George Brinton McClellan
George Brinton McClellan

George Brinton McClellan (* 3. Dezember 1826 in Philadelphia, Pennsylvania; † 29. Oktober 1885 in Orange, New Jersey) war Oberbefehlshaber der United States Army im Sezessionskrieg, Gegenkandidat Abraham Lincolns bei den Präsidentschaftswahlen von 1864 und Gouverneur von New Jersey.

Leben

Der Sohn eines Chirurgen besuchte die Militärakademie in West Point, New York, die er 1846 als Pionieroffizier und zweitbester seines Jahrgangs verließ. Von 1846-1848 nahm er am Mexikanisch-Amerikanischen Krieg teil. 1853/54 leitete er die Vermessungsexpedition für die Pacific Railroad Surveys im Gebiet des Bundesstaats Washington.

1855 ging McClellan nach Europa, um das dortige Militärwesen zu studieren. Unter anderem war er während des Krimkriegs als Beobachter im britischen Hauptquartier. Nach seiner Rückkehr in die USA entwarf er nach europäischem Vorbild den McClellan-Sattel, der bei der US-Kavallerie bis zur Auflösung der letzten berittenen Truppen im Gebrauch blieb. Nach seinem militärischen Abschied 1857 war er zunächst als leitender Eisenbahningenieur der Illinois Central Railroad tätig und wurde später Präsident der Ohio and Mississippi Railroad.

Am 23. April 1861 wurde McClellan als Generalmajor der Staatsmiliz von Ohio reaktiviert. Am 14. Mai wurde er als Befehlshaber der Besatzungsarmee von West Virginia und Befehlshaber des Militärbezirks Ohio als Generalmajor in den regulären Dienst übernommen. Nach der Niederlage der Unionstruppen unter General Irvin McDowell in der Ersten Schlacht am Bull Run erhielt er im Sommer 1861 den Oberbefehl über die Potomac-Armee, welche die Hauptlast der Kämpfe zu tragen hatte. Vom 5. November 1861 bis 11. März 1862 war er Oberbefehlshaber aller US-Streitkräfte. Als Armeeoberbefehlshaber erwies er sich als hervorragender Organisator; aber auch als zögerlicher Heerführer. Er formte die demoralisierte Truppe zu einer schlagkräftigen Armee, scheute sich dann aber, sie einzusetzen. Erst auf Drängen der Regierung rückte er im März 1862 gegen die konföderierte Hauptstadt Richmond vor. Im sogenannten Halbinsel-Feldzug gewann er zwar die meisten Schlachten gegen die Südstaaten-Truppen des Generals Robert E. Lee, zog sich aber nach der Sieben-Tage-Schlacht ergebnislos aus Virginia zurück.

McClellan wurde nach Annapolis berufen, um ein neues Heer zu organisieren. Am 17. September 1862 erkämpfte er gegen General Lee in der Schlacht am Antietam ein taktisches Unentschieden, das sich nach Lees Rückzug aus Maryland als strategischer Sieg erwies, versäumte es jedoch, den geschwächten Gegner zu verfolgen und dem Krieg damit womöglich ein frühes Ende zu bereiten. Dieses erneute Zögern kostete ihn den Oberbefehl. Lincoln ersetzte ihn durch General Ambrose E. Burnside.

McClellan verließ die Armee und ging statt dessen in die Politik. Im Jahr 1864 stellte ihn die Demokratische Partei als Gegenkandidaten zum amtierenden republikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf. Im Wahlkampf trat McClellan dafür ein, den Krieg gegen den Süden durch Verhandlungen zu beenden, was auf eine Anerkennung der Sezession hinausgelaufen wäre. Aufgrund der Kriegsmüdigkeit im Norden sah er im Sommer bereits wie der sichere Sieger aus. Erst die Nachricht von der Eroberung Atlantas durch General William T. Sherman acht Wochen vor der Präsidentschaftswahl (siehe Atlanta-Feldzug) brachte einen deutlichen Umschwung in der Wählermeinung. Ein Sieg schien nun in greifbarer Nähe zu liegen, der Gedanke an Verhandlungen mit dem Süden wurde nun so unpopulär, dass McClellan Lincoln haushoch unterlag.

Nach seiner Wahl-Niederlage unternahm McClellan ausgedehnte Reisen nach Europa, von wo er erst 1868 zurückkehrte. Anschließend war er Chef-Ingenieur der Hafenbehörde von New York und von 1872 an Präsident der Atlantic & Great Western Railroad. Er blieb in der Demokratischen Partei aktiv und gewann 1877 die Gouverneurswahlen von New Jersey. Er übte das Amt von 1878 bis 1881 aus und starb vier Jahre später.

Werke

  • The Armies of Europe. Philadelphia 1861.
  • Report of the organization and campaigns of the army of the Potomac. New York 1864.
  • McClellan’s Own Story, 1877 (Autobiographie)
  • Stephen W. Sears: George B. McClellan: The Young Napoleon. New York 1988.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • George Brinton McClellan — Mayor General Años de servicio 1846 1857, 1861 1864 …   Wikipedia Español

  • George Brinton McClellan — George McClellan G. McClellan pendant la guerre de Sécession. George Brinton McClellan (né le 3 décembre 1826 à Philadelphie et décédé le 29 octobre 1885 à Orange dans le New Jersey) est un général de division de la guerre …   Wikipédia en Français

  • George Brinton McClellan — is the name of: * George B. McClellan (1826 ndash;1885, U.S. Army Major General during the American Civil War * George Brinton McClellan, Jr. (1865 ndash;1940), Mayor of New York City * George McClellan (police) (1908 ndash;1982), 13th… …   Wikipedia

  • George Brinton McClellan, Jr. — Infobox Person name = George Brinton McClellan, Jr. image size = 150px caption = birth date = November 23, 1865 birth place = Dresden, Saxony death date = November 30, 1940 death place = Washington, DC occupation = Mayor of New York City spouse …   Wikipedia

  • George Brinton McClellan Harvey — (February 16 1864 August 20 1928) was an American diplomat, journalist, author, administrator for electric rail construction and owner and editor of several newspapers, all positions that brought him great wealth. [ The Columbia Encyclopaedia,… …   Wikipedia

  • George B. McClellan — George Brinton McClellan George Brinton McClellan (* 3. Dezember 1826 in Philadelphia, Pennsylvania; † 29. Oktober 1885 in Orange, New Jersey) war Oberbefehlshaber des Unionsheeres im Sezessionskrieg, Gegenkandidat Abraham Lincolns …   Deutsch Wikipedia

  • George B. McClellan — George McClellan G. McClellan pendant la guerre de Sécession. George Brinton McClellan (né le 3 décembre 1826 à Philadelphie et décédé le 29 octobre 1885 à Orange dans le New Jersey) est un général de division de la guerre …   Wikipédia en Français

  • George B. McClellan — Infobox Officeholder name = George Brinton McClellan imagesize = small caption = George B. McClellan, portrait by Mathew Brady, 1861 order = 24th office = Governor of New Jersey term start = January 15, 1878 term end = January 18, 1881… …   Wikipedia

  • McClellan,George Brinton — Mc·Clel·lan (mə klĕlʹən), George Brinton. 1826 1885. American general and commander of the Union Army (1861 1862). His overcautious tactics prompted President Abraham Lincoln to relieve him of duty. * * * …   Universalium

  • Major General George B. McClellan — See also: George B. McClellan Major General George B. McClellan Artist Frederick William MacMonnies Year 1907 Type Bronze Dimensions …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”