Alexander Khalifman
Alexander Chalifman

Alexander Walerjewitsch Chalifman (russisch Александр Валерьевич Халифман, oft auch in der englischen Transkription Alexander Khalifman; * 18. Januar 1966 in Leningrad) ist ein russischer Schachspieler.

Werdegang

In den Jahren 1982 und 1984 war Alexander Chalifman Juniorenmeister der Sowjetunion. Den Titel eines Großmeisters errang er 1990. 1996 war er russischer Landesmeister.

Von 1990 bis 2003 war er für verschiedene Vereine in der Schachbundesliga aktiv (1990 bis 1992 FTG Frankfurt, 1992 bis 1994 SC Stadthagen, 1994 bis 1997 PSV Duisburg, 1997 bis 2003 SG Porz).

Von 1999 bis 2000 war er FIDE-Weltmeister. Heute leitet er eine Schachakademie in Sankt Petersburg.

Seine aktuelle Elo-Zahl beträgt 2628[1] (Stand: April 2008).

Weblinks

Einzelnachweise


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Khalifman — Infobox chess player playername = Alexander Khalifman caption= birthname = Alexander Valeryevich Khalifman (Александр Валерьевич Халифман) country = RUS datebirth = birth date and age|1966|1|18 placebirth = Leningrad, RSFSR, Soviet Union… …   Wikipedia

  • Alexander Khalifman — Alexander Valeryevich Khalifman, (la transliteración al español es Jálifman) es un jugador de ajedrez ruso. Nació el 18 de enero de 1966). Gran Maestro Internacional desde 1990 y Campeón del mundo para la FIDE en el período (1999 2000). A octubre …   Enciclopedia Universal

  • Alexander Khalifman — Aleksandr Khalifman Aleksandr Khalifman en 1994 Aleksandr Valerievitch Khalifman (en russe: Александр Валерьевич Халифман), né le 18 janvier 1966 à Saint Pétersbourg (Russie), est un grand maître russe du jeu d échecs. Il fut …   Wikipédia en Français

  • Khalifman — Alexander Chalifman Alexander Walerjewitsch Chalifman (russisch Александр Валерьевич Халифман, oft auch in der englischen Transkription Alexander Khalifman; * 18. Januar 1966 in Leningrad) ist ein russischer Schachspieler. Werdegang In den J …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Chalifman — Alexander Walerjewitsch Chalifman (russisch Александр Валерьевич Халифман, oft auch in der englischen Transkription Alexander Khalifman; * 18. Januar 1966 in Leningrad) ist ein russischer Schachspieler. Werdegang In den J …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Walerjewitsch Chalifman — Chalifman, Porz 2000 Alexander Walerjewitsch Chalifman (russisch Александр Валерьевич Халифман, oft auch in der englischen Transkription Alexander Khalifman; * 18. Januar 1966 in Leningrad) ist ein russischer Schachspieler. Werdegang …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Alekhine — Infobox chess player playername = Alexander Alekhine birthname = Alexander Alexandrovich Alekhine country = RUS FRA datebirth = birth date|mf=yes|1892|10|31 placebirth = Moscow, Russia datedeath = death date and age|mf=yes|1946|3|24|1892|10|31… …   Wikipedia

  • Aleksandr Khalifman — en 2005 Aleksandr Valerievitch Khalifman (en russe: Александр Валерьевич Халифман), né le 18 janvier 1966 à Leningrad (Russie), est un grand maître russe du jeu d échecs. Il fut champion de Russie en 1996 et …   Wikipédia en Français

  • Chalifman — Alexander Chalifman Alexander Walerjewitsch Chalifman (russisch Александр Валерьевич Халифман, oft auch in der englischen Transkription Alexander Khalifman; * 18. Januar 1966 in Leningrad) ist ein russischer Schachspieler. Werdegang In den J …   Deutsch Wikipedia

  • FIDE World Chess Championship 1999 — The FIDE World Chess Championship 1999 was held in Las Vegas, United States, between 31 July and 28 August 1999. The championship was won by Russian Alexander Khalifman, making him the FIDE World Chess Champion.FormatThe format was a knockout… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”