Gentilname

Der Gentilname (lateinisch nomen gentile) ist der zweite Teil eines antiken römischen Namens und unserem Nachnamen vergleichbar: Der Name der Sippe (gens).

Bedeutende Gentilnamen

Männer und Frauen

Männer trugen einen Vornamen (Praenomen) und hinter dem Gentilnamen oft einen Beinamen (Cognomen). Frauen bezeichnete man meist nur über ihre Zugehörigkeit zu einer Familie, etwa „Cornelia“ oder „Claudia“.

siehe: Liste römischer Familien


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gentilname — Gentilname,   im lateinischen Namenssystem der an zweiter Stelle, also nach dem Vornamen (Praenomen) und vor dem oder den Beinamen (Cognomen, Agnomen), stehende Geschlechtername, der die Zugehörigkeit zu einer Gens angab; so stammte z. B. Marcus… …   Universal-Lexikon

  • Gentilname — Gen|til|na|me [gɛn...] der; ns, n <zu ↑gentil> svw. ↑Nomen gentile …   Das große Fremdwörterbuch

  • Antoniustag — Antonius ist ein männlicher Vorname. In der römischen Antike war er der Gentilname ( Nachname ) eines berühmten Geschlechtes. Zur weiblichen Form des Vornamen siehe Antonia. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Decius Mus — Decius war der Gentilname eines römischen Plebejergeschlechtes (gens). Bekannt ist es durch drei Angehörige (Vater, Sohn und Enkel) namens Publius Decius Mus, die sich, um das römische Heer zu retten, geopfert haben sollen; der Erste in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Gens Caecilia — Die Gens Caecilia war ein plebejisches Geschlecht (gens) im antiken Rom. Besonders gegen Ende der Republik zählte es zu den wichtigsten Familien Roms. Die männliche Namensform (Gentilname) lautete Caecilius, die weibliche Caecilia. Geschichte Als …   Deutsch Wikipedia

  • Gens Papiria — Die Gens Papiria (deutsch: Papirier, Gentilname Papirius) war eine bedeutende alte römische Familie. Nach einer älteren Form ihres Namens, Papisius, wurde einer der 16 alten Landtribus benannt[1]. Schon früh bildeten sich im 5./4. Jahrhundert v.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gens Papirii — Die Gens Papiria (deutsch: Papirier, Gentilname Papirius) war eine bedeutende alte römische Familie. Nach einer älteren Form ihres Namens, Papisius, wurde einer der 16 alten Landtribus benannt[1]. Schon früh bildeten sich im 5./4. Jahrhundert v.… …   Deutsch Wikipedia

  • Masones — Die Gens Papiria (deutsch: Papirier, Gentilname Papirius) war eine bedeutende alte römische Familie. Nach einer älteren Form ihres Namens, Papisius, wurde einer der 16 alten Landtribus benannt[1]. Schon früh bildeten sich im 5./4. Jahrhundert v.… …   Deutsch Wikipedia

  • Papirii — Die Gens Papiria (deutsch: Papirier, Gentilname Papirius) war eine bedeutende alte römische Familie. Nach einer älteren Form ihres Namens, Papisius, wurde einer der 16 alten Landtribus benannt[1]. Schon früh bildeten sich im 5./4. Jahrhundert v.… …   Deutsch Wikipedia

  • Papirius — Die Gens Papiria (deutsch: Papirier, Gentilname Papirius) war eine bedeutende alte römische Familie. Nach einer älteren Form ihres Namens, Papisius, wurde einer der 16 alten Landtribus benannt[1]. Schon früh bildeten sich im 5./4. Jahrhundert v.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”