Alexander Anjukow

Alexander Gennadjewitsch Anjukow (russisch Алекса́ндр Генна́дьевич Анюко́в; * 28. September 1982 in Samara) ist ein russischer Fußball-Nationalspieler.

Er spielt in der russischen Liga bei Zenit St. Petersburg und nahm mit der russischen Nationalmannschaft an der Fußball-Europameisterschaft 2004 teil. In der Saison 2007/08 gewann er mit Zenit gegen die Glasgow Rangers den UEFA-Pokal.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Gennadjewitsch Anjukow — Alexander Anjukow Spielerinformationen Voller Name Alexander Gennadjewitsch Anjukow Geburtstag 28. September 1982 Geburtsort …   Deutsch Wikipedia

  • Anjukow — Alexander Gennadjewitsch Anjukow (russisch Александр Геннадьевич Анюков; * 28. September 1982 in Samara) ist ein russischer Fußball Nationalspieler. Er spielt in der russischen Liga bei Zenit St. Petersburg und nahm mit der russischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Anjukov — Alexander Gennadjewitsch Anjukow (russisch Александр Геннадьевич Анюков; * 28. September 1982 in Samara) ist ein russischer Fußball Nationalspieler. Er spielt in der russischen Liga bei Zenit St. Petersburg und nahm mit der russischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Anatoljewitsch Kerschakow — Alexander Kerschakow Alexander Kerschakow 2010 Spielerinformationen Voller Name Alexander Anatoljewitsc …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Jewgenjewitsch Bucharow — Alexander Bucharow Spielerinformationen Voller Name Alexander Jewgenjewitsch Bucharow Geburtstag 12. März 1985 …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Europameisterschaft 2008/Russland — Dieser Artikel behandelt die russische Nationalmannschaft bei der Fußball Europameisterschaft 2008. Bei der Europameisterschaft 2008 gelang es erstmals einer Auswahl des russischen Verbandes nach Auflösung der Sowjetunion die Vorrunde zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Europameisterschaft 2008/Gruppe D — In der Gruppe D der Fußball Europameisterschaft 2008 enttäuschte der amtierende Europameistermeister Griechenland, der diesmal mit seiner Defensivtaktik keinen einzigen Punkt erkämpfen konnte. Die Spanier qualifizierten sich souverän als… …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Europameisterschaft 2008/Finalrunde — Ergebnisse der Finalrunde der Fußball Europameisterschaft 2008: Inhaltsverzeichnis 1 Übersicht 2 Viertelfinale 2.1 Portugal – Deutschland 2:3 (1:2) 2.2 Kroatien – Türkei 1:1 n.V. (0:0, 0:0), 1:3 i.E …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Europameisterschaft 2004/Gruppe A — Resultate der Gruppe A der Fußball Europameisterschaft 2004: Rang Land Tore Punkte 1 Portugal 4:2 6 2 Griechenland 4:4 4 3 Spanien 2:2 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Russische Fußball-Nationalmannschaft — Dieser Artikel befasst sich mit der russischen Fußballnationalmannschaft der Männer. Zum Team der Frauen siehe Russische Fußballnationalmannschaft der Frauen. Russische Föderation Rossijskaja Federazija Spitzname(n) Sbornaja (die Auswahl) Verband …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”