Alex Rodrigo Dias da Costa
Alex

Alex Rodrigo Dias da Costa (* 17. Juni 1982 in Niterói), kurz Alex oder Alex Costa, ist ein brasilianischer Fußballspieler. Er spielt momentan für den englischen Klub FC Chelsea.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Im Verein

Der Innenverteidiger begann seine Karriere beim brasilianischen Topklub FC Santos. Im Jahr 2002 debütierte er für die "Schwarz-Weißen" und gehörte fortan zu den Säulen des Teams.

Zwei Jahre später sichtete ihn ein Scout des FC Chelsea und empfahl ihn José Mourinho, dem Cheftrainer des Londoner Klubs. Der zögerte nicht lange und ließ ihn von seinem Geldgeber, dem russischen Ölmagnaten Roman Abramovich, kaufen.

Da Alex jedoch nicht die Kriterien für ein Engagement in England erfüllte (er hatte nicht 75% der Länderspiele Brasiliens in den letzten zwei Jahren absolviert, was die Regeln jedoch vorsagen), wurde er an den niederländischen Meister PSV Eindhoven ausgeliehen. Mit den Rot-Weißen gewann er drei Titel in Folge, dazu noch den Pokalsieg 2005. Eigentlich war die Leihfrist für den 188 cm großen Alex im Sommer 2006 abgelaufen, doch der FC Chelsea verpflichtete den Niederländer Khalid Boulahrouz vom Hamburger SV und verlieh Alex noch ein Jahr. Hier machte er seinen dritten Titel perfekt und verabschiedete sich nach 84 Spielen und 11 Toren für den PSV Richtung England.

Er hat mittlerweile die Arbeitserlaubnis bekommen und darf nun für Chelsea spielen. Dabei profitierte er zudem auch noch, dass sein Vorgänger Boulahrouz nicht überzeugen konnte und beim englischen Ex-Meister von der Gehaltsliste gestrichen wurde.

In der Nationalmannschaft

Bisher absolvierte Alex 14 Einsätze für die Nationalelf Brasiliens (Stand: 14. August 2007). Er gehörte sowohl zum Kader beim CONCACAF Gold Cup 2003 in den USA und Mexiko als auch zum Kader bei der Copa América 2007. Allerdings ist er in der Nationalmannschaft nicht gesetzt wie etwa im Verein. Das liegt unter Anderem auch an der starken Konkurrenz, vor allem in Form des Münchners Lúcio und des Ex-Leverkusener Júan.

Stationen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alex Rodrigo Dias da Costa — Alex Nombre Alex Rodrigo Dias da Costa Apodo El Tanque, El Muro …   Wikipedia Español

  • Alex Rodrigo Dias Da Costa — Alex …   Wikipédia en Français

  • Alex rodrigo dias da costa — Alex …   Wikipédia en Français

  • Alex Rodrigo Dias da Costa — Alex Situation …   Wikipédia en Français

  • Alex Rodrigo Dias da Costa — Infobox Football biography playername = Alex fullname = Alex Rodrigo Dias da Costa height = height|ft=6|in=2 nickname = The Tank dateofbirth = birth date and age|1982|6|17|df=y cityofbirth = Niterói countryofbirth = Brazil currentclub = Chelsea… …   Wikipedia

  • Domingos Alexandre Rodrigo Dias da Costa — Alex  Spielerinformationen Voller Name Domingos Alexandre Rodrigo Dias da Costa Geburtstag 17. Juni 1982 …   Deutsch Wikipedia

  • Rodrigo da Costa — may refer to: *Rodrigo Augusto Sartori Costa (1983) Brazilian footballer, nickname Villa *Rodrigo Baldasso da Costa (1980) Brazilian footballer *Rodrigo Barbosa Rodrigues Costa (1975) Brazilian footballer *Alex Rodrigo Dias da Costa (1982)… …   Wikipedia

  • DIAS — ist ein portugiesischer Familienname folgender Personen: Alex Rodrigo Dias da Costa (Alex Costa; * 1982), brasilianischer Fußballspieler António Dias de Oliveira (19. Jahrhundert), portugiesischer Premierminister 1837 Antônio Gonçalves Dias… …   Deutsch Wikipedia

  • Dias — ist ein portugiesischer Familienname folgender Personen: Albertina Dias (* 1965), portugiesische Langstreckenläuferin Alex Rodrigo Dias da Costa (Alex Costa; * 1982), brasilianischer Fußballspieler António Dias de Oliveira (19. Jahrhundert),… …   Deutsch Wikipedia

  • Alex — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Alex est un prénom ainsi que le diminutif de plusieurs prénoms, comme Alexandre ou encore Alexis. Sommaire 1 Personnages fictifs …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”