Alexander Marco
G. G. Anderson

G. G. Anderson (* 4. Dezember 1949 als Gerd Günther Grabowski in Eschwege) ist ein deutscher Komponist, Produzent und Schlagersänger.

G. G. Anderson absolvierte nach Abschluss der Realschule eine Ausbildung zum Elektriker. Nebenbei arbeitete er von Anfang an als Sänger und Schlagzeuger.

Seine musikalische Laufbahn begann 1964 als Bandmitglied bei „The Rackets“, 1968 sang er bei den Blue Moons, 1970 bis 1972 in der Band „Love and tears“ (der Begleitband von Michael Holm). 1973 startete er als Solo-Künstler unter dem Künstlernamen „Alexander Marco“, von 1977 bis 1979 als „Tony Bell“ seit 1980 unter dem Namen „G. G. Anderson“.

Als Komponist schuf Anderson über 1000 Titel, arbeitete unter anderem für Künstler wie Mireille Mathieu, Rex Gildo, Axel Becker, Andy Borg, Judith & Mel, Brunner & Brunner, Die Paldauer, Tony Christie, Wildecker Herzbuben, Thomas Anders, Roland Kaiser. Für Engelbert komponierte er den erfolgreichen Titel „The Spanish night is over“. Roland Kaiser sang mit "Schachmatt", "Lieb mich ein letztes Mal" und "Flieg mit mir zu den Sternen" eine Reihe erfolgreicher Songs aus der Feder von G.G. Anderson. Aber auch der Heino-Titel "Ja, Ja, die Katja die hat ja" oder "Satisfaction" von Laura Branigan stammen von ihm.

Ein Erfolg als Sänger stellte sich erst ab 1981 ein. Seine bekanntesten Titel sind „Am weißen Strand von San Angelo“, „Sommernacht in Rom“, „Sommer, Sonne, Cabrio“, „Rosalie“, "Mädchen, Mädchen" und „Wenn Tirol am Nordpol wär“ als auch "Weiße Rosen schenk' ich Dir".

1988 wurde er Vierter der deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest mit Hättest Du heut' Zeit für mich?.

Aus seiner Begleitband gingen die Volksmusiker „Wildecker Herzbuben“ hervor, für die Anderson auch Schlagertitel komponierte.

Seit Juli 1997 ist Anderson Ehrenbürger der Stadt Eschwege, er erhielt 1986 die Auszeichnung „Sänger des Jahres“, im September 1991 die Goldene Stimmgabel und weitere Preise.

1998/1999 wechselte der Sänger die Plattenfirma von BMG/Hansa Records zu Koch Music. Seitdem ist jährlich ein neues Album erschienen. Die ursprünglich für September 2008 geplante Veröffentlichung des neuen Albums "Alle Liebe dieser Welt" wurde aus unbekannten Gründen auf Februar 2009 verschoben, so dass es im Jahr 2008 erstmals seit 1998 kein neues Studio-Album von G. G. Anderson gab.

Im Jahr 2006 gelang ihm mit dem Album "Zeit zum Träumen" der höchste Chart-Neueinstieg seiner gesamten Karriere (Platz 40). Das Nachfolge-Album "Lebenslust" stieg ein Jahr später zwar nur auf Platz 61 ein, war damit aber immer noch höher notiert als die Alben "Für dich" aus dem Jahr 2005 (Platz 79) und "Einmal hüh - einmal hott" (2004, Platz 70). Das aktuelle Album "Alle Liebe dieser Welt" platzierte sich im Februar 2009 auf Platz 60.

Weitaus weniger bekannt ist, dass er seit Jahren mit dem Produzenten Engelbert Simons zusammenarbeitet, der maßgeblich an den Kompositionen beteiligt ist.

