Alexander Bode

Alexander Bode (* 20. Dezember 1860 in Trebnitz; † 13. Februar 1920 in Chemnitz) war ein deutscher Gärtner und Pädagoge.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach der Schulzeit schlug Alexander Bode zunächst die Gärtnerlaufbahn ein. Nach beendeter Lehre in Halle (Saale) besuchte er das Pomologische Institut in Proskau und war anschließend in mehreren Gärtnereien im In- und Ausland tätig. Aufgrund seiner qualitativ hochwertigen gärtnerischen Kenntnisse schickte ihn ein Orchideenzüchter aus der Nähe von London zum Sammeln von Orchideen nach Ostasien. Dort weilte Bode zwei Jahre und entdeckte mehrere neue Orchideenarten. In das Deutsche Reich zurückgekehrt, legte er bei der Gartenintendantur in Potsdam die Prüfung als Obstgärtner erfolgreich ab. Anschließend übernahm er die Leitung einer großen Privat- und Handelsgärtnerei.

1899 wurde Alexander Bode Lehrer für Obst- und Gartenbau an der Landwirtschaftlichen Schule in Altenburg. 1909 wechselte er als Landwirtschaftslehrer nach Chemnitz, wo er bis zu seinem Tod als Landwirtschaftsoberlerer wirkte. Mit Anfang 40 holte er das Maturitätsexamen nach, studierte an der Universität Leipzig, promovierte dort 1910 und legte das Staatsexamen ab.

Bedeutung

Bode fand in Sachsen und im Erzgebirge ein große Betätigungsfeld. Erheblichen Einfluss nahm er auf die Verbesserung des Obst- und Gartenbaus in den erzgebirgischen Städten und Gemeinden und schuf so mehrere neue Erwerbsmöglichkeiten. Sehr erfolgreich warb es für den sächsischen Obstbau. Daneben hielt er zahlreiche Vorträge zu diesem Thema, aber auch zum Gemüseanbau, zur Landwirtschaft im Allgemeinen, der Kleingärtnerei usw.

Werke

  • Landwirtschaft und Obstbau, Leipzig 1910.

Literatur

  • Dr. A. Bode. In: Hausbücher für das Erzgebirge und Vogtland, 9. Heft März 1920, S. 49.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bode (Familienname) — Bode oder Bodé ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist im deutschen Sprachraum verbreitet. Bekannte Namensträger Bodé Vaughn Bodé (1941–1975), US amerikanischer Comic Künstler und Autor Bode Inhaltsverzeichnis A B C D E F …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Heath — (born September 21, 1978) is a South African Olympic athlete. In the 2006 Winter Olympics, he became the first African to participate in all five Alpine events. He resides in Cape Town.He said about Bode Miller, I used to race against Bode, until …   Wikipedia

  • Alexander schleicher asg 29 — Sommaire 1 Présentation 2 Construction 3 Données techniques 3.1 Données techniques du planeur …   Wikipédia en Français

  • Bode Miller — Pour les articles homonymes, voir Bode et Miller. Bode Miller …   Wikipédia en Français

  • Alexander VI. — Papst Alexander VI., nach einem Gemälde von Cristoforo dell Altissimo (Uffizien, Florenz) Alexander VI. (eigentlich Roderic Llançol i de Borja, italienisch Rodrigo Borgia; * 1. Januar 1431 in Xàtiva bei València; † 18. August 1503 in …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Schleicher ASG 29 — Un ASG 29 au sol, aérofreins sortis. L ASG 29 est le nouveau planeur du constructeur Alexander Schleicher GmbH Co. Il a été conçu avec la possibilité de concourir dans la Classe FAI type Course avec une envergure de 15 mètres ou 18 mètres. Il a… …   Wikipédia en Français

  • Paul Bode — (* 5. April 1903 in Kassel; † 16. Januar 1978 in Kassel) war ein deutscher Architekt. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Bauten (Auswahl) 3 Quellen und Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Christoph Bode — (* 13. Mai 1952 in Siegen) ist Anglist und Amerikanist und Inhaber des Lehrstuhls für Englische Literatur der Moderne am Department für Anglistik und Amerikanistik der Fakultät für Sprach und Literaturwissenschaften der Ludwig Maximilians… …   Deutsch Wikipedia

  • Arndt Bode — (* 20. September 1948 in Augsburg) ist ein Informatiker und Professor der Technischen Universität München, wo er den Lehrstuhl für Rechnertechnik und Rechnerorganisation innehat. Leben und Werk Arndt Bode promovierte 1975 an der Fakultät für… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bod–Bog — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”