Alexander Jannaios
Das Königreich des Alexander Jannäus
██ Situation im Jahr 103 v. Chr.
██ erobertes Gebiet

Alexander Jannäus (andere Schreibweise: Jannaios; † 76 v. Chr.) war hasmonäischer König von Juda und Hoherpriester (103–76 v. Chr.), Bruder von Aristobul I. (104–103 v. Chr.). Nach dessen Tod bestimmte ihn Salome Alexandra zum Nachfolger und ging mit ihm die Ehe ein.

Seiner restaurativen Expansionspolitik gelang vor allem die Eroberung weiter Teile des Ostjordanlandes, darunter (nach zehnmonatiger Belagerung) Gadara (heute: Umm Qais) und ohne Widerstand die seinerzeit größte Festung des Ostjordanlandes, Ammathous (heute: im Wadi az-Zarqa). Hinzu kam der Golan. Von Alexanders Grausamkeit, die die innenpolitischen Spannungen verstärkte, so dass es zum Bürgerkrieg kam, zeugt der jüdische Historiker Flavius Josephus (Antiquitates XIII, 12-15; Bellum I, 4). Nach dem Tode von Alexander Jannäus übernahm seine Frau, Salome Alexandra, die Herrschaft (76–67 v. Chr.).

Literatur

  • Abraham Schalit: Der Schauplatz des letzten Kampfes zwischen den aufständischen Pharisäern und Alexander Jannäus. In: Otto Betz (Hrsg.): Josephus-Studien. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1974, ISBN 3-525-53553-8, S. 300-318.
  • Moritz Stern: Judaea and her neighbors in the days of Alexander Jannaeus. In: The Jerusalem Cathedra. Studies in the history, archaeology, geography of the land of Israel, ISSN 0333-7618, 1. Jg. (1981), S. 22-46.
  • James C. Vanderkam: From Joshua to Caiaphas. High priests after the exile. Fortress Press, Minneapolis, Minn. 2004, ISBN 0-8006-2617-6.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Jannäus — Das Königreich des Alexander Jannäus Situation im Jahr 103 v. Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Salome Alexandra — Das Hasmonäerreich unter Salome Alexandra Salome Alexandra (* 140 v. Chr. (?); † 67 v. Chr.) war Königin von Judäa von 76 v. Chr. bis 67 v. Chr. Sie war Ehefrau und Nachfolgerin des hasmonäischen Königs Alexander Jannäus. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Hasmonäischer Bürgerkrieg — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Beschreibung der Jahre 54 37 v. Chr. Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst. Als Hasmonäischer Bruderkri …   Deutsch Wikipedia

  • Hasmonäischer Bruderkrieg — Als Hasmonäischer Bruderkrieg wird eine Auseinandersetzung zwischen den Brüdern Aristobulos II. und Johannes Hyrkanos II. um die Thronfolge in Judäa bezeichnet. Der Krieg begann mit der Erkrankung der Königin Salome Alexandra im Jahr 67 v. Chr.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hyrcanos II. — Johannes Hyrkanos II. war Hohepriester von Israel von 76 bis ca. 40 v. Chr. und Herrscher (ethnarch) in Judäa von 63 bis ca. 40 v. Chr. Er war der Sohn des Alexander Jannäus, König von Judäa 103–76 v. Chr. und der Salome Alexandra, Königin von… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Hyrcanos II. — Johannes Hyrkanos II. war Hohepriester von Israel von 76 bis ca. 40 v. Chr. und Herrscher (ethnarch) in Judäa von 63 bis ca. 40 v. Chr. Er war der Sohn des Alexander Jannäus, König von Judäa 103–76 v. Chr. und der Salome Alexandra, Königin von… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Hyrcanus — Johannes Hyrkanos II. war Hohepriester von Israel von 76 bis ca. 40 v. Chr. und Herrscher (ethnarch) in Judäa von 63 bis ca. 40 v. Chr. Er war der Sohn des Alexander Jannäus, König von Judäa 103–76 v. Chr. und der Salome Alexandra, Königin von… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Hyrkanos II. — Hyrcanus II. aus Promptuarii Iconum Insigniorum Johannes Hyrkanos II. († 30 v. Chr.) war Hohepriester von Israel von 76 bis ca. 40 v. Chr. und Herrscher (ethnarch) in Judäa von 63 v. bis ca. 40 v. Chr. Er war der Sohn des Hasmonäers Alexander… …   Deutsch Wikipedia

  • Aristobulos I. — Aristobulos I. (hebräischer Name wohl Jehudah, יהודה, griechisch Ἀριστόβουλος) war König von Judäa 104 bis 103 v. Chr. Nach dem Tod seines Vaters, des Hohepriesters Johannes Hyrkanos I., wurde Aristobulos im Jahr 104 v. Chr. sein Nachfolger …   Deutsch Wikipedia

  • Gamala — Gamla (hebr. גמלא Gamla oder Gamala) war von 87 v. Chr. bis zu ihrer Zerstörung im Jahre 67 n. Chr. eine bedeutende jüdische Stadt in der Gaulanitis (heutiger Golan). Sie befindet sich 8 km östlich des Sees Genezareth auf einem markanten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”