Alexander, der Lebenskünstler
Filmdaten
Deutscher Titel Alexander, der Lebenskünstler
Originaltitel Alexandre le bienheureux
Produktionsland Frankreich
Originalsprache Französisch
Erscheinungsjahr 1967
Länge 95 Minuten
Altersfreigabe FSK 6
Stab
Regie Yves Robert
Drehbuch Yves Robert,
Pierre Levy-Corti
Produktion Danièle Delorme,
Yves Robert
Musik Vladimir Cosma
Kamera René Mathelin
Schnitt André Werlin
Besetzung

Alexander, der Lebenskünstler (Original: Alexandre le bienheureux; DDR-Titel: Alexander, der glückselige Träumer) ist eine Komödie von Yves Robert, die am 9. Februar 1968 in Frankreich uraufgeführt wurde. Der Film war 1971 im deutschen Fernsehen zu sehen, zwei Jahre bevor er 1973 im deutschen Kino gezeigt wurde. Philippe Noiret ist in einer seiner Paraderollen als jovialer Lebenskünstler zu sehen, und die Verwandlung vom biederen Bauern zum „Hippie“ passt auch in den 1968er-Zeitgeist. Der Film machte Noiret in Frankreich zum Star.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der reiche Bauer Alexander wird von seiner Frau beherrscht, die ihn beständig antreibt. Als sie durch einen Autounfall stirbt, beschließt er nicht mehr zu arbeiten und den Tag im Bett zu verbringen. Sein Hund wird mit einem Korb ins Dorf geschickt, um ihn zu versorgen. Sein Nichts-Tun wirkt auf die Dorfbewohner anstößig, insbesondere als sich einige davon anstecken lassen. Schließlich gelingt es Agathe, zu ihm vorzudringen und ihn beinahe wieder zu „bekehren“. Als ihm aber am Tag der Hochzeit dämmert, dass er wieder in seine alte Situation gerät, lässt er die Hochzeit platzen.

Kritiken

„Ein originelles, frisch inszeniertes Lob der Faulheit und der kleinen Freuden des Daseins; sympathische Unterhaltung mit überdenkenswerten Ansätzen.“

Lexikon des internationalen Films [1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. vgl. http://www.filmevona-z.de/filmsuche.cfm?wert=47863&sucheNach=titel

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander der Lebenskünstler — Filmdaten Deutscher Titel: Alexander, der Lebenskünstler Originaltitel: Alexandre le bienheureux Produktionsland: Frankreich Erscheinungsjahr: 1967 Länge: 95 Minuten Originalsprache: Französisch …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander, der glückselige Träumer — Filmdaten Deutscher Titel: Alexander, der Lebenskünstler Originaltitel: Alexandre le bienheureux Produktionsland: Frankreich Erscheinungsjahr: 1967 Länge: 95 Minuten Originalsprache: Französisch …   Deutsch Wikipedia

  • Lebenskünstler (ORF) — Lebenskünstler war eine vier bis fünfmal im Jahr im ORF ausgestrahlte Prominenten Talkshow, die vom Wiener Altbürgermeister Helmut Zilk moderiert wurde. Die Aufzeichnung fand im 20. Stockwerk des Wiener Ringturm statt. Gäste Hans Joachim… …   Deutsch Wikipedia

  • Der brave Soldat Schwejk — ist ein antimilitaristisch satirischer Schelmenroman von Jaroslav Hašek (1883–1923). Der tschechische Originaltitel des Buches lautet: Osudy dobrého vojáka Švejka za světové války (Die Schicksale des braven Soldaten Schwejk während des… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Alexander — (* 30. Juni 1926 in Wien; † 12. Februar 2011 ebenda[1]; eigentlich Peter Alexander Ferdinand Maximilian Neumayer) war ein österreichischer Sänger, Schauspieler und Showmaster. Von Mitte der 1950er bis Mitte der 1990er Jahre gehörte er zu den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wo — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ve — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Alexander von Lothringen — Prinz Karl Alexander von Lothringen, nach Martin van Meytens Medai …   Deutsch Wikipedia

  • Theater der Freien Hansestadt Bremen — Das seit der Spielzeit 2007/2008 gültige Logo mit dem neuen Namen Das Theater Bremen ist das städtische Theater der Freien Hansestadt Bremen. Es wurde im Jahre 1910 von Eduard Ichon und Johannes Wiegand als reines Schauspieltheater gegründet und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Episoden von Der Kommissar — Diese Liste der Episoden von Der Kommissar enthält alle Episoden der deutschen Fernsehkrimiserie Der Kommissar sortiert nach der deutschen Erstausstrahlung. Die Serie umfasst 97 Episoden. Die Erstausstrahlung wurde in Deutschland vom 3. Januar… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”