Alex Atala

Milad Alexandre Mack Atala (* 9. Dezember 1968 in São Paulo) ist ein Koch aus Brasilien.

Biographie

Seine erste Karriere begann in seiner Heimatstadt als DJ. Damit erreichte er in Brasilien eine gewisse Bekanntheit. Nach dem Abschluss seiner Schule jobbte er fünf Jahre lang durch Italien, Frankreich und Belgien. Dort ging Ihm das Geld aus und er musste als Maler und Anstreicher jobben. Um eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten, besuchte er sozusagen aus Verlegenheit die Hotelfachschule in Namur.

1994 kehrte er nach São Paulo zurück und eröffnete sein Restaurant D.O.M . Im Jahr 2006 wurde es vom „Restaurant Magazine“ zu einem der besten 50 Restaurants der Welt gewählt.

Literatur

Por uma Gastronomia Brasileira - Alex Atala - 2003 - ISBN 8586518352



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alex Atala — Milad Alexandre Mack Atala (born July 3rd, 1968 in São Paulo, Brazil), is a Brazilian chef and former DJ who runs the restaurant D.O.M. in São Paulo. He works by transforming classic, traditional Brazilian dishes by adopting the French and… …   Wikipedia

  • Atala — bezeichnet Atala (Novelle), eine Novelle des französischen Schriftstellers de Chateaubriand (152) Atala, einen Asteroiden des äußeren Asteroiden Hauptgürtels Atala (Radsportteam), ein ehemaliges Radsport Team Atala, Alex, ein brasilianischer Koch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten der Stadt São Paulo — Liste der Söhne und Töchter der Stadt São Paulo A Walter Afanasieff, Musikproduzent und Komponist Morris Albert, Sänger und Komponist Celso Amorim, Politiker Mário Raúl de Morais Andrade, Schriftsteller Oswald de Andrade, Schriftsteller… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/At — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt São Paulo — Die Liste der Söhne und Töchter der Stadt São Paulo zählt Personen auf, die in der brasilianischen Metropole São Paulo geboren wurden. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y …   Deutsch Wikipedia

  • D.O.M. (restaurant) — D.O.M. is a Brazilian restaurant in São Paulo run by Brazilian chef and former DJ Alex Atala. The restaurant is known for its use of native Brazilian ingredients, such as manioc tuber and its tucupi juice, and the pirarucu fish.[1] It has been… …   Wikipedia

  • Madrid Fusión — Ferrán Adriá en la presentación de De Dietrich (Julio de 2007). Cumbre Internacional de Gastronomía Madrid Fusión, es un congreso internacional de gastronomía que se celebra anualmente en Madrid, capital de España, desde el año 2003. Gracias a… …   Wikipedia Español

  • Quique Dacosta — Saltar a navegación, búsqueda Quique Dacosta es un cocinero nacido en 1972 en Jarandilla de la Vera (provincia de Cáceres, España). Reside en Denia y desarrolla su arte, en el Restaurante Quique Dacosta, Restaurante http://www.quiquedacosta.es de …   Wikipedia Español

  • Apicius (Zeitschrift) — Apicius Beschreibung spanische/internationale Fachzeitschrift Fachgebiet Gastronomie Sprache Spanisch, Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sieger der großen Landesrundfahrten im Radsport — Eddy Merckx gewann insgesamt elf große Landesrundfahrten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”