Alexander Bestuschew
Alexander Alexandrowitsch Bestuschew

Alexander Alexandrowitsch Bestuschew (russisch Александр Александрович Бестужев, auch Bestuschew-Marlinski; * 23. Oktoberjul./ 3. November 1797greg. in Sankt Petersburg; † 7. Junijul./ 19. Juni 1837greg. bei Adler, auch Aleksandr A. Bestuzev) war ein russischer Schriftsteller.

Leben

Er wurde als Sohn des Offiziers, Pädagogen und Kunstliebhabers Alexander Fedossejewitsch Bestuschew (1761–1810) geboren. Seine Karriere als Schriftsteller begann im Jahr 1818, während seiner Mitarbeit an verschiedenen Zeitschriften. 1823–1825 gab er mit Kondrati Rylejew den „Polarstern“ heraus. Als Mitglied der Dekabristenvereinigung (Nordbund) wurde er am 22. August 1826 zu 15 Jahren Zwangsarbeit verurteilt, die er in Jakutsk ableisten sollte. Auf Antrag der Familie wurde er zum Militärdienst in den Kaukasus versetzt und traf Mitte August 1829 in Tbilissi ein. Er nahm an vielen Schlachten teil, erhielt einige Auszeichnungen und starb am 7. Juni 1837 in einem Gefecht bei Adler (Schwarzmeerküste). Er hinterließ ein Werk, das zu seiner Zeit recht populär war (Lyrik, Prosa, Kritiken).

Literatur

In Deutschland ist er durch den Erzählband „Die Fregatte Nadeshda“ bekannt (Brandenburgisches Verlagshaus 1990, ISBN 3-327-00880-9).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Iwanowitsch Odojewski — Odojewski auf einer sowjetischen Briefmarke (1952) Alexander Iwanowitsch Odojewski (russisch Александр Иванович Одоевский, wiss. Transliteration Aleksandr Ivanovič Odoevskij; * 26. Novemberjul./ …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Bestushew — Alexander Alexandrowitsch Bestuschew Alexander Alexandrowitsch Bestuschew (russisch Александр Александрович Бестужев, auch Bestuschew Marlinski; * 23. Oktoberjul./ 3. November 1797greg. in Sankt Petersburg; † 7. Juni …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Alexandrowitsch Bestuschew — (russisch Александр Александрович Бестужев, auch Bestuschew Marlinski; * 23. Oktoberjul./ 3. November 1797greg …   Deutsch Wikipedia

  • Bestuschew — ist der Familienname folgender Personen: Alexander Alexandrowitsch Bestuschew (1797–1837), russischer Schriftsteller Pjotr Michailowitsch Bestuschew (1664–1742), russischer Staatsmann Bestuschew ist der Name einer Rinderrasse Bestuschew Rind… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Gawrilowitsch Gurwitsch — (russisch Александр Гаврилович Гурвич, wiss. Transliteration Aleksandr Gavrilovič Gurvič; * 26. Septemberjul./ 8. Oktober 1874greg. in Poltawa, Russisches Kaiserreich, heute Ukraine; † 27. Juli 1954 in Moskau), war ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Bestuschew — Bestuschew, Alexander, geb. 1795, als Rittmeister 1825 Mitverschworener gegen Kaiser Nikolaus zum gemeinen Soldaten degradirt und nach Sibirien geschickt; 1830 auf seine Bitten der Kaukasusarmee zugetheilt fiel er 1837 bei Jekaterinodar. B. gab… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Alexander Gurwitsch — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Alexander Gawrilowitsch Gurwitsch (russisch Александр Гаврилович… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste russischer Autoren — Diese Liste enthält sowohl Schriftsteller als auch Dichter, die auf Russisch geschrieben haben. siehe auch: Liste sowjetischer Schriftsteller Liste weißrussischer Schriftsteller A Fjodor Abramow (1920–1983) Bella Achmadulina (* 1937) Anna… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste russischer Schriftsteller — Diese Liste enthält sowohl Schriftsteller als auch Dichter, die auf Russisch geschrieben haben. siehe auch: Liste sowjetischer Schriftsteller Liste weißrussischer Schriftsteller A Fjodor Abramow (1920–1983) Bella Achmadulina (* 1937) Anna… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste russischsprachiger Dichter — Diese Liste enthält sowohl Schriftsteller als auch Dichter, die auf Russisch geschrieben haben. siehe auch: Liste sowjetischer Schriftsteller Liste weißrussischer Schriftsteller A Fjodor Abramow (1920–1983) Bella Achmadulina (* 1937) Anna… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”