Alexander Bojcan
Kurt Krömer in Room Service an der Schaubühne am Lehniner Platz

Kurt Krömer (* 20. November 1974 im Berliner Bezirk Neukölln; bürgerlich Alexander Bojcan) ist ein deutscher Komiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Krömer, der im Berliner Bezirk Wedding aufwuchs, ging nach der 10. Klasse vom Gymnasium ab und begann eine Ausbildung zum Herrenausstatter, die er abbrach. Später arbeitete er als Hilfsarbeiter auf dem Bau und absolvierte nebenbei ab 1993 unter dem Pseudonym Kurt Krömer erste Auftritte in der Scheinbar in Schöneberg. Von Oktober 1996 bis Dezember 1997 besuchte er die Schule für Clown, Komik und Theater im TuT Hannover.

Ab 2003 moderierte er die Fernsehsendung Die Kurt Krömer Show im rbb Fernsehen, deren 15. und damit letzte Folge Ende April 2005 aufgezeichnet wurde. Die Sendung bestand aus Solo-Elementen, Einspielern und Interviews mit Prominenten, wie beispielsweise Gunter Gabriel, Johann König, Hellmuth Karasek und Gregor Gysi. Er trug stets unmoderne Anzüge mit Hosenträgern und Brillen im Retrodesign. Für die musikalische Untermalung sorgte die Garagenband Minibeatclub.

Im November 2005 startete seine Sendung Bei Krömers. Bei dieser Sendung, die wahrscheinlich auf dem BBC-Format The Kumars At Number 42 basierte, handelte es sich um eine Talkshow mit prominenten Gästen, wobei zusätzlich zu Kurt Krömer die Familie Krömer – dargestellt durch Schauspieler: Opa Gerd (Achim Wolff), Mama Ingrid (Marie Gruber) und Schwester Anja (Maxine Schulze) – etwas abseits sitzend Einfluss auf die Interviews nahm. Weitere sechs Folgen der Sendung wurden ab dem 4. September 2006 ausgestrahlt. Krömer wurde dafür mit dem Deutschen Fernsehpreis 2006 in der Kategorie Comedy ausgezeichnet.

Am 27. August 2007 begann die Sendung Krömer – Die internationale Show im Hauptprogramm der ARD. Seit dem 31. Oktober 2007 ist Krömer als schmieriger Produzent Gordon Miller in der Broadwaykomödie Room Service an der Berliner Schaubühne am Lehniner Platz zu sehen, bei der Thomas Ostermeier Regie führt.

Krömer ist verheiratet und hat zwei Kinder.[1]

Diskografie

  • Best Of die Kurt Krömer Show (3er-DVD, 2005) – Gold für knapp 40.000 verkaufte Exemplare
  • Na, Du alte Kackbratze! (CD/DVD, 2006)
  • Krömer – Die internationale Show, 1. Staffel (3er-DVD, 2007)
  • Krömer – Die internationale Show, 2. Staffel (4er-DVD, 2008)

Filmografie

Auszeichnungen

Nominierungen

  • 2005 – Adolf-Grimme-Preis
    • Kategorie Fernsehspiel/TV-Movie/Unterhaltung (für Die Kurt Krömer Show vom 10. Oktober 2004)
  • 2006 – Adolf-Grimme-Preis
    • Kategorie Fernsehspiel/TV-Movie/Unterhaltung (für seine Show Bei Krömers)
    • Kategorie Spezial („als Autor für die Idee, die televisionäre Inszenierung, Konzeption und Präsentation der ‚Krömer-Show‘“)
  • 2007 – Adolf-Grimme-Preis
    • Kategorie Unterhaltung/Spezial (für „herausragende Präsentations- und Talkleistungen“ in seiner Show Bei Krömers)
  • 2008 – Adolf-Grimme-Preis
    • Kategorie „Unterhaltung“

Weblinks

Interviews

Einzelnachweise

  1. Der anarchische Witz von Kurt Krömer
  2. BUND-Chemie-Spot "Für eine Zukunft ohne Gift"

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bojcan — Kurt Krömer in Room Service an der Schaubühne am Lehniner Platz Kurt Krömer (* 20. November 1974 im Berliner Bezirk Neukölln; bürgerlich Alexander Bojcan) ist ein deutscher Komiker …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Pseudonymen — Hier ist eine Liste bekannter Pseudonyme. Inhalt und Konventionen Die Liste soll alphabetisch nach den Pseudonymen sortiert sein. Die Einträge sollen formatiert sein, um Übersichtlichkeit zu gewährleisten. Namensverkürzungen (z. B. Rudi… …   Deutsch Wikipedia

  • Kurt Krömer — in Room Service an der Schaubühne am Lehniner Platz (2007) Kurt Krömer, bürgerlich Alexander Bojcan (* 20. November 1974 in Berlin), ist ein deutscher Komiker[1] und Schaus …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Neukölln — Neukölln Bezirk von Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Krömer — ist der Familienname folgender Personen: Dietfried Krömer (1938–2006), deutscher Altphilologe Friedrich Krömer (1857–1938), Landwirt und Mitglied des Deutschen Reichstags Kurt Krömer (* 1974; bürgerlich Alexander Bojcan), deutscher Kabarettist… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”