Alexander Archipelago
MODIS-Satellitenbild des Alexanderarchipels

Der Alexanderarchipel (englisch Alexander Archipelago) ist eine Inselgruppe (Archipel) im Pazifischen Ozean vor der Küste des Alaska Panhandle.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Inseln sind die Spitzen einer Kette von steilen untermeerischen Gebirgen entlang der Pazifikküste Kanadas und Alaskas. Die Inseln werden durch tiefe Meeresstraßen voneinander und vom Festland getrennt. Der nördliche Teil der Inside Passage verläuft durch den Archipel.

Die größten Inseln sind Chichagof Island, Admiralty Island, Baranof Island, Wrangell Island, Revillagigedo Island, Kupreanof Island, Prince of Wales Island, Kuiu Island und Etolin Island.

Alle Inseln sind stark zerklüftet, dicht bewaldet und weisen einen großen Artenreichtum an Wildtieren auf.

Bevölkerung

In der Region leben die Tlingit- und Kaigani Haida-Indianer. Die Tsimshian, die auf Annette Island leben, stammen ursprünglich nicht aus der Region, sondern sind im späten 19. Jahrhundert aus Britisch-Kolumbien eingewandert.

Die größten Städte des Archipels sind Sitka auf Baranof Island und Ketchikan auf Revillagigedo Island. Die größte Stadt in der Region und Hauptstadt Alaskas, Juneau, liegt am Festland.

Wirtschaft

Die Wirtschaft auf den Inseln lebt hauptsächlich von Tourismus, Fischerei und Forstwirtschaft.

Geschichte

Der Archipel wurde erstmals 1741 von Russen und später von Briten, Spaniern und US-Amerikanern erkundet. Mit dem Alaska Purchase 1867 gingen die Inseln in amerikanischen Besitz über.

Benannt wurde der Archipel nach Alexander Andrejewitsch Baranow (1747–1819), dem Leiter der russischen Pelzhandelsgesellschaft an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert. Er war von 1799 bis 1818 der erste Gouverneur der Russisch-Amerikanischen Kompagnie; die Inseln nahm er 1799 formell in Besitz. Nach ihm ist auch Baranof Island benannt.

Weblinks

57.483333333333-135.17Koordinaten: 57° 29′ N, 135° 6′ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Archipelago — [after ALEXANDER II, czar at the time Alas. was sold to the U.S.] group of c. 1,100 islands in Alas., off the SE coast …   English World dictionary

  • Alexander Archipelago — The Alexander Archipelago is a three hundred mile long archipelago, or group of islands, off the southeastern coast of Alaska. It contains about 1,100 islands, which are the tops of the submerged coastal mountains that rise steeply from the… …   Wikipedia

  • Alexander Archipelago — Sp Aleksándro salýnas Ap Alexander Archipelago L ŠR Ramiajame vand., JAV (Aliaska) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Alexander Archipelago — an archipelago off the coast of SE Alaska. * * * Group of about 1,100 islands, southeastern Alaska, U.S. Extending southward from Glacier Bay, the chief islands are Chichagof, Admiralty, Baranof, Kupreanof, Prince of Wales, and Revillagigedo. The …   Universalium

  • Alexander Archipelago — geographical name archipelago of about 1100 islands SE Alaska see Admiralty Island, Baranof, Chichagof, Kupreanof, Prince of Wales Island 1, Revillagigedo Island …   New Collegiate Dictionary

  • Alexander Archipelago — Alexan′der Archipel′ago n. geg an archipelago off the SE coast of Alaska …   From formal English to slang

  • Alexander Archipelago — noun a group of islands off southeastern Alaska • Instance Hypernyms: ↑archipelago • Part Holonyms: ↑Alaska, ↑Last Frontier, ↑AK • Part Meronyms: ↑Admiralty Island …   Useful english dictionary

  • Alexander Archipelago — /æləgzændə akəˈpɛləgoʊ/ (say aluhgzanduh ahkuh peluhgoh) noun a group of coastal islands in south eastern Alaska …   Australian English dictionary

  • Alexander Archipelago National Forest — was established by the U.S. Forest Service in Alaska on April 24, 1907 with 4,506,240 acres. On July 1, 1908 the entire forest was combined with Tongass National Forest and the name was discontinued. [citation|title=PDFlink|… …   Wikipedia

  • Alexander (disambiguation) — Alexander is a common male first name and less common surname. For lists of people with the name, see Alexander and others below.*Alexander the Great, King of Macedonia and the son of Philip, 336–323 BC * Alexander (film), 2004 film by Oliver… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”