Alexander Carlisle

Alexander "Alick" Montgomery Carlisle (* 8. Juli 1854 in Ballymena, County Antrim; † 5. März 1926 in London) war ein nordirischer Schiffsarchitekt. Er arbeitete von 1870 bis 1910 bei der Schiffswerft Harland & Wolff. Im Jahr 1889 wurde er als Chefdesigner des technisch innovativen Schnelldampfers RMS Teutonic bekannt. Seine letzte und bekannteste Arbeit war die Konstruktion der Olympic-Klasse. Daher war er einer der Hauptverantwortlichen für die Konstruktionspläne der RMS Titanic. In seinen Aufgabenbereich fiel auch die Planung der Sicherheitsmaßnahmen, insbesondere die Ausstattung des Schiffs mit Rettungsbooten. Carlisle sprach sich dafür aus, die Schiffe der Olympic-Klasse mit 64 Rettungsbooten zu versehen; sein Vorgesetzter, Lord William James Pirrie, setzte sich allerdings durch, der lediglich 16 Boote fertigen ließ, da sonst das Promenadendeck zugestellt würde.

Carlisle war noch maßgeblich am Bau des Schwesterschiffs der Titanic, der Olympic, beteiligt. Allerdings gab er bereits im Jahr 1910 seine Stellung bei Harland & Wolff auf. Nach dem Untergang der Titanic sagte Carlisle vor der zuständigen Untersuchungskommission und bei verschiedenen Zivilgerichtsprozessen aus.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Carlisle — Nombre Alexander Montgomery Carlisle Nacimiento 8 de …   Wikipedia Español

  • Carlisle (Begriffsklärung) — Carlisle ist der Name folgender Orte: in England: Carlisle in den Vereinigten Staaten: Carlisle (Alabama) Carlisle (Arkansas) Carlisle (Indiana) Carlisle (Iowa) Carlisle (Kentucky) Carlisle (Louisiana) Carlisle (Massachusetts) Carlisle (Michigan) …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Hamilton — (* 11. Januar 1757 oder 1755 auf Nevis, heute Republik St. Kitts und Nevis, Westindische Inseln; † 12. Juli 1804 in New York) war ein Politiker und einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten. Alexander Hamilton …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Pope —     Alexander Pope     † Catholic Encyclopedia ► Alexander Pope     Poet, son of Alexander Pope and his second wife, Edith Turner, b. in London, England, 22 May, 1688; d. at Twickenham, England, 30 May, 1744. His parents were both Catholics, and… …   Catholic encyclopedia

  • Alexander Coutanche, Baron Coutanche — Alexander Moncrieff Coutanche, Baron Coutanche (9 May 1892 18 December 1973) is a former Bailiff of Jersey and member of the House of Lords in the United Kingdom.Early life and educationCoutanche was born in Saint Saviour, Jersey; the younger son …   Wikipedia

  • Alexander of Aegae — Alexander (Gr. polytonic|Ἀλέξανδρος) of Aegae was a peripatetic philosopher who flourished in Rome in the first century, and was a disciple of the celebrated mathematician Sosigenes of Alexandria, whose calculations were used by Julius Caesar for …   Wikipedia

  • Alexander Jakowlewitsch Askoldow — (russisch Александр Яковлевич Аскольдов, * 17. Februar 1932 in Moskau[1]) ist ein russischer Filmregisseur und Schriftsteller. Sein erster und einziger Spielfilm Die Kommissarin von 1967 fiel dem Verbot durch die Filmzensur zum Opfer, ohne… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Wilson Taylor — (March 22, 1815 ndash;May 7, 1893) was a Republican member of the U.S. House of Representatives from Pennsylvania.Alexander W. Taylor was born in Indiana, Pennsylvania. He pursued classical studies, attended the Indiana Academy and Jefferson… …   Wikipedia

  • Alexander Hamilton — Pour les articles homonymes, voir Hamilton. Alexander Hamilton Alexander Hamilton, par …   Wikipédia en Français

  • Alexander J. Dallas — Portait d Alexander Dallas comme secrétaire au Trésor Alexander James Dallas (21 juin 1759 – 16 janvier 1817) est un homme d État américain et le secrétaire au Trésor des États Unis sous la présidence de James Madison. Biographie Il est né à …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”