Gerhard (Durbuy)

Gerhard (Durbuy)
Wappen Gerhards von Durbuy

Gerhard von Durbuy (* 1223; † um 1303) war Graf von Durbuy und Herr von Roussy.

Er war der vierte und jüngste Sohn Walram IV., Herzog von Limburg und Graf von Luxemburg und seiner zweiten Frau Ermesinde von Luxemburg.

Er heiratete vor 1259 Mechthilde von Kleve, die Tochter Dietrichs von Kleve, Herr von Dinslaken und Elisabeth von Brabant. Sie hatten mindestens acht Töchter:

  • Ermesinde († 1272), ∞ Gerhard V., Graf von Blankenheim († nach 1309)
  • Katarina († 26. September 1328), ∞ I) Albrecht, Herr von Voorne († 1287), ∞ II) Wolfart von Borsselen († 1289) (Haus Borsselen)
  • Agnes
  • Maria
  • Mathilda, Herrin von Melin (Mellet), ∞ Baudouin de Hénin, Herr von Fontaine-l'Évêque (Haus Hénin)
  • Pentecosta, ∞ Wilhelm von Mortagne, Herr von Rumes (* 1268; † 1302)
  • Isabella, Herrin von Roussy, ∞ Heinrich II. von Grandpré, Herr von Houffalize und Livry
  • Margareta († 1291), ∞ Johann III., Herr von Ghistelles († 1315)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gerhard — (auch: Gerhardt, abgekürzt: Gerd, Gert) ist ein männlicher Vorname und kommt auch als Familienname vor. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Gérard I of Durbuy — (1223 ndash; after 1298), was the Count of Durbuy from 1247 to his death. He was the second son of Waleran III of Limburg and Ermesinda of Luxembourg.He married Mechthilde, daughter of Thierry of Cleves Lord of Dinslaken and Elisabeth of Brabant… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ger — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich IV. von Limburg — Herzog Heinrich IV. von Limburg (* ca. 1200; † 25. Februar 1246) war seit 1221 Herr von Monschau, regierte von 1225 bis 1246 die Grafschaft Berg, war ab 1226 Herzog von Limburg Nieder Lothringen und Vogt von Deutz. Leben Er war der älteste Sohn… …   Deutsch Wikipedia

  • Haus Namur — Das Haus Namur ist die erste Herrscherfamilie der Grafschaft Namur. Die Familie erbte 1136 durch die Ehe mit Ermesinde die Grafschaft Luxemburg. Neben Namur und Luxemburg besaß die Familie die Grafschaften Durbuy und Laroche. Das Haus starb 1247… …   Deutsch Wikipedia

  • Maison De Namur — La maison de Namur est une famille de la noblesse lotharingienne issue de Bérenger, comte de Lommegau, qui devint par la suite comte de Namur quand le comté de Lommegau fut rebaptisé comté de Namur. Il épousa une sœur de Gislebert, duc de… …   Wikipédia en Français

  • Maison de Namur — La maison de Namur est une famille de la noblesse lotharingienne issue de Bérenger, comte de Lommegau, qui devint par la suite comte de Namur quand le comté de Lommegau fut rebaptisé comté de Namur. Il épousa une sœur de Gislebert, duc de… …   Wikipédia en Français

  • Maison de namur — La maison de Namur est une famille de la noblesse lotharingienne issue de Bérenger, comte de Lommegau, qui devint par la suite comte de Namur quand le comté de Lommegau fut rebaptisé comté de Namur. Il épousa une sœur de Gislebert, duc de… …   Wikipédia en Français

  • Ermesinde II. (Luxemburg) — Ermesinde II. von Luxemburg (* Juli 1186; † 12. Februar 1247) war Gräfin von Luxemburg, la Roche und Durbuy von 1197 bis 1247. Sie war die einzige Tochter Heinrich IV., auch „Heinrich der Blinde“ genannt, Graf von Luxemburg und Namur mit Agnes… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hei — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.