Alex Christensen
Alex Christensen (2009)
Alex Christensen (li.) und Y-ass

Alex Jörg Christensen (* 7. April 1967 in Hamburg-Wilhelmsburg) ist ein deutscher Komponist, Musik-Produzent und DJ.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Seinen Durchbruch als Musikproduzent schaffte der DJ Alex Christensen 1991 mit dem Musikprojekt U 96. Die Single Das Boot war sein erster Track, der es auf Platz 1 der Verkaufscharts schaffte. Seit 2002 veröffentlicht er auch Stücke unter dem Namen Alex C.

Als Produzent beziehungsweise Komponist arbeitet Christensen außerdem für Right Said Fred, Tom Jones, N’Sync, Oli.P, Marianne Rosenberg, Sarah Brightman, ATC, Rollergirl (Nicole Safft) und viele mehr. Weiterhin veröffentlicht er Remixes für andere Künstler elektronischer Musik.

Bekanntheit im deutschsprachigen Raum errang Alex Christensen durch seine Mitwirkung in der Casting-Serie Popstars 2001, bei der er für den Nummer-1-Hit I Believe der Band Bro’Sis als Autor und Produzent verantwortlich war.

Seine letzten Großprojekte waren die Produktionen von Paul Ankas Comeback-Album Rock Swings, und das im Mai 2006 erschienene Album Bolton Swings Sinatra von Michael Bolton.

Alex Christensen ist mit Nicole Safft verheiratet und hat einen Sohn mit ihr.

Im November 2007 landete er mit Du hast den schönsten Arsch der Welt auf Platz 1 der deutschen Charts. Das Lied wurde in mehreren Sprachen veröffentlicht, darunter Englisch, Französisch und Spanisch.

Am 25. Januar 2008 erschien die Single Doktorspiele, dazu das Album Euphorie.

Am 17. Mai 2008 hat Fady Maalouf das von Alex Christensen produzierte Lied Blessed im Rahmen der Sendereihe Deutschland sucht den Superstar vorgestellt. Alex Christensen produzierte ebenfalls das Debütalbum Blessed von Fady Maalouf.

Am 16. Mai 2009 vertrat er gemeinsam mit dem Sänger Oscar Loya als Musikduo Alex Swings Oscar Sings! Deutschland beim Eurovision Song Contest in Moskau.

In der achten Staffel von Popstars war Alex Christensen Mitglied in der Jury.

Heute arbeitet er als Jasper Forks.

Diskografie

→ Hauptartikel: Alex Christensen/Diskografie

Auszeichnungen

ECHO

  • 2001: in der Kategorie „Nationaler Produzent“

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alex Christensen — (né le 7 avril 1967 à Wilhelmsburg, Hambourg, Allemagne) est un compositeur de musique dance, un producteur et un disc jockey allemand. Surnommé Alex C., il a créé le groupe de dance U96 au début des années 1990. Il collabore souvent avec Yasmin… …   Wikipédia en Français

  • Alex Christensen — con Y Ass en Rheingoldhalle, Maguncia (Alemania), en 2008. Datos generales …   Wikipedia Español

  • Alex C — Alex Christensen (li.) und Y Ass Alex Jörg Christensen (* 7. April 1967 in Hamburg Wilhelmsburg) ist ein deutscher Komponist, Musik Produzent und DJ. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Alex C. — Alex Christensen (li.) und Y Ass Alex Jörg Christensen (* 7. April 1967 in Hamburg Wilhelmsburg) ist ein deutscher Komponist, Musik Produzent und DJ. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Christensen (surname) — Christensen Danish pronunciation: [ˈkʁɛstn̩sn̩], is a Danish (and Norwegian) patronymic surname, literally meaning son of Christen, a sideform of Christian. The spelling variant Kristensen has identical pronunciation. Christensen is the… …   Wikipedia

  • Christensen — ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Alex Swings Oscar Sings! — Oscar Loya (links) und Alex Christensen als „Alex Swings Oscar Sings!“ Alex Swings Oscar Sings! ist ein Musikduo, das aus dem deutschen Musikproduzenten Alex Christensen und dem US amerikanischen Sänger Oscar Loya besteht. Am 16. Mai 2009… …   Deutsch Wikipedia

  • Alex Rasmussen — Pour les articles homonymes, voir Rasmussen. Alex Rasmussen …   Wikipédia en Français

  • Alex Lundqvist — Infobox Model name = Alex Lundqvist caption = birthdate = birth date and age|1972|4|14 location = Stockholm yearsactive = 1994 height = 6 2 (188 cm) measurements = weight = haircolor = Dark Blond eyecolor = Blue spouse = Alex Lundqvist (born… …   Wikipedia

  • Alex Fontana — Alessandro „Alex“ Fontana (* 5. August 1992 in Lugano) ist ein schweizerisch griechischer Rennfahrer. Er tritt 2011 in der European F3 Open an. Er startet mit einer Schweizer Rennlizenz. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Karrierestationen 3 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”