Alessio Allegrini

Alessio Allegrini (* 1972 in Poggio Mirteto) ist ein italienischer Hornist.

Allegrini studierte an der Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom sowie an der Accademia Chigiana in Siena bei Luciano Giuliani. Daneben war er Schüler von Michael Höltzel.

Allegrini war zunächst Solohornist des Orchestra Filarmonica della Scala, Mailand unter Riccardo Muti. Heute spielt er als Solohornist im Orchestra Nazionale di Santa Cecilia in Rom. Er ist auch häufiger Gast als Solohornist bei den Berliner Philharmonikern und tritt mit dem Lucerne Festival Orchestra unter der Leitung von Claudio Abbado auf.

Zudem gibt er Konzerte als Solist und mit Kammermusik-Ensembles in verschiedenen Ländern. Allegrini gibt auch Konzerte in abgelegenen Regionen der Welt. So hat er in entlegenen Städten und Dörfern in den Anden Südamerikas mehrfach konzertiert.

Aufnahmen

  • 2003 Solo "Die große Fanfare" mit Werken für Horn und Streicher

Preise

  • 1995 2. Preis beim Internationalen Wettbewerb "Città di Porcia"
  • 1996 3. Preis beim Internationalen Musikwettbewerb Markneukirchen
  • 1997 2. Preis beim Wettbewerb "Prager Frühling"
  • 1999 2. Preis beim Internationaler Musikwettbewerb der ARD

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Allegrini — ist der Familienname folgender Personen: Agnese Allegrini (* 1982), italienische Badmintonspielerin Alessio Allegrini (* 1972), italienischer Musiker Mirko Allegrini (* 1981), italienischer Radrennfahrer Diese Seite ist …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/All — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Аллегрини, Алессио — Алессио Аллегрини Alessio Allegrini Дата рождения 1972 год(1972) Место рождения Поджо Миртето, Лацио, Италия Страна …   Википедия

  • Аллегрини — Аллегрини, Алессио Алессио Аллегрини Alessio Allegrini Основная информация Полное имя …   Википедия

  • A.C. Mezzocorona — Football club infobox clubname = Mezzocorona fullname = Associazione Calcio Mezzocorona nickname = founded = 1966 ground = Stadio Briamasco, Trento, Italy capacity = 4,227 | chairman = Franco Veronesi manager = Claudio Rastelli league = Lega Pro… …   Wikipedia

  • ARD International Music Competition — The ARD International Music Competition is the biggest international competition in Germany for classical music. It takes place once each year in Munich, Germany.In 1952 the ARD International Music Competition took place in Munich for the first… …   Wikipedia

  • Lucerne Festival Orchestra — The Lucerne Festival Orchestra is an ad hoc seasonal orchestra, based at the annual Lucerne Festival in Switzerland. The Lucerne Festival had featured a resident orchestra as far back as 1938, with Arturo Toscanini conducting the first concert of …   Wikipedia

  • 1972 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | ► ◄◄ | ◄ | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Internationales Menschenrechtsforum Luzern — Logo Das Internationale Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) bietet den verschiedenen Akteuren, die im Bereich der Menschenrechte eine Rolle spielen (Politik, NGOs, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft etc.) jährlich eine Plattform zum gemeinsamen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Hornisten — In die Liste von Hornisten sind Namen von Hornisten eingetragen, die umfassende Bekanntheit erlangt haben und die Relevanzkriterien erfüllen. Die Namen in der Liste sind alphabetisch sortiert. Falls noch kein Artikel angelegt worden ist, wird bei …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”