Alexander Giese

Alexander Giese (* 21. November 1921 in Wien) ist ein österreichischer Schriftsteller und bekannter Freimaurer.

Alexander Giese war Mitarbeiter des ORF, Autor von Prosa, Lyrik, Film und Hörspiel. Von 1990 bis 1997 war Alexander Giese Präsident des Österreichischen P.E.N.-Clubs und 1975 bis 1986 Großmeister der Großloge von Österreich. 1982 wurde ein neonazistischer Anschlag auf ihn verübt.[1]

Werke

  • 1963: Zwischen Gräsern der Mond. (Lyrik)
  • 1973: Wie ein Fremder im Vaterland. (Roman)
  • 1976: Wie Schnee in der Wüste. (Roman)
  • 1979: Geduldet Euch Brüder. (Roman) ISBN 3-552-03121-9
  • 1983: Lerida oder Der lange Schatten. (Roman)
  • 1986: Pandorens Wiederkunft. (Dramatisches Gedicht)
  • 1988: Herausgeber des Reprints Journal für Freimaurer. (Loge „Zur wahren Eintracht“)
  • 1991: Die Freimaurer. (Sachbuch)
  • 1991: Bilder außer der Zeit – Peter Proksch. (Essay im Bild- und Textband)
  • 1993: Licht der Freiheit. (Roman)
  • 1994: Die Mitten der Welt: Innviertler und andere Geschichten. (Kurzgeschichten) ISBN 978-3850684293
  • 2005: Reich ohne Geld. (Essayband) ISBN 978-3902404183
  • 2007: Freimaurer heute – Lebens- und Geisteshaltung der Freimaurer. (Sachbuch)

Anmerkungen

  1. http://oe1.orf.at/inforadio/70318.html?filter=5 (Link nicht mehr abrufbar)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Giese — ist der Familienname folgender Personen: Adolf Giese (1906–1969), deutscher Politiker (KPD/DBD) Albert Giese (1803–1834), deutscher Linguist Albrecht Giese (1524–1580), Danziger Ratsherr und Diplomat Alexander Giese (* 1921), österreichischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander von Lersner — (* 15. Juli 1856 in Frankfurt am Main; † 24. Dezember 1940; vollständiger Name: Alexander David Karl Freiherr von Lersner) war ein deutscher Architekt. Inhaltsverzeichnis 1 Familie 2 Leben und Werk 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutschsprachiger Schriftsteller/G — Hinweis: Die Umlaute ä, ö, ü werden wie die einfachen Vokale a, o, u eingeordnet, der Buchstabe ß wie ss. Dagegen werden ae, oe, ue unabhängig von der Aussprache immer als zwei Buchstaben behandelt Deutschsprachige Schriftsteller: A B C D E …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Freimaurerei — Meißener Porzellan von 1832 Freimaurer Meister und Geselle Inhaltsverzeichnis 1 Begriff 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Francs Maçons — Symbol der Freimaurerei Die Freimaurerei, auch Königliche Kunst genannt, fördert nach eigenem Dafürhalten weltweit Brüderlichkeit und Humanität. In allen ihren Ausprägungsformen zählt sie weltweit aktuell etwa fünf Millionen Mitglieder. Ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Freimaurer — Symbol der Freimaurerei Die Freimaurerei, auch Königliche Kunst genannt, fördert nach eigenem Dafürhalten weltweit Brüderlichkeit und Humanität. In allen ihren Ausprägungsformen zählt sie weltweit aktuell etwa fünf Millionen Mitglieder. Ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Freimaurerbund — Symbol der Freimaurerei Die Freimaurerei, auch Königliche Kunst genannt, fördert nach eigenem Dafürhalten weltweit Brüderlichkeit und Humanität. In allen ihren Ausprägungsformen zählt sie weltweit aktuell etwa fünf Millionen Mitglieder. Ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Freimaurersymbole — Symbol der Freimaurerei Die Freimaurerei, auch Königliche Kunst genannt, fördert nach eigenem Dafürhalten weltweit Brüderlichkeit und Humanität. In allen ihren Ausprägungsformen zählt sie weltweit aktuell etwa fünf Millionen Mitglieder. Ihrer… …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Richter (Schriftsteller) — Franz Richter (* 16. Jänner 1920 in Wien; † 1. Mai 2010) war ein österreichischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Mitgliedschaften und Funktionen 3 Preise und Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”