Alexander Dutov

Alexander Iljitsch Dutow (russisch Александр Ильич Дутов; * 6. Augustjul./ 18. August 1879greg. in Kasalinsk, Kasachstan; † 7. März 1921 in Suydun, China) war Führer der Kosakeneinheiten, die während des russischen Bürgerkriegs im Ural auf Seiten der Weißen kämpften. Seit 1919 bekleidete er den Rang eines Generalleutnants.

Seine militärische Ausbildung in der Armee, die er im Jahre 1908 erfolgreich abschloss, erhielt er an der Nikolajewski-Kavallerieschule sowie an der Generalstabsakademie. Während des Ersten Weltkrieges war er von 1914 bis 1917 stellvertretender Kommandeur eines Kosackenregiments. Nach der Februarrevolution, wurde Dutow im Juni 1917 zum Vorsitzenden der sogenannten allrussischen Vereinigung der Kosaken ernannt. Danach übernahm er das Amt des Leiters der Armeeverwaltung und wurde im September 1917 Ataman der in der Umgebung von Orenburg stationierten Kosakenarmee.

Im November 1917 zettelte er in Orenburg eine Revolte gegen die lokalen bolschewistischen Machthaber an, die gemeinhin als Dutow-Revolte bekannt geworden ist. Im Juni 1918 versuchte er dann mit Hilfe der Tschechischen Legion die bolschewistische Administration im Uralgebiet vollständig auszulöschen. Zu dieser Zeit war er Befehlshaber des nach Orenburg abkommandierten Teils der Armee des Admirals Koltschak, einem der Hauptführer der Weißen.

Nachdem sich das Kriegsglück der Roten Armee zuwandte, verhalf er 1920 diversen prominenten Weißen zur Flucht nach China. Zu diesen gehörte auch Balabanow, der vormalige Verwalter von Semiretschensk. Schließlich musste Dutow nach seiner endgültigen Niederlage gegen die Rote Garde auch selbst nach China fliehen. Im März 1921 wurde er im chinesischen Exil von dem bolschewistischen Agenten Chadschamirow (Махмуд Хаджамиров) ermordet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Dutov — Alexander Ilyich Dutov ( ru. Александр Ильич Дутов) (1879 1921), one of the leaders of the Cossack counterrevolution in the Urals, Lieutenant General (1919). Dutov graduated from Nikolayevsky Cavalry School and General Staff Academy (1908). He… …   Wikipedia

  • Alexander Dutov — Alexandre Ilyitch Doutov Alexandre Ilyitch Doutov Naissance 18 août 1879 Kazalinsk Décès 7 mars 1921 (à 41 ans) Suydun Origine Kazakh Allégeance …   Wikipédia en Français

  • Zhetysu — Semirechye ( ru. Семиречье, also written Semiryechye , Semirech e , Semirechiye , Semirechie , Semireche ) is a historical name of a part of Russian Turkestan, which corresponds to the South Eastern part of modern Kazakhstan, known as Zhetysu (… …   Wikipedia

  • Vasily Balabanov — Vasily Vasilievich Balabanov (January 30, 1873, Bakhmut, Ukraine Balabanov mdash; January 27, 1947, Vancouver, Canada) was an administrator and Provincial Governor of Imperial Russia.Vasily Balabanov went to the University of Moscow, graduated in …   Wikipedia

  • Anatoly Ionov (Romanov claimant) — Anatoly Ionov (ca. 1936 ?) is a Russian man who claims to be the son of Grand Duchess Anastasia Nikolaevna of Russia.cite web | author=Pravda | year=2002| title = Pseudo Anastasia comes to Moscow with 1 trillion dollars and distemper | Work=… …   Wikipedia

  • White movement — White Army redirects here. For other uses, see White Army (disambiguation). White Movement Бѣлое движенiе Белое движение Participant in the Russian Civil War …   Wikipedia

  • Military Engineering-Technical University — Военный инженерно технический университет Engineering castle. Main Military Engineering school with 1823, now branch of Russian Museum near VITU Motto Spiritual force and engineering competence …   Wikipedia

  • Russians in Kazakhstan — There has been a substantial population of Russians in Kazakhstan since the 19th century. Although their numbers have been reduced since the breakup of the Soviet Union, they remain prominent in Kazakh society today.Early colonizationThe first… …   Wikipedia

  • Aleksandr Kolchak — Infobox Military Person name= Aleksandr Vasiliyevich Kolchak born= birth date|1874|11|16 died= death date and age|1920|2|7|1874|11|16 placeofbirth= placeofdeath= caption= Admiral Kolchak nickname= allegiance = flag|Russian Empire branch = Russian …   Wikipedia

  • Orenburg Cossacks — on camels …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”