Alexander Ferenczy

Alexander Ferenczy (* 16. Juli 1895 als Sándor Ferenczy in Budapest; † 1. März 1931 bei Berlin) war ein ungarischer Architekt, der in den 1920er-Jahren vor allem bei österreichischen Filmproduktionen beschäftigt war.

Er besuchte in Budapest die Hochschule für angewandte Künste und machte auch in Wien Kunststudien. Bald darauf kam er als Szenenbildner zur Bühne und kurz nach Ende des Ersten Weltkriegs zum ungarischen Film. Nach einigen Dekorationen für Filme des Regisseurs Márton Garas ging Ferenczy 1921 nach Wien, wo er bei mehreren aufwändigen Historien- und Monumentalproduktionen, die von ebenfalls ungarischstämmigen Regisseuren inszeniert wurden, mitwirkte. So etwa bei Alexander Kordas Filmen Samson und Delila (1922) und Eine versunkene Welt (1922). 1926 ging Alexander Ferenczy nach Berlin um dort seine Karriere vorerst als Partner von Berufskollegen Andrej Andrejew fortzusetzen. Später arbeitete er mit dem Wiener Ferdinand Bellan zusammen.

Für die britische Schriftstellerin Bryher plante er Ende der 1920er-Jahre gemeinsam mit Hermann Henselmann die im modernen Bauhaus-Stil errichtete Villa Kenwin im Schweizer La Tour-de-Peilz.

Alexander Ferenczy starb am 1. März 1931 bei einem Autounfall im Raum Berlin.

Filmografie (Auswahl)

  • A lélekidomár (UNG 1919, Regie: Márton Garas)
  • A 111-es (UNG 1919, Regie: Alexander Korda)
  • Névtelen vár (UNG 1920, Regie: Márton Garas)
  • Végszó (UNG 1920, Regie: M. Miklós Pásztory)
  • Eine versunkene Welt / Die Tragödie eines verschollenen Fürstensohnes (Ö 1922, Regie: Alexander Korda)
  • Samson und Delila / Samson und Delilah (Ö 1922, Regie: Alexander Korda)
  • Herrin der Puszta / Das Bildnis (Ö/F 1923, Regie: Jacques Feyder)
  • Hotel Potemkin / Die letzte Stunde (Ö 1924, Regie: Max Neufeld)
  • Die Königin von Moulin Rouge / Die Königin vom Moulin Rouge (D 1926, Regie: Robert Wiene)
  • Der Zigeunerbaron (D 1927, Regie: Friedrich Zelnik)
  • Die Spielerin (D 1927, Regie: Graham Cutts)
  • Casanovas Erbe (D 1928, Regie: Manfred Noa)
  • Moderne Piraten (D 1928, Regie: Manfred Noa)
  • Weib in Flammen (D 1928, Regie: Max Reichmann)
  • Meine Schwester und ich (D 1929, Regie: Manfred Noa)

Tonfilme:

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ferenczy — bzw. Ferenczi ist ein ungarisches Adelsgeschlecht. Ferenczy ist der Familienname folgender Personen: Alexander Ferenczy (eigentlich Sándor Ferenczy, 1895–1931), ungarischer Architekt Béni Ferenczy (1890–1967), ungarischer Maler und Bildhauer… …   Deutsch Wikipedia

  • Josef von Ferenczy — (* 4. April 1919 in Kecskemét, Ungarn; † 29. Mai 2011 in Grünwald) war ein deutsch ungarischer Medienmanager, Verleger und Filmproduzent. Er war Außerordentlicher Botschafter der Republik Ungarn, ehemaliger Oberstleutnant der Reserve und Ehren… …   Deutsch Wikipedia

  • Ferenczi — Ferenczy bzw. Ferenczi ist ein ungarischer Familienname. Ferenczy ist der Familienname folgender Personen: Alexander Ferenczy (eigentlich Sándor Ferenczy, 1895–1931), ungarischer Architekt Béni Ferenczy (1890–1967), ungarischer Maler und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fe — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • André Andrejew — (January 21, 1887 March 13, 1967), was one of the most important art directors of the international cinema of the twentieth century. He had a distinctive, innovative style. His décors were both expressive and realistic. French writer Lucie Derain …   Wikipedia

  • Annie Winifred Ellerman — Bryher (eigentlich Annie Winifred Ellerman, * 2. September 1894 in Margate, Kent; † 28. Januar 1983 in Vevey, Kanton Waadt) war eine britische Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Henselmann (Architekt) — Hermann Henselmann, 1949 Hermann Henselmann (* 3. Februar 1905 in Roßla, Harz; † 19. Januar 1995 in Berlin) war ein deutscher Architekt. Sein Wirken prägte nachdrücklich Architektur und Städtebau in der …   Deutsch Wikipedia

  • La-Tour-de-Peilz — Basisdaten Kanton: Waadt Bezirk: Riviera Pays d Enhaut …   Deutsch Wikipedia

  • La Tour de Peilz — Basisdaten Kanton: Waadt Bezirk: Riviera Pays d Enhaut …   Deutsch Wikipedia

  • Tour-de-Peilz — La Tour de Peilz Basisdaten Kanton: Waadt Bezirk: Riviera Pays d Enhaut …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”