Alexander Joseph Groesbeck

Alexander Joseph Groesbeck (* 7. März 1873 in Warren, Michigan; † 10. März 1953 in Detroit) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1921 bis 1927 der 30. Gouverneur von Michigan.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre

Alexander Groesbeck besuchte die örtlichen Schulen seiner Heimat und im kanadischen Ontario, wohin seine Familie für zwei Jahre verzogen war. Später studierte er an der University of Michigan Jura. Nach seinem Examen und der im Jahr 1893 erfolgten Zulassung als Rechtsanwalt konnte er seinen neuen Beruf in Detroit ausüben.

Politischer Aufstieg

Groesbeck war Mitglied der Republikanischen Partei. Im Jahr 1912 unterstützte er den Präsidentschaftswahlkampf von William Howard Taft. Zwischen 1912 und 1914 war er Landesvorsitzender seiner Partei in Michigan. Im Jahr 1914 bewarb er sich erfolglos für das Amt des Gouverneurs seines Staates. Von 1916 bis 1921 war er Justizminister (Attorney General) von Michigan. Am 2. November 1920 schaffte er es, als Kandidat seiner Partei zum Gouverneur gewählt zu werden.

Gouverneur von Michigan

Alex Groesbeck trat sein neues Amt am 1. Januar 1921 an. Nach zwei Wiederwahlen in den Jahren 1922 und 1924 konnte er bis zum 1. Januar 1927 im Amt bleiben. In dieser Zeit wurden die Straßen und Autobahnen des Landes ausgebaut und ein allgemeines Zulassungssystem für Kraftfahrzeuge eingeführt. Der Gouverneur sorgte auch für eine Gefängnisreform. Außerdem wurde der Regierungsapparat umstrukturiert und einige Behörden zusammengelegt. Im Jahr 1924 war Groesbeck Delegierter auf dem Bundesparteitag der Republikaner, auf dem Calvin Coolidge für eine zweite Amtszeit als US-Präsident nominiert wurde. 1926 wollte sich Groesbeck erneut zur Wahl stellen. Er unterlag aber in den Vorwahlen seiner Partei gegen Fred Green.

Weiterer Lebenslauf

Auch nach dem Ende seiner Gouverneurszeit blieb Groesbeck politisch aktiv. Im Jahr 1930 blieb er bei den Republikanischen Vorwahlen zur Gouverneurswahl erneut erfolglos. Diesmal unterlag er gegen Wilber Marion Brucker. Zwischen 1941 und 1944 war Groesbeck Vorsitzender der Michigan Civil Service Commission. Im Jahr 1944 war Groesbeck noch einmal Delegierter auf dem Bundesparteitag seiner Partei, auf dem Thomas E. Dewey zum Präsidentschaftskandidaten nominiert wurde. Groesbeck war auch Mitglied einiger Anwaltsvereinigungen. Er starb im März 1953, drei Tage nach seinem 80. Geburtstag.

Literatur

  • Robert Sobel und John Raimo (Hrsg.): Biographical Directory of the Governors of the United States, 1789–1978. Band 2, Meckler Books, Westport, 1978. 4 Bände.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Joseph Hooker — For the English botanist, see Joseph Dalton Hooker. For other people, see Joe Hooker (disambiguation). Joseph Hooker Portrait by …   Wikipedia

  • Alex Groesbeck — Infobox Governor name= Alex Groesbeck caption= order= 30th office= Governor of Michigan term start= January 1, 1921 term end= January 1, 1927 lieutenant= 1.Thomas Read2.George W. Welsh predecessor= Albert E. Sleeper successor= Fred W. Green birth …   Wikipedia

  • Alex Groesbeck — Alexander Joseph „Alex“ Groesbeck (* 7. März 1873 in Warren, Michigan; † 10. März 1953 in Detroit, Michigan) war ein US amerikanischer Politiker und von 1921 bis 1927 der 30. Gouverneur des Bundesstaat …   Deutsch Wikipedia

  • Warren, Michigan — City of Warren   City   General Motors Technical Center …   Wikipedia

  • Liste der Gouverneure von Michigan — Gouverneursflagge …   Deutsch Wikipedia

  • List of United States political families (G) — The following is an alphabetical list of political families in the United States whose last name begins with G.The Gales*George Gale (1756 1815), U.S. Representative from Maryland 1789 1791. Father of Levin Gale.… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Grl–Gro — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gro — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • National Register of Historic Places listings in Utah County, Utah — Location of Utah County in Utah This is a list of the National Register of Historic Places listings in Utah County, Utah. This is intended to be a complete list of the properties and districts on the National Register of Historic Places in Utah… …   Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Ohio — Steve Chabot, derzeitiger Vertreter des ersten Kongresswahlbezirks von Ohio …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”