Alex Nicol

Alex Nicol (Alexander Livingston Nicol; * 20. Januar 1916 in Ossining, New York; † 29. Juli 2001 in Montecito) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur.

Nicol war als junger Schauspieler mit der Maurice Evans Company in Shakespeare-Aufführungen auf Tournee; nach dem Militärdienst, den er ab 1940 bis zum Ende des Krieges in Europa ableistete, konnte er am Broadway Fuß fassen, so in South Pacific und Mr. Roberts (an der Seite von Henry Fonda). Anschließend erhielt er einen Vertrag bei den Universal Studios und war in etwa 40 Filmen zu sehen, ab 1953 auch im Fernsehen. Danach setzte er seine Karriere in Spanien und Italien bis Mitte der 1960er Jahre fort, bevor er bis zum Ende des Jahrzehntes als Regisseur an etlichen Fernsehserien partizipierte (Tarzan, Verrückter Wilder Westen et al.)

Seine Laufbahn klang in den 1970er Jahren mit etlichen Rollen in Exploitation-Filmen aus. Seinen Lebensunterhalt verdiente er mit der Vermietung eigener Wohnungen.[1]

Filme (Auswahl)

  • 1951: Tomahawk - Aufstand der Sioux
  • 1952: Unternehmen "Rote Teufel"
  • 1953: Auf verlorenem Posten
  • 1954: Duell in Socorro
  • 1955: In geheimer Kommandosache
  • 1955: Der Mann aus Laramie
  • 1956: Skrupellos
  • 1958: Das Geheimnis des schreienden Schädels (& Regie)
  • 1960: Jovanka und die anderen
  • 1961: Bis aufs Blut
  • 1963: Pulverdampf in Casa Grande (Gunfighters of Casa Grande)
  • 1968: American Tank Force
  • 1970: Bloody Mama
  • 1976: A*P*E
  • 1976: Damals im Regen

Einzelnachweise

  1. Nicols selbst; am Ende des Nachrufes

Weblinks und Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alex Nicol — Données clés Naissance 20 janvier 1916 Ossining, État de New York États Unis Nationalité Américaine Décès …   Wikipédia en Français

  • Alex Nicol — (January 20, 1916 July 29, 2001) was a film actor of the 1950s, 1960s and 1970s. The Blond haired actor appeared in many tough guy cowboys in Westerns including The Man from Laramie , in a memorable role as a bad guy that menaced Jimmy Stewart.… …   Wikipedia

  • Nicol — is a given name and a surname, and may refer to: Nicol David, Malaysian squash player Nicol Williamson, Scottish actor Abioseh Nicol, Sierra Leonean diplomat Alex Nicol, American actor Andy Nicol, Scottish rugby player C. W. Nicol, Welsh writer… …   Wikipedia

  • Nicol — ist eine verkürzte Form des griechischen Namens Nikolaos, die sowohl als Vorname wie als Familienname vor allem im Englischen gebräuchlich ist. Nicol ist der männliche Vorname von u. a. Nicol Römer, sächsischer Kaufmann Nicol Williamson,… …   Deutsch Wikipedia

  • Nicol David — during the Squash Stars Meet the Stars session in July 2010 Full name Nicol Ann David[1] …   Wikipedia

  • Alex McLeish — Alex McLeish …   Wikipédia en Français

  • Alex Pineda Chacón — (born December 19, 1969 in Santa Cruz, Honduras) is a football (soccer) player, who, as of 2007, is an assistant coach for the Atlanta Silverbacks of the USL First Division.Pineda Chacon spent most of his career with Club Olimpia of Honduras,… …   Wikipedia

  • Nicol Stephen, Baron Stephen — The Right Honourable The Lord Stephen Leader of Scottish Liberal Democrats In office 27 June 2005 – 2 July 2008 Preceded by Jim Wallace Succeeded by Tavish Scott …   Wikipedia

  • Alex Salmond — The Right Honourable Alex Salmond MSP …   Wikipedia

  • Alex Ferguson — Pour les articles homonymes, voir Ferguson, pour l’article homophone, voir Alex Fergusson. Sir Alex Ferguson …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”