Alex Antor

Alex Antor (* 1. April 1979 in Narbonne, Département Aude) ist ein ehemaliger andorranischer Skirennläufer.

Antor ist mehrfacher Meister seines Heimatlandes im Slalom und Riesenslalom. Im Ski-Weltcup war er seit Januar 2004 gelegentlich am Start, vorwiegend in der Abfahrt. Seine besten Platzierungen erreichte er in der Alpinen Kombination: im Januar 2004 wurde er in Chamonix 19., im Januar 2005 in Wengen 18.

2003 nahm Antor in St. Moritz erstmals an einer Alpinen Skiweltmeisterschaft teil. Er ging in drei Rennen an den Start (Slalom, Riesenslalom und Super G), beendete aber keines von ihnen. Besser lief es zwei Jahre später bei der Skiweltmeisterschaft in Bormio. Hier wurde er in der Kombination 20. Die Abfahrt beendete er auf Rang 34, den Super G auf Rang 45.

Bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspielen 2006 in Turin trug er die Fahne Andorras. Im Abfahrtsrennen belegte er Platz 39. Nach den Spielen startete er noch bei den andorranischen Meisterschaften sowie einigen FIS-Rennen und beendete Anfang 2007 seine Karriere.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alex Antor — (born 1 April 1979) is an Andorran alpine skier.He represented Andorra at the 2002 and 2006 Winter Olympics. He was their flag bearer in the 2006 Opening Ceremonies. He never raced in the World Cup.He speaks Spanish, French, English, Italian, and …   Wikipedia

  • Alex Antor — (né le 1er avril 1979) à Narbonne est un skieur alpin andorran. Bien que né franco andorran, il décide de représenter Andorre. Il dispute deux olympiades en 2002 et 2006. Depuis 2007 il se consacre à l enduro moto. Coupe du monde Meilleur… …   Wikipédia en Français

  • Antor — ist der Familienname folgender Personen: Alex Antor (* 1979), andorranischer Skirennläufer Heinz Antor (* 1959), Anglistikprofessor in Köln Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bez …   Deutsch Wikipedia

  • Andorre aux Jeux olympiques d'hiver de 2006 — Andorre aux Jeux olympiques Andorre aux Jeux olympiques d hiver de 2006 Code CIO&# …   Wikipédia en Français

  • Olympische Winterspiele 2006/Teilnehmer (Andorra) — AND Andorra nahm an den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin mit einer Delegation von fünf Athleten teil …   Deutsch Wikipedia

  • Andorre Aux Jeux Olympiques D'hiver De 2006 — AND Andorre est représentée par cinq athlètes aux Jeux Olympiques d hiver de 2006 à Turin …   Wikipédia en Français

  • Andorre aux Jeux Olympiques d'hiver de 2006 — AND Andorre est représentée par cinq athlètes aux Jeux Olympiques d hiver de 2006 à Turin …   Wikipédia en Français

  • Andorre aux jeux olympiques d'hiver de 2006 — AND Andorre est représentée par cinq athlètes aux Jeux Olympiques d hiver de 2006 à Turin …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Ant–Anz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Vidosa — Roger Vidosa Nation  Andorra Geburtstag 29. Februar 1984 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”