Alexander Held

Gerald Alexander Held (* 30. November 1957 in München) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben

Nach seiner schauspielerischen Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule begann Alexander Held bei den Münchener Kammerspielen. Weitere Engagements am Staatsschauspiel Hannover, der Freien Volksbühne Berlin, dem Theater Basel und den Salzburger Festspielen folgten.

Im Jahre 1993 wurde Held von Regisseur Klaus Emmerich in Morlock erstmals für einen Fernsehfilm besetzt. Seitdem hat er in zahlreichen bekannten Kino- und TV-Produktionen mitgewirkt, darunter z.B. Schindlers Liste von Steven Spielberg, Sophie Scholl – Die letzten Tage von Marc Rothemund und Der Untergang von Oliver Hirschbiegel.

Wohl auch aufgrund der markanten Stimme, der Fähigkeit, seinen Figuren eine Doppelgesichtigkeit zu geben, die hintergründig leise gefährliche Unberechenbarkeit ausstrahlt und seiner akkuraten scharfen Aussprache verkörperte Held mehrmals NS-Funktionäre, wie in Der Untergang. Seine wohl bekannteste Rolle ist die des Gestapo-Beamten Mohr, der die Vernehmungen von Sophie Scholl führte. In Napola – Elite für den Führer war er jedoch auch als Nazi-Gegner zu sehen.

Bei der Sat.1-Serie Der Bulle von Tölz mit Ottfried Fischer wirkte er mehrmals als ein SPD-Bundestagsabgeordneter mit, der meist das Nachsehen gegenüber seinen Gegnern von der „bayerischen Einheitspartei“ hat.

2007 spielte er neben Iris Berben den geldgierigen Schurken Heinrich von Strahlberg im Fernseh-Zweiteiler Afrika, mon amour, 2008 war er der Gegenspieler des Brandner Kaspar Alois Kugler im gleichnamigen Kinofilm von Joseph Vilsmaier, 2009 verkörperte er in Margarethe von Trottas Kinofilm Vision – Aus dem Leben der Hildegard von Bingen neben Barbara Sukowa, Heino Ferch und Hannah Herzsprung den politisch taktierenden Abt Kuno, und im gleichen Jahr sah man ihn in Sönke Wortmanns Die Päpstin als Lothar. 2010 spielte er die Figur des Oberstaatsanwalts Dr. Sasse neben Ulrich Tukur in Dieter Wedels TV-Zweiteiler Gier.

Filmographie (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gerald-Alexander Held — (* 30. November 1957 in München) ist ein deutscher Schauspieler. Biographie Nach seiner schauspielerischen Ausbildung an der Otto Falckenberg Schule begann Alexander Held bei den Münchener Kammerspielen. Weitere Engagements am Staatsschauspiel… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerald Alexander Held — (* 30. November 1957 in München) ist ein deutscher Schauspieler. Biographie Nach seiner schauspielerischen Ausbildung an der Otto Falckenberg Schule begann Alexander Held bei den Münchener Kammerspielen. Weitere Engagements am Staatsschauspiel… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander the Great's personal relationships — Alexander the Great s lifelong companion was Hephaestion, the son of a Macedonian noble. Hephaistion was Alexander s closest friend, and held the position of second in command of Alexander s forces until his death, which devastated Alexander.… …   Wikipedia

  • Alexander III of Russia — Alexander III Photograph by Sergey Levitsky Emperor and Autocrat of All the Russias Reign 13 March 1881 – 1 November 1894 ( 100000 …   Wikipedia

  • Held (Familienname) — Held (auch: Heldt) ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Held kann vom althochdeutschen helido abgeleitet werden im Sinne von „heldenhaft“. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M …   Deutsch Wikipedia

  • ALEXANDER OF APHRODISIAS° — (end of second century–beginning of third century C.E.), Greek philosopher, commentator on the writings of aristotle , and author of independent works. Alexander was important for his systematization of Aristotle s thought and for the formulation …   Encyclopedia of Judaism

  • Alexander the Great — 356 323 B.C., king of Macedonia 336 323: conqueror of Greek city states and of the Persian empire from Asia Minor and Egypt to India. * * * or Alexander III born 356 BC, Pella, Macedonia died June 13, 323 BC, Babylon King of Macedonia (336–323)… …   Universalium

  • Alexander the Great — This article is about the ancient king of Macedon. For other uses, see Alexander the Great (disambiguation). Alexander the Great Basileus of Macedon …   Wikipedia

  • Alexander Stewart, Earl of Mar — Infobox Monarch | name = Alexander Stewart Alasdair mac Alasdair Mór title = Earl of Mar, and Lord of Garioch, Lochaber and Badenoch reign = Mar and Garioch: 1404/8 ndash;35 Lochaber: 1424 ndash;35 Badenoch: 1427 ndash;35 predecessor = Isabella… …   Wikipedia

  • Alexander, Meena — ▪ Indian poet and teacher born Feb. 17, 1951, Allahābād, India       Indian poet and teacher whose works reflect her multicultural life in India, The Sudan, and the United States.       Educated at the University of Khartoum in The Sudan (B.A.,… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”