Alex Hay

Alex Hay (* 1933 in Musselburgh, Schottland; † 11. Juli 2011) war ein angesehener Fachbuch-Autor und Fachkommentator im Golfsport und war in den späten 1970er und frühen 1980er Jahren einer der führenden Golflehrer.

Er arbeitete zunächst an der Scottish Stock Exchange, der schottischen Börse. Seine große Liebe galt aber von Anfang an dem Golfsport. Hay wechselte deshalb den Beruf und begann eine Ausbildung zum Schlägermacher bei der altehrwürdigen Firma Ben Sayers in North Berwick. Dann lernte er als Assistent beim strengen Golfpro Bill Shankland im Potters Bar Golf Club in London. Seine erste selbständige Trainerstelle bekam Hay beim East Herts Golf Club, wo er sich bald einen guten Ruf erwarb. Es folgten weitere Stationen und sein Ansehen wuchs beständig. Die führende Fachzeitschrift Golf Illustrated engagierte ihn als Berichterstatter und Alex Hay begeisterte die Golfwelt mit seinem unverwechselbaren und unterhaltsamen Stil, der ihn seit der The Open Championship Übertragung 1978 bei BBC-TV bis zu seinem Rückzug 2004 zu einer fixen und unverzichtbaren Größe werden ließ. Ein Jahr zuvor begann Hay seine Lehrtätigkeit beim neu gegründeten Woburn Golf and Country Club, heute eine der berühmtesten Golfanlagen Großbritanniens.

Fachbücher

(Auszug)

  • The Mechanics of Golf
  • The Young Golfers
  • The Skills and Tactics of Golf
  • The Golf Manual (Die deutsche Ausgabe Das Golf-Handbuch ist im Christian-Verlag erschienen)
  • Training Manual (Koautor)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alex Hay — (born 1933) is a Scottish professional golfer, golf instructor, writer and a former BBC sports commentator. Hay is best known for his commentating partnership with Peter Alliss where their banter, often displaying humour or wit became regarded by …   Wikipedia

  • Hay — ist der Name folgender Personen: Alex Hay (1933–2011), schottischer Golflehrer und kommentator Alexandre Hay (1919–1991), Schweizer Jurist; Präsident des Internationalen Komitees des Roten Kreuzes (IKRK) Barry Hay (* 1948), indisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Alex Kidd in the Enchanted Castle — Desarrolladora(s) Sega Distribuidora(s) Sega Plataforma(s) Sega Mega Drive, Virtual Console Fecha(s) de lanzamien …   Wikipedia Español

  • Alex Shelley — Nacimiento 23 de mayo de 1983 28 años Detroit, Michigan Nombres artísticos Alex Shelley David Decker …   Wikipedia Español

  • Alex Ángulo — Saltar a navegación, búsqueda Alex Ángulo Nombre real Alejandro Angulo León Nacimiento 12 de abril de 1953 (56 años) …   Wikipedia Español

  • Álex Angulo — Nombre real Alejandro Angulo León Nacimiento 12 de abril de 1953 (58 años) …   Wikipedia Español

  • Álex García Fernández — Nombre real Alejandro García Fernandez Nacimiento 14 de noviembre de 1981 (29 años) San Cristóbal de La Laguna, Tenerife  España …   Wikipedia Español

  • Alex Sirvent — Nombre real Alejandro Mariano Sirvent Bartón Nacimiento 18 de octubre de 1979 (32 años) México, D. F., México Pareja …   Wikipedia Español

  • Álex O'Dogherty — Alex O Dogherty en el Estival Santa Cruz de Valladolid. Nombre real Alex O Dogherty Nacimiento 7 de marz …   Wikipedia Español

  • Àlex Casademunt — González Datos generales Nacimiento 30 de junio de 1981 (30 años) Origen Vilassar de Mar (Barcelona) …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”