Alex & Emma
Filmdaten
Deutscher Titel: Alex & Emma / Alex und Emma
Originaltitel: Alex & Emma / Alex and Emma
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 2003
Länge: 92 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK ohne
Stab
Regie: Rob Reiner
Drehbuch: Jeremy Leven
Produktion: Todd Black, Alan Greisman, Jeremy Leven, Rob Reiner, Elie Samaha
Musik: Marc Shaiman
Kamera: Gavin Finney
Schnitt: Alan Edward Bell, Robert Leighton
Besetzung

Alex & Emma ist eine Filmkomödie von Rob Reiner aus dem Jahr 2003.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der Autor Alex Sheldon schuldet der kubanischen Mafia 100.000 Dollar. Zwei Mafiosi drohen ihm mit dem Tod. Die einzige Hoffnung für das rechtzeitige Auftreiben des Geldes ist das Fertigstellen eines neuen Romans durch Sheldon.

Sheldon leidet unter einer Schreibblockade. Er stellt Emma Dinsmore ein, die ihm beim Schreiben helfen soll. Der neue Roman handelt von dem in den 1920er Jahren lebenden Schriftsteller Adam Shipley. Shipley hat Beziehungen zu Anna und zu Polina Delacroix.

Die Welt des Romans und die Welt von Sheldon werden zunehmend ähnlicher. Sheldon und Dinsmore verlieben sich.

Kritiken

Die Komödie wurde im Lexikon des internationalen Films als amüsant, aber „ohne dass der Funke wirklich überspringt“, bezeichnet.

James Berardinelli kritisierte, dass die Komödie eine aufgewärmte „Low-End-Version“ der Komödie Harry und Sally sei. Die duale Struktur des Films würde im Film Besessen effizienter verwendet. Die Chemie zwischen den Hauptdarstellern fehle. Berardinelli kritisierte die Darstellung von Kate Hudson. [1]

Dies und Das

Die Handlung basiert zum Teil auf dem Roman Der Spieler von Fjodor Michailowitsch Dostojewski aus dem Jahr 1866. Die Komödie wurde in Boston und in Kalifornien gedreht. Sie spielte in den US-Kinos 14,2 Millionen Dollar ein.

Einzelnachweise

  1. James Berardinelli

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alex \x26 Emma — Alex Emma Saltar a navegación, búsqueda Alex and Emma Título Alex y Emma Ficha técnica Dirección Rob Reiner Guión Jeremy Leven Música …   Wikipedia Español

  • Alex et Emma — (Alex Emma) est un film américain réalisé par Rob Reiner en 2003. Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique 3 Distribution 4 Autour du fi …   Wikipédia en Français

  • Alex and Emma — Filmdaten Deutscher Titel: Alex Emma / Alex und Emma Originaltitel: Alex Emma / Alex and Emma Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 2003 Länge: 92 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Alex und Emma — Filmdaten Deutscher Titel: Alex Emma / Alex und Emma Originaltitel: Alex Emma / Alex and Emma Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 2003 Länge: 92 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Alex & Emma — Título Alex y Emma Ficha técnica Dirección Rob Reiner Producción Rob Reiner Todd Black Alan Greisman Jeremy Leven Elie Samaha …   Wikipedia Español

  • Alex & Emma — Filmdaten Deutscher Titel Alex Emma / Alex und Emma Originaltitel Alex Emma / Alex and Emma …   Deutsch Wikipedia

  • Alex & Emma — Infobox Film name = Alex Emma caption = writer = Jeremy Leven starring = Kate Hudson Luke Wilson Sophie Marceau director = Rob Reiner producer = Rob Reiner Alan Greisman music = Marc Shaiman cinematography = Gavin Finney editing = Alan Edward… …   Wikipedia

  • Alex Nuñez — Degrassi: The Next Generation character First appearance Gangsta Gangsta (episode 3.06) Last appearance Love is a Battlefield (episode 7.03) Portrayed by Deanna Casaluce …   Wikipedia

  • Emma Charlotte Duerre Watson — Emma Watson (2007) Emma Charlotte Duerre Watson (* 15. April 1990 in Paris[1], Frankreich) ist eine britische Schauspielerin. Sie wurde durch ihre Rolle als Hermine Granger in den Verfilmungen der Harry Potter Romane bekannt …   Deutsch Wikipedia

  • Emma Watson — (2010) Emma Watson bei der Premiere von Harry Potter und der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”