... und Gerechtigkeit für alle
Filmdaten
Deutscher Titel: … und Gerechtigkeit für alle
Originaltitel: …And Justice for All
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1979
Länge: 115 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 16
Stab
Regie: Norman Jewison
Drehbuch: Valerie Curtin,
Barry Levinson
Produktion: Norman Jewison,
Patrick J. Palmer, Joe Wizan
Musik: Dave Grusin
Kamera: Victor J. Kemper
Schnitt: John F. Burnett
Besetzung

… und Gerechtigkeit für alle (…And Justice for All) ist ein US-amerikanisches Filmdrama von Norman Jewison aus dem Jahr 1979.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der idealistisch gesinnte Anwalt Arthur Kirkland erlebt, dass seine Mandanten unschuldig verurteilt werden. Er sieht das Justizsystem kritisch. Kirkland versucht, den Richter Henry T. Fleming dazu zu bewegen, neue Beweise der Unschuld eines seiner Mandanten zuzulassen, obwohl sie erst nach der Frist eingereicht wurden. Fleming steckt Kirkland wegen der Missachtung des Gerichts ins Gefängnis.

Kirkland sagt vor einer Kommission aus, die für die Einhaltung der ethischen Grundsätze innerhalb der Anwaltschaft verantwortlich ist. Er hält die Arbeit der Kommission für wirkungslos. Später trifft er sich privat mit einer darin arbeitenden Frau.

Als der Richter Henry T. Fleming wegen Vergewaltigung und Körperverletzung angeklagt wird, wird Kirkland darauf angesprochen, die Verteidigung zu übernehmen. Er hält das zuerst für einen Witz; später wird ihm klar, dass die Wahl seiner Person als Strafverteidiger die Öffentlichkeit von der Unschuld Flemings überzeugen sollte. Ein befreundeter Anwalt warnt Kirkland, dass die Ablehnung den Entzug seiner Anwaltszulassung bewirken könnte.

Kirkland ahnt, dass Fleming schuldig ist. Er will, dass Fleming sich einem Lügendetektortest unterzieht, was dieser strikt ablehnt. Kirkland verliert vor Gericht die Beherrschung und schreit den Richter an.

Kritiken

James Berardinelli bezeichnete den Film auf ReelViews als den „boshaftesten cineastischen Angriff auf das Justizsystem“. Die Szene, in der Al Pacino schreit, gehöre zu den besten Gerichtsszenen der Filmgeschichte. Der Film thematisiere die Fragen der Moral und der Ethik, er vermeide dabei „mittelmässige Effekthascherei“, die viele anderen Gerichtsfilme auszeichne. Al Pacino spiele häufig „exzellent“, aber es sei nicht in allen Szenen der Fall. Von den Nebendarstellern würden am meisten John Forsythe und Jack Warden beeindrucken. [1]

Das Lexikon des internationalen Films urteilt: „Ein ambitionierter Film, der die Utopie von Ethik und hoher Moral über die Wirklichkeit siegen läßt. Der eindrucksvolle Hauptdarsteller überspielt mühelos manche inszenatorische Unebenheit.“[2]

Adolf Heinzlmeier und Berndt Schulz bewerten den Film in ihrem Lexikon „Filme im Fernsehen“ mit zwei Sternen, was einem durchschnittlich entspricht, und meinen: "[…] den Gewissenskonflikt verkörpert Hauptdarsteller Pacino überzeugend, doch das Drehbuch ist nicht immer schlüssig; gute Fotografie."[3]

Auszeichnungen

Al Pacino und die Drehbuchautoren wurden im Jahr 1980 für den Oscar nominiert. Al Pacino wurde außerdem 1980 für den Golden Globe Award und für den American Movie Award nominiert.

Hintergrund

Der Film wurde in Baltimore, in Lutherville (Maryland) und in San Francisco gedreht. [4] Er hatte seine Weltpremiere am 15. September 1979 beim Toronto Film Festival. [5] Der Film spielte in den Kinos der USA ca. 33,3 Millionen US-Dollar ein. [6]

Quellen

  1. Kritik von James Berardinelli
  2. Lexikon des internationalen Films
  3. Adolf Heinzlmeier, Berndt Schulz: Lexikon „Filme im Fernsehen“ (Erweiterte Neuausgabe). Rasch und Röhring, Hamburg 1990, ISBN 3-89136-392-3, S. 849
  4. Drehorte für … und Gerechtigkeit für alle.
  5. Premierendaten für … und Gerechtigkeit für alle.
  6. Einspielergebnis für … und Gerechtigkeit für alle.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • … und Gerechtigkeit für alle — Filmdaten Deutscher Titel … und Gerechtigkeit für alle Originaltitel …And Justice for All …   Deutsch Wikipedia

  • Und Gerechtigkeit für alle — Filmdaten Deutscher Titel: … und Gerechtigkeit für alle Originaltitel: …And Justice for All Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1979 Länge: 115 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Bündnis für Innovation und Gerechtigkeit — Bündnis für Innovation Gerechtigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Brot für alle — ist der Entwicklungsdienst der Evangelischen Kirchen der Schweiz. Die Stiftung unterstützt Entwicklungsprojekte, setzt entwicklungspolitische Akzente und führt Sensibilisierungs und Informationskampagnen zu Nord Süd Fragen durch.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gerechtigkeit — Der Kuss von Gerechtigkeit und Friede. Unbekannter Künstler, Antwerpen um 1580 …   Deutsch Wikipedia

  • Gerechtigkeit als Fairness — John Rawls (* 21. Februar 1921 in Baltimore, Maryland; † 24. November 2002 in Lexington, Massachusetts) war ein amerikanischer Philosoph. Er arbeitete als Professor für Politische Philosophie an der Harvard University und wurde als Autor von… …   Deutsch Wikipedia

  • Cincinnati Kid und der Pokerkönig — Filmdaten Deutscher Titel: Cincinnati Kid Originaltitel: The Cincinnati Kid Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1965 Länge: 102 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Staats- und Territorienmottos in den Vereinigten Staaten — Nil sine numine, das Motto von Colorado auf seinem Staatssiegel Live free or die, das Motto von …   Deutsch Wikipedia

  • Menschen- und Bürgerrechte — Als Menschenrechte werden subjektive Rechte bezeichnet, die jedem Menschen gleichermaßen zustehen sollen. Das Konzept der Menschenrechte geht davon aus, dass alle Menschen allein aufgrund ihres Menschseins[1] mit gleichen Rechten ausgestattet… …   Deutsch Wikipedia

  • Methodistische und Wesleyanische Kirchen — St. George s Church in Philadelphia, PA, USA: ältestes kontinuierlich genutztes Gebäude einer methodistischen Kirche Methodistische und wesleyanische Kirchen sind christliche Kirchen, die in Theologie und Kirchenverfassung auf der von John Wesley …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”