Alexander Karl (Anhalt-Bernburg)
Herzog Alexander Carl von Anhalt-Bernburg

Alexander Carl, Herzog von Anhalt-Bernburg (* 2. März 1805 in Ballenstedt; † 19. August 1863 auf Schloss Hoym) war der letzte regierende Herzog von Anhalt-Bernburg.

Leben

Alexander Carl wurde am 2. März 1805, als Sohn des Fürsten Alexius Friedrich Christian und der Prinzessin Marie Friederike von Hessen-Kassel in Ballenstedt geboren.

Nach dem Tode seines Vaters übernahm er die Regierung am 24. März 1834.

Unter Alexander Carls Regierung erhielt Bernburg 1846 endlich über Köthen verspäteten Zugang zum deutschen Eisenbahnnetz, nachdem der Herzog bereits sechs Jahre früher den Anschluss verweigert hatte.

Auf Grund seiner fortschreitenden Geisteskrankheit zog sich der Herzog im November 1855 auf Schloss Hoym zurück. Dort verbrachte er die Jahre bis zu seinem Tod unter ärztlicher Betreuung und in Gesellschaft seines Kammerherrn, des Malers Wilhelm von Kügelgen.

Seine Gattin Prinzessin Friederike von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg wurde zur Mitregentin ernannt. Alexander Carl starb 1863 ohne Nachkommen, so dass damit auch die Linie Anhalt-Bernburg erlosch und das Land zum Herzogtum Anhalt mit Regierungssitz in Dessau vereinigt wurde.

Literatur

  • Werner, Johannes und von Kügelgen, Paul Siegwart (Hrsg.): Wilhelm von Kügelgen – Lebenserinnerungen des Alten Mannes, 1840-1867, Verlag K. F. Koehler, Leipzig 1923
  • Boroffka, Alexander: Die Geisteskrankheit des Herzogs Alexander Carl von Anhalt-Bernburg (1805-1863). Eine Psychopathographie, Bernburg 1995.(Hrsg.: Verein der Freunde und Förderer der Kulturstiftung Bernburg e.V.)



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Karl (Anhalt) — Herzog Alexander Carl von Anhalt Bernburg Alexander Carl, Herzog von Anhalt Bernburg (* 2. März 1805 in Ballenstedt; † 19. August 1863 auf Schloss Hoym) war der letzte regierende Herzog von Anhalt Bernburg. Leben Alexander Carl wurde am 2. März… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Karl, Duke of Anhalt-Bernburg — (b. Ballenstedt, 2 March 1805 d. Hoym, 19 August 1863), was a German prince member of the House of Ascania and the last ruler of the Duchy of Anhalt Bernburg.He was the second but eldest and only surviving son of Alexius Frederick Christian, Duke …   Wikipedia

  • Alexander Karl — Herzog Alexander Carl von Anhalt Bernburg Alexander Carl, Herzog von Anhalt Bernburg (* 2. März 1805 in Ballenstedt; † 19. August 1863 auf Schloss Hoym) war der letzte regierende Herzog von Anhalt Bernburg. Leben Alexander Carl wurde am 2. März… …   Deutsch Wikipedia

  • Anhalt-Bernburg — Principality (Duchy) of Anhalt Bernburg Fürstentum (Herzogtum) Anhalt Bernburg State of the Holy Roman Empire (until 1806) ← …   Wikipedia

  • Principality of Anhalt-Bernburg — Infobox Former Country native name = Fürstentum (Herzogtum) Anhalt Bernburg conventional long name = Principality (Duchy) of Anhalt Bernburg common name = Anhalt Bernburg| continent = Europe region = Central Europe country = Germany era = Middle… …   Wikipedia

  • Luise von Anhalt-Bernburg — Luise von Anhalt Bernburg, Prinzessin von Preußen Wilhelmine Luise von Anhalt Bernburg (* 30. Oktober 1799 in Ballenstedt; † 9. Dezember 1882 in Eller bei Düsseldorf) war eine Prinzessin von Anhalt Bernburg und durch Heirat Prinzessin von Preußen …   Deutsch Wikipedia

  • Alexius Frederick Christian, Duke of Anhalt-Bernburg — (b. Ballenstedt, 12 June 1767 d. Ballenstedt, 24 March 1834), was a German prince member of the House of Ascania, ruler of the Principality of Anhalt Bernburg and since 1807, the first Duke of Anhalt Bernburg.He was the only son of Frederick… …   Wikipedia

  • Bernburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander I. — Alexander hießen folgende Herrscher: Inhaltsverzeichnis 1 Herrscher namens Alexander 1.1 Alexander I. 1.2 Alexander II. 1.3 Alexander III. 1.4 Alexander IV …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Bischof — Carl Bischof (* 4. Juni 1812 in Bad Dürrenberg; † 23. Juni 1884 in Dresden) war Berg und Hüttenmann. Bischof studierte 1829 und 1830 in Berlin Chemie, Physik und Geologie, arbeitete dann auf den Hüttenwerken des Grafen von Einsiedel zu… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”