Alexander Hauser
Alexander Hauser
Alexander Hauser (FC Magna Wiener Neustadt).jpg
Spielerinformationen
Voller Name Alexander Hauser
Geburtstag 23. Juni 1984
Geburtsort St. Johann in TirolÖsterreich
Größe 179 cm
Position Außenbahn links
Vereine in der Jugend
1990–1998
1998–2000
2000–2002
SK St. Johann in Tirol
FC Tirol Innsbruck
Glasgow Rangers
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2005
2005–2007
2005–2006
2007
2007–2008
2008–2009
2009–
2011
SC Schwarz-Weiß Bregenz
FC Superfund
SC Schwanenstadt (Leihe)
TSV Hartberg (Leihe)
SK Austria Kärnten
FC Magna Wiener Neustadt
FC Wacker Innsbruck
Wacker Innsbruck Amateure
53 (5)
5 (0)
7 (0)
12 (1)
15 (2)
18 (1)
50 (3)
2 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 31. Mai 2011

Alexander Hauser (* 23. Juni 1984) in St. Johann in Tirol) ist ein österreichischer Fußballspieler. Aktuell spielt er beim FC Wacker Innsbruck.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Hauser begann seine Karriere beim Heimatklub SK St. Johann in Tirol. Später kam er ins Bundesnachwuchszentrum Tirol und von dort zum FC Tirol Innsbruck. Nach guten Leistungen im Dress der Jugendmannschaft der Tiroler ging Hauser nach Schottland zu den Glasgow Rangers. Nach einigen Jahren in der Jugend der Bhoys ging Hauser zurück nach Österreich und unterschrieb einen Vertrag beim SC Schwarz-Weiß Bregenz. Bei den Bregenzern gab er sein Debüt in der höchsten Spielklasse Österreichs und erzielte 2003 auch sein erstes Tor in dieser Liga. 2005 ging er im Frühjahr zum FC Superfund für vier Spiele. Hernach wurde er zum SC Schwanenstadt verliehen und spielte ein Jahr in der zweiten Liga. 2006 ging er zurück zum FC Superfund für ein weiteres Spiel. Im Frühjahr 2007 versuchte er beim TSV Hartberg den Abstieg aus der zweiten Liga zu verhindern, was misslang. 2007 ging er zum SK Austria Kärnten, wo er wieder in der 1. Liga spielt.

Am 7.Mai 2008 unterschrieb er einen Zweijahresvertrag beim neu gegründeten FC Magna Wiener Neustadt. Seit dem 20. August 2009 spielt der gebürtige Tiroler beim damaligen Erste Liga-Club FC Wacker Innsbruck.

Mit dem FC Wacker Innsbruck wurde Hauser in der Saison 2009/10 mit zwei Punkten Vorsprung auf den FC Admira Wacker Mödling Meister der zweitklassigen österreichischen Ersten Liga und stieg somit mit dem Team in die Bundesliga auf.[1]

Erfolge

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Wir sind zurück - Gemeinsam haben wir es geschafft, abgerufen am 1. Juni 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hauser — ist der Familienname folgender Personen: Adam Hauser (* 1980), US amerikanischer Eishockeytorhüter Alexander Hauser (* 1984), österreichischer Fußballspieler Alo Hauser (1930–1997), deutscher Jurist und Politiker (CDU) Alois Hauser (1841–1896),… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Fröschl —  Alexander Fröschl Spielerinformationen Geburtstag 15. Juli 1992 Geburtsort Österreich Größe 182 cm Position Stürmer …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander-Newski-Gedächtniskirche — Die russisch orthodoxe Alexander Newski Gedächtniskirche auf dem Kapellenberg im Norden Potsdams wurde auf Anordnung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III. zwischen 1826 und 1829 für die aus Russland stammenden Soldaten des Sängerchors der …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander-Newski-Gedächtniskirche (Potsdam) — Alexander Newski Gedächtniskirche Die russisch orthodoxe Alexander Newski Gedächtniskirche auf dem Kapellenberg im Norden Potsdams wurde auf Anordnung des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III. zwischen 1826 und 1829 für die aus Russland… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Löhr — Naissance 20 mai 1885 Turnu Severin, Roumanie Décès …   Wikipédia en Français

  • Alexander von Bernus — Alexander Freiherr von Bernus (* 6. Februar 1880 in Aeschach bei Lindau; † 6. März 1965 auf Schloss Donaumünster in Donaumünster) war ein deutscher Schriftsteller und Alchemist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Geburt, Kindheit, Dienen und Lernen …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander von Oettingen — Alexander Konstantin von Oettingen (* 12. Dezemberjul./ 24. Dezember 1827greg. auf Gut Wissust (estnisch: Visusti) bei Dorpat; † 7. Augustjul./ …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Keighley — (* 3. Februar 1861 in Keighley, Yorkshire; † 2. August 1947 ebenda) war ein britischer Amateurfotograf. Er gilt als Vertreter der „impressionistischen Fotografie“ und als einer der einflussreichsten Künstler der piktorialistischen Bewegung in… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Christian Leopold Conze — Alexander Conze während der Ausgrabungen auf Samothrake (1870er Jahre) Alexander Christian Leopold Conze (* 10. Dezember 1831 in Hannover; † 19. Juli 1914 in Berlin) war ein deutscher klassischer Archäologe, Hochschullehrer und D …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander II. von Velen — (In: Adolphus Brachelius: Historia nostri temporis. Amsterdam 1652) Alexander II. von Velen (* 1599; † 10. Oktober 1675), Freiherr zu Raesfeld und Bretzenheim, war Kaiserlicher Feldmarschall der katholischen Liga im Dreißigjährigen Krieg. Nach… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”