Alexander Müller (Skeletonsportler)

Alexander Müller ist ein früherer österreichischer Skeletonpilot.

Alexander Müller war seit 1988 im Weltcup aktiv. 1996 in Winterberg und Königssee gewann er seine einzigen Weltcuprennen. In der Saison 1989/90 schloss er als Viertplatzierter im Gesamtweltcup ab, ebenso 1992/93. 1994/95 wurde Müller sogar Dritter und 1996/97 gewann er den Gesamtweltcup, 1998/99 wurde er nochmals Fünfter.

Müllers größter Erfolg bei internationalen Meisterschaften war eine Bronzemedaille bei den Weltmeisterschaften 2000 in Igls. Den dritten Rang musste er sich mit dem US-amerikaner Jim Shea teilen. In Österreich gewann Müller 1999 und 2000 die Titel, 2001 wurde er Dritter der Meisterschaft und 2002 wurde er hinter Martin Rettl Vizemeister.

Nach seiner aktiven Karriere wurde Müller Trainer des österreichischen Nationalkaders.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Müller — ist der Name folgender Personen: Alexander Müller (Komponist) (1808–1863), deutscher Pianist, Chordirigent und Komponist; seit 1834 in Zürich; Freund Richard Wagners Alexander Müller (Politiker) (* 1955), deutscher Soziologe und Landespolitiker… …   Deutsch Wikipedia

  • Müller (Familienname) — Bekannte Namensträger: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Müller ist mit seinen Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Personen namens Müller — Müller ist der Name folgender Personen: A Achim Müller (* 1938), deutscher Chemiker Adalbert Müller (1802–1879), deutscher Schriftsteller und Landeskundler Adam Müller von Nitterdorf (1779–1829), üblich: Adam (Heinrich) Müller, deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Alex Müller — Alexander Müller ist der Name folgender Personen: Alexander Müller (Komponist) (1808–1863), deutscher Pianist, Chordirigent und Komponist; seit 1834 in Zürich; Freund Richard Wagners Alexander Müller (Politiker) (* 1955), deutscher Soziologe und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Österreichischen Skeleton-Meister — Die Liste der Österreichischen Skeleton Meister verzeichnet alle Meister und auf den folgenden beiden Rängen platzierte Athleten, die an Österreichischen Skeleton Staatsmeisterschaft teilgenommen haben. Erste Meisterschaften wurden für Herren… …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Skeleton-Meisterschaften — Die Liste der Österreichischen Skeleton Meister verzeichnet alle Meister und auf den folgenden beiden Rängen platzierte Athleten, die an Österreichischen Skeleton Staatsmeisterschaft teilgenommen haben. Erste Meisterschaften wurden für Herren… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Weltcupsieger im Skeleton — Die Liste der Gesamtweltcupsieger im Skeleton listet alle Sportler auf, die seit 1986/87 bei den Männern und seit 1996/97 bei den Frauen die Weltcupgesamtwertung im Skeleton für sich entscheiden konnten, sowie die Zweit und Drittplatzierten der… …   Deutsch Wikipedia

  • Skeleton-Weltcup — Die Liste der Gesamtweltcupsieger im Skeleton listet alle Sportler auf, die seit 1986/87 bei den Männern und seit 1996/97 bei den Frauen die Weltcupgesamtwertung im Skeleton für sich entscheiden konnten, sowie die Zweit und Drittplatzierten der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mua–Mum — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Andi Schmid — Andy Schmid ist ein ehemaliger österreichischer Skeletonpilot. Andy Schmid war einer der erfolgreichsten Skeletonpiloten der 1980er Jahre. Zusammen mit dem Schweizer Nico Baracchi beherrschte er zwischen 1984 und 1988 die Skeleton… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”