Alexander Koch (Fechter)

Alexander Koch (* 22. Februar 1969 in Bonn) ist ein ehemaliger deutscher Fechter, der für den OFC Bonn antrat.

Er wurde 1988 Juniorenweltmeister und Einzel-Fechtweltmeister 1989 in Denver mit dem Florett. Die Mannschaft unterlag im Finale der Mannschaft aus der Sowjetunion und wurde Vizeweltmeister.

Bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona gewann Alexander Koch mit der Mannschaft Gold, zusammen mit seinem Bonner Mannschaftskameraden Ulrich Schreck sowie mit den Tauberbischofsheimern Udo Wagner, Ingo Weißenborn und Thorsten Weidner. Im selben Jahr wurde er mit einem Bambi ausgezeichnet.

Mit Uwe Römer statt Ulrich Schreck gewann die Mannschaft auch bei der Fechtweltmeisterschaft 1993 in Essen Gold. Im Einzel gewann Koch seinen zweiten Titel nach 1989, im Finale besiegte er den Ukrainer Sergej Golubitzki. Bei der Fechtweltmeisterschaft 1994 unterlagen Weidner, Wagner, Römer und Koch im Finale den Italienern.

Bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta wurde der mittlerweile für ETUF Essen fechtende Alexander Koch mit der Mannschaft Sechster.

Literatur

  • Nationales Olympisches Komitee für Deutschland: Barcelona 1992. Die deutsche Olympiamannschaft, Frankfurt 1992



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Koch — ist der Name folgender Personen: Alexander Koch (Architekt) (1848–1911), schweizerischer Architekt Alexander Koch (Ingenieur) (1852–1923), deutscher Wasserbauingenieur Alexander Koch (Verleger) (1860−1939), deutscher Verleger Alexander Koch… …   Deutsch Wikipedia

  • Koch (Familienname) — Koch ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name „Koch“ stammt vom mittelhochdeutschen Wort Koch. Es handelt sich um den Berufsnamen zur Tätigkeit des Kochs.[1] Verbreitung Mit rund 62.000 Telefonbucheinträgen befindet sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Fechten/Medaillengewinner — Olympiasieger Fechten Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinnerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Uli Schreck — Ulrich Uli Schreck (* 11. März 1962 in Tauberbischofsheim) ist ein ehemaliger deutscher Fechter, der zuerst für den FC Tauberbischofsheim und später für den OFC Bonn antrat. 1991 war er Deutscher Einzelmeister mit dem Florett. Nachdem er bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ramon Fonst — Ramón Fonst Segundo (* 31. Juli 1883; † 9. September 1959 in Havanna) war ein kubanischer Fechter. Fonst war der erste olympische Medaillengewinner aus Lateinamerika. Das Fechten erlernte er bei seinem Vater Filiberto Fonst. Bei den Olympischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Koa–Kod — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Bonn — Diese Liste führt Personen auf, die der Bundesstadt Bonn besonders verbunden sind. Siehe auch die Liste der Angehörigen der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von mit Bonn verbundenen Personen — Diese Liste führt Personen auf, die der Bundesstadt Bonn besonders verbunden sind. Siehe auch die Liste der Angehörigen der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität …   Deutsch Wikipedia

  • Van Zo Post — Medaillenspiegel Fechten  Vereinigte Staaten Olympische Sommerspiele Gold …   Deutsch Wikipedia

  • Jolyot — Pascal Jolyot (* 26. Juli 1958 in Fontainebleau) ist ein ehemaliger französischer Florett Fechter. Er gewann bei Olympischen Spielen jeweils eine Gold , Silber und Bronzemedaille und wurde drei Mal Vizeweltmeister. Karriere Pascal Jolyot nahm an… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”