G. G. Anderson ist in zweiter Ehe verheiratet und hat aus beiden Ehen je einen Sohn.

Singles

  • Always And Ever [VÖ: April 1980]
  • African Baby [VÖ: Oktober 1980]
  • Mama Lorraine [VÖ: April 1981] #10
  • Cheerio [VÖ: Oktober 1981] #51
  • Jim And Andy [VÖ: März 1982] #36
  • When Your Heart Is Cryin' [VÖ: Oktober 1982]
  • I'm Alive [VÖ: Januar 1983]
  • Memories Of Lucia [VÖ: Mai 1983]
  • San Fernando [VÖ: September 1983]
  • Hungriges Herz [VÖ: März 1984]
  • Am weißen Strand von San Angelo [VÖ: Juli 1984] #41
  • Santa Lucia - versunken im Meer [VÖ: Januar 1985] #46
  • Sommernacht in Rom [VÖ: Mai 1985] #28
  • Und dann nehm' ich Dich in meine Arme [VÖ: September 1985] #49
  • Ti amo Maria [VÖ: Januar 1986] #47
  • Die Sonne von St. Helena [VÖ: April 1986] #59
  • Mädchen, Mädchen [VÖ: Juni 1986] #34
  • Ich glaube an die Zärtlichkeit [VÖ: September 1986] #71
  • Hallo Du [VÖ: Januar 1987]
  • Unser Himmelbett war nur der Strand [VÖ: April 1987]
  • Jamaica [VÖ: August 1987]
  • S.O.S. mein Herz ertrinkt [VÖ: Januar 1988] #58
  • Hättest Du heut' Zeit für mich [VÖ: April 1988] #59
  • Liebe ist ... [VÖ: August 1988]
  • Little Darling [VÖ: Oktober 1988]
  • Sommer - Sonne - Cabrio [VÖ: Mai 1989]
  • Goodbye My Love, Goodbye [VÖ: August 1989]
  • Lady Sunshine [VÖ: November 1989]
  • Auf einer Wolke ... [VÖ: Juni 1990]
  • Heut' geht's uns gut (so soll es bleiben) [VÖ: September 1990]
  • Engel von Valparaiso [VÖ: März 1991]
  • Sonnenschein im Blut [VÖ: Juli 1991] #60
  • Ich bin so treu wie Gold [VÖ: Dezember 1991] #56
  • Rosalie [VÖ: April 1992] #61
  • Weiße Rosen schenk' ich Dir [VÖ: Juli 1992] #71
  • Husch, husch ins Körbchen [VÖ: November 1992]
  • Wir sind auf der Erde, um glücklich zu sein [VÖ: September 1993]
  • Ich bin verliebt in Dich [VÖ: Februar 1994]
  • Memories Of Love [VÖ: September 1994]
  • Ich lieb' Dich jeden Tag ein bisschen mehr [VÖ: Februar 1995]
  • Komm mit mir im Frühling nach Venedig [VÖ: Juni 1995]
  • Lass uns nie mehr auseinandergeh'n [VÖ: Oktober 1995]
  • Geh, wenn Du willst [VÖ: 26. Februar 1996]
  • Gib mein Herz zurück [VÖ: 20. Januar 1997]
  • Immer nur Du [VÖ: 23. Februar 1998]
  • Ich weiß, ich lieb' Dich [VÖ: Juni 1998 - nur Promo]
  • Der Sommer ist vorbei [VÖ: 7. September 1998]
  • Und wenn Tirol am Nordpol wär' [VÖ: Mai 1999]
  • Eine Nacht, die nie vergeht [VÖ: August 1999]
  • Und wenn Du morgen gehst (Jeanie) [VÖ: Februar 2000]
  • Nein heißt ja [VÖ: August 2000]
  • Die Liebe, die durch's Feuer geht [VÖ: November 2000]
  • La Vita E Bella [VÖ: April 2001]
  • Willst Du mich küssen [VÖ: 3. September 2001]
  • Und dann nehm' ich Dich in meine Arme (Neuaufnahme) [VÖ: 16. November 2001]
  • Hey Du da [VÖ Radio: Februar 2002 - VÖ Handel: 1. März 2002]
  • Dafür leb' ich (ein Wahnsinn) [VÖ: August 2002]
  • Herz auf rot [VÖ: Juni 2003 - nur Promo]
  • Stern an der Playa del Sol [VÖ: 21. Oktober 2003]
  • Einmal hüh - einmal hott [VÖ Radio: April 2004 - VÖ Handel: 10. Mai 2004]
  • Du hast gesagt, es ist zu Ende [VÖ: September 2004 - nur Promo]
  • Wo bist Du [VÖ: Februar 2005 - nur Promo]
  • Kali Spera Griechenland [VÖ: 30. Mai 2005]
  • Eine Stunde Dein Mann zu sein [VÖ: August 2005 - nur Promo]
  • Du bist da (Sha na na) [VÖ: Dezember 2005 - nur Promo]
  • Tränen sind nicht nur zum Weinen [VÖ: Juni 2006 - nur Promo]
  • Adiole My Love [VÖ: September 2006 - nur Promo]
  • Küsse schmecken einfach besser [VÖ: Januar 2007 - nur Promo]
  • Hast Du Lust [VÖ: Juni 2007 - nur Promo]
  • Wir sind jung [VÖ: September 2007 - nur Promo]
  • Du bist mein Weihnachtsstern [VÖ: November 2007 - nur Promo]
  • Du bist die Sonne [Februar 2008 - nur Promo]
  • Ich bin verliebt in deine himmelblauen Augen [Dezember 2008 - nur Promo]

