Alexander Mogilny
Alexander Mogilny

Alexander Gennadijewitsch Mogilny (russisch Александр Геннадиевич Могильный; * 18. Februar 1969 in Chabarowsk, ehemalige Sowjetunion heute Russland) ist ein ehemaliger russischer Eishockeyspieler, der zuletzt in der National Hockey League (NHL) bei den New Jersey Devils unter Vertrag stand. Er spielte als rechter Flügelstürmer.

Karriere

Mogilny war einer der ersten sowjetischen Eishockeyspieler in der NHL. In der Sowjetunion bildete er mit Sergei Fjodorow und Pawel Bure bei HC ZSKA Moskau eine talentierte junge Sturmreihe, die die legendäre Reihe Krutow-Larionow-Makarow (KLM-Reihe) ablösen sollte. Er spielte für die Sowjetunion bei den Eishockey-Juniorenweltmeisterschaften 1988, wo er als bester Stürmer ausgezeichnet wurde und gewann mit der A-Nationalmannschaft bei den Olympischen Winterspielen 1988 die Goldmedaille. Bei den Juniorenweltmeisterschaften 1989 setzte er sich nach der Medaillenzeremonie von seiner Mannschaft ab. Die Buffalo Sabres, die ihn ein Jahr zuvor beim NHL Entry Draft 1988 gewählt hatten, arrangierten seinen Flug nach Nordamerika.

In der NHL spielte er für die Buffalo Sabres, die Vancouver Canucks und die New Jersey Devils, mit denen er 2000 den Stanley Cup gewann, bevor er zu den Toronto Maple Leafs wechselte. 2005 wurde er wieder von den New Jersey Devils unter Vertrag genommen.

Er war in der Saison 1992/93 Torschützenkönig in der NHL und gewann in der Saison 2002/03 die Lady Byng Memorial Trophy, mit der der sportlich vorbildlichste Spieler ausgezeichnet wird. Außerdem führte er mehrmals die Scorerwertung seiner Teams an.

1988 wurde er in die Russische und sowjetische Hockey Hall of Fame aufgenommen.

NHL-Statistik

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafen
Reguläre Saison 16 990 473 559 1.032 432
Playoffs 12 124 39 47 86 58

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Mogilny — Born February 18, 1969 ( …   Wikipedia

  • Alexander Mogilny — Aleksandr Mogilny Aleksandr Mogilny …   Wikipédia en Français

  • Alexander Mogilny — …   Википедия

  • Alexander Gennadijewitsch Mogilny — Alexander Mogilny Alexander Gennadijewitsch Mogilny (russisch Александр Геннадиевич Могильный; * 18. Februar 1969 in Chabarowsk, ehemalige Sowjetunion heute Russland) ist ein ehemaliger russischer Eishockeyspieler, der zuletzt in der Nat …   Deutsch Wikipedia

  • Mogilny — Alexander Mogilny Alexander Gennadijewitsch Mogilny (russisch Александр Геннадиевич Могильный; * 18. Februar 1969 in Chabarowsk, ehemalige Sowjetunion heute Russland) ist ein ehemaliger russischer Eishockeyspieler, der zuletzt in der Nat …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander the Great (disambiguation) — Alexander the Great, an ancient Greek king of Macedon (336 323 BC)Alexander the Great may also refer to: * Alexander (film), 2004 movie * Alexander I of Georgia, King of Georgia (1412 1442) * Alexander the Great (board game), 1971 board game *… …   Wikipedia

  • Alexander Gennadjewitsch Mogilny — Russland Alexander Mogilny Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 18. Februar 1969 …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Dityatin — Pas d image ? Cliquez ici Contexte général …   Wikipédia en Français

  • Alexander Beresch — Pas d image ? Cliquez ici Contexte général …   Wikipédia en Français

  • Alexander Safoshkin — Pas d image ? Cliquez ici Contexte général …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”