast ununterbrochen als Sponsor und Ausstatter von Radsport Profiteams tätig gewesen. Ab den 50er Jahren… …   Deutsch Wikipedia

  • Caucchioli — Pietro Caucchioli (* 28. August 1975 in Bovolone, Italien) ist ein italienischer Radrennfahrer. Inhaltsverzeichnis 1 Sportliche Karriere 2 Erfolge 3 Teams 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia

  • Giro d'Italia 2003 — Der 86. Giro d’Italia fand zwischen dem 10. Mai und dem 1. Juni 2003 statt. Die Radfahrer haben vom Start der Rundfahrt in Lecce bis zum traditionellem Ziel in Mailand insgesamt 3408,5 Kilometer zurückgelegt. Sieger der Gesamtwertung wurde der… …   Deutsch Wikipedia

  • Giro d'Italia 2002 — Der 85. Giro d’Italia wurde vom 11. Mai bis zum 2. Juni 2002 ausgetragen. Weil in dem Jahr der Euro eingeführt wurde, verlief die Strecke durch sechs der Gründungsstaaten der europäischen Gemeinschaft, deshalb wurde der Giro auch „Euro Giro“… …   Deutsch Wikipedia

  • Radsport-Weltrangliste — Die UCI Weltranglisten des Radsports (engl. UCI World Rankings) werden vom Weltradsportverband UCI geführt. In ihr werden Radrennfahrerinnen und Radrennfahrer, Teams sowie Nationen entsprechend den von ihnen im Laufe einer Saison erzielten… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC Medical — OTC Industria Porte ist ein Schweizer Radsportteam. Die Mannschaft besitzt seit 2007 eine Lizenz als Professional Continental Team in Italien und nimmt hauptsächlich an Rennen der UCI Europe Tour teil. Vorher hatte sie den Status eines… …   Deutsch Wikipedia

  • NGC Medical-OTC Doors — NGC Medical OTC Industria Porte ist ein Schweizer Radsportteam. Die Mannschaft besitzt seit 2007 eine Lizenz als Professional Continental Team in Italien und nimmt hauptsächlich an Rennen der UCI Europe Tour teil. Vorher hatte sie den Status… …   Deutsch Wikipedia

  • OTC Doors-Lauretana — NGC Medical OTC Industria Porte ist ein Schweizer Radsportteam. Die Mannschaft besitzt seit 2007 eine Lizenz als Professional Continental Team in Italien und nimmt hauptsächlich an Rennen der UCI Europe Tour teil. Vorher hatte sie den Status… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”