Alexander Donskoj

Alexander Wiktorowitsch Donskoi (russisch Алекса́ндр Ви́кторович Донско́й; * 10. Juni 1970 in Archangelsk) ist ein russischer Politiker und ehemaliger Bürgermeister der Stadt Archangelsk.

Er besuchte die Stockholmer Wirtschaftsschule und danach die Nördliche Hochschule für Unternehmertum. Bevor er im März 2005 zum Bürgermeister der Stadt Archangelsk gewählt wurde, war er Generaldirektor einer Lebensmittelkette in Archangelsk.

Im Oktober 2006 war er einer der ersten russischen Politiker, der die Absicht erklärten 2008 bei den russischen Präsidentschaftswahlen antreten zu wollen. Dies brachte ihn in der darauf folgenden Zeit stark unter Druck. Ende 2006 wurde er zum Ziel einer Untersuchung durch die Staatsanwaltschaft und im Juli 2007 schließlich verhaftet. Seitdem befindet er sich in Untersuchungshaft. Ihm wird unter anderem vorgeworfen, seinen persönlichen Wachschutz und den seiner Familie aus der Stadtkasse bezahlt, Amtsvollmachten überschritten, sein Diplom gefälscht und illegale Geschäfte betrieben zu haben.

Nach Inkrafttreten einer Verurteilung bezüglich seines gefälschten Diplomes, trat Donskoi am 29. Februar 2008 als Bürgermeister der Stadt Archangelsk zurück.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Donskoj-Kloster — Die Große Kathedrale des Donskoi Klosters Das Donskoi Kloster (russisch Донской монастырь) ist ein bedeutendes orthodoxes stauropegiales Männerkloster in Moskau. Es wurde 1591 gegründet und stellt heute mit seinen Sakralbauten sowie einem alten… …   Deutsch Wikipedia

  • Donskoj — Donskoi ist der Name einer russischen Stadt in der Oblast Tula, siehe Donskoi eines Klosters und des angrenzenden Friedhofs in Moskau, siehe Donskoi Kloster bzw. Donskoi Friedhof und ist der Name von folgenden Personen Alexander Wiktorowitsch… …   Deutsch Wikipedia

  • Donskoj-Friedhof — Friedhofseingang Der Donskoi Friedhof (russisch Донское кладбище) ist ein gut zehn Hektar großer Friedhof in Moskau. Er ist nicht zu verwechseln mit dem in unmittelbarer Nähe gelegenen alten Friedhof des Donskoi Klosters, der oft als Alter… …   Deutsch Wikipedia

  • Russische Marine — Russische (Kriegs )Marine (russ: Военно Морской Флот (ВМФ)) …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Russlands — „Tausend Jahre Russland” (1862). Monument vor der Sophienkathedrale in Nowgorod Die Geschichte Russlands bietet einen Überblick über die Vorgeschichte, Entstehung und den zeitlichen Verlauf des russischen Staates[1]. Ausgehend von der frühesten… …   Deutsch Wikipedia

  • Russland — Russische Förderation * * * Rụss|land; s: 1. nicht amtliche Bez. für: Russische Föderation; Staat in Osteuropa u. Asien. 2. (früher) nicht amtliche Bez. für: Sowjetunion. * * * I Rụssland,     …   Universal-Lexikon

  • Anton Grigorjewitsch Rubinschtein — Ilja Jefimowitsch Repin: Anton Grigorjewitsch Rubinstein Anton Grigorjewitsch Rubinstein (russisch: Антон Григорьевич Рубинштейн, wiss. Transliteration: Anton Grigor evič Rubinštejn; * 16.jul./ 28. November 1829greg …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Rubinstein — Ilja Jefimowitsch Repin: Anton Grigorjewitsch Rubinstein Anton Grigorjewitsch Rubinstein (russisch: Антон Григорьевич Рубинштейн, wiss. Transliteration: Anton Grigor evič Rubinštejn; * 16.jul./ 28. November 1829greg …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Grigorjewitsch Rubinstein — Ilja Jefimowitsch Repin: Anton Grigorjewitsch Rubinstein Anton Grigorjewitsch Rubinstein (russisch: Антон Григорьевич Рубинштейн, wiss. Transliteration: Anton Grigor evič Rubinštejn; * 16.jul./ 28. November 1829greg …   Deutsch Wikipedia

  • Meanings of minor planet names: 5501–6000 — As minor planet discoveries are confirmed, they are given a permanent number by the IAU s Minor Planet Center, and the discoverers can then submit names for them, following the IAU s naming conventions. The list below concerns those minor planets …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”