Alexander Kips

Alexander Kips (* 22. Juli 1858 in Berlin; † 6. Mai 1910 in Berlin) war ein deutscher Maler und insbesondere Porzellanmaler. Er war von 1886 bis 1908 künstlerischer Leiter der Königlichen Porzellanmanufaktur Berlin.

Leben

Kips entwarf als künstlerischer Leiter der königlichen Porzellanmanufaktur Berlin von 1886 bis 1908 Landschaften und Skizzen. In den Jahren 1883 bis 1885 unternahm Kips Studienreisen nach Italien, die ihn unter anderem nach Olevano führten. 1886 wurde er als künstlerischer Leiter an die Berliner Porzellanmanufaktur berufen, der er durch Porzellanfliesenmalerei zu neuem Aufschwung verhalf und das Geschehen der Manufaktur formend beeinflusste.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Biografien/Ki — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Königliche Porzellan-Manufaktur — Das Zepter ist unter der Glasur aufgebracht und deshalb etwas verschwommen. Die Königliche Porzellan Manufaktur Berlin wurde von Friedrich dem Großen am 19. September 1763 gegründet. Ihren eigentlichen Ursprung hat sie allerdings in drei privaten …   Deutsch Wikipedia

  • Königliche Porzellanmanufaktur — Das Zepter ist unter der Glasur aufgebracht und deshalb etwas verschwommen. Die Königliche Porzellan Manufaktur Berlin wurde von Friedrich dem Großen am 19. September 1763 gegründet. Ihren eigentlichen Ursprung hat sie allerdings in drei privaten …   Deutsch Wikipedia

  • Königliche Porzellanmanufaktur Berlin — Das Zepter ist unter der Glasur aufgebracht und deshalb etwas verschwommen. Die Königliche Porzellan Manufaktur Berlin wurde von Friedrich dem Großen am 19. September 1763 gegründet. Ihren eigentlichen Ursprung hat sie allerdings in drei privaten …   Deutsch Wikipedia

  • Maennchen — Sitzender Männerakt, Studie für den Kammergerichtssaal in Berlin Albert Maennchen (* 30. Mai 1873 in Rudolstadt; † 12. Januar 1935 in Berlin) war ein deutscher Maler, Vertreter der dekorativen und monumentalen Malerei sowie Freskomaler …   Deutsch Wikipedia

  • Porzellanmalerei — Porzellanmaler beim Malen einer Blüte Porzellanmaler, Glas und Keramikmaler sind anerkannte Handwerks und Ausbildungsberufe. Je nachdem, in welcher Branche sie tätig sind, verzieren sie Porzellan und Keramikprodukte aber auch Flachglas und… …   Deutsch Wikipedia

  • Staatliche Porzellanmanufaktur Berlin — Das Zepter ist unter der Glasur aufgebracht und deshalb etwas verschwommen. Die Königliche Porzellan Manufaktur Berlin wurde von Friedrich dem Großen am 19. September 1763 gegründet. Ihren eigentlichen Ursprung hat sie allerdings in drei privaten …   Deutsch Wikipedia

  • Albert Maennchen — Sitzender Männerakt, Studie für den Kammergerichtssaal in Berlin Albert Maennchen (* 30. Mai 1873 in Rudolstadt; † 12. Januar 1935 in Berlin) war ein deutscher Maler, Vertreter der dekorativen und monumentalen Malerei sowie Freskomale …   Deutsch Wikipedia

  • Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin — 52.51497613.333274 Koordinaten: 52° 30′ 54″ N, 13° 20′ 0″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Adolf Hauptmann — (* 5. Mai 1887 in Bromberg; † 9. Februar 1958 in Ergoldsbach) war ein deutscher Maler der impressionistisch realistischen Richtung. Leben Paul Adolf Hauptmann wurde als Sohn eines Architekten und Enkel eines Kunstschmiedes geboren. Bereits in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”