Alben

  • Always And Ever [VÖ: Oktober 1981]
  • Lass uns träumen [VÖ: Oktober 1984]
  • Was ich Dir sagen möchte [VÖ: September 1985] #23
  • Ich glaube an die Zärtlichkeit [VÖ: 15. September 1986] #38
  • Vergiss die Liebe nicht [VÖ: September 1987]
  • Träume einer Sommernacht - Seine größten Erfolge [VÖ: April 1988] #17
  • Herzklopfen [VÖ: Oktober 1988]
  • Traumreise für zwei [VÖ: September 1989]
  • Heut' geht's uns gut (so soll es bleiben) [VÖ: September 1990]
  • Weiße Rosen schenk' ich Dir [VÖ: 3. August 1992]
  • Von Anfang an [VÖ: 4. Oktober 1993]
  • Ich lieb' Dich [VÖ: 13. März 1995]
  • G.G. Anderson '98 [VÖ: 9. März 1998]
  • Eine Nacht, die nie vergeht [VÖ: 23. August 1999]
  • Nein heißt ja [VÖ: 28. August 2000] #55
  • Feuer & Flamme [VÖ: 14. September 2001] #100
  • Dafür leb' ich - Das Allerbeste [VÖ: 23. August 2002]
  • Herz auf rot [VÖ: 23. Juni 2003] #63
  • Einmal hüh - einmal hott [VÖ: 7. Juni 2004] #70
  • Für Dich [VÖ: 30. Mai 2005] #79
  • Zeit zum Träumen [VÖ: 7. Juli 2006] #40
  • Lebenslust [VÖ: 22. Juni 2007] #61
  • Zwei Herzen im Schnee - Meine schönsten Lieder zur Weihnachtszeit [VÖ: 2. November 2007]
  • Alle Liebe dieser Welt [VÖ: 6. Februar 2009] #60

Weblinks

http://www.nurido.at/musik/saengerinnenbands/andersongginterviewmitdemschlagerstar.html Interview

Normdaten: PND: 134314646

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Marco-Buhrmester — Marco Buhrmester Alexander Marco Buhrmester (* 1964 in Basel) ist ein deutscher Bariton. Inhaltsverzeichnis 1 Künstlerische …   Deutsch Wikipedia

  • Marco-Buhrmester — Alexander Marco Buhrmester (* 1964 in Basel) ist ein deutscher Bariton. Inhaltsverzeichnis 1 Künstlerischer Lebenslauf 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Marco — ist ein italienischer männlicher Vorname und ein Familienname. Der Name ist abgeleitet vom lateinischen Vornamen Marcus; die deutsche Form ist Markus. Zu Herkunft und Bedeutung des Namens siehe dort. Ein Namenstag ist der auf Marco d Aviano… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Dityatin — Pas d image ? Cliquez ici Contexte général …   Wikipédia en Français

  • Marco Torrès — Pas d image ? Cliquez ici Contexte général …   Wikipédia en Français

  • Alexander Nikolajewitsch Ditjatin — Alexander Dityatin Alexander Dityatin …   Wikipédia en Français

  • Marco Torres — Marco Torrès Marco Torrès …   Wikipédia en Français

  • Marco Torrès — Personal information Country represented   …   Wikipedia

  • Marco Streller — Situation actuel …   Wikipédia en Français

  • Alexander Rondón — Nombre Alexander José Rondón Heredia Apodo Pequeño Rondón, São Pequenho …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”