Alexander Popow (Gewichtheber)
Alexander Popow Gewichtheben
Persönliche Informationen
Name: Alexander Popow
Nationalität: RusslandRussland Russland
Geburtsdatum: 17. November 1959
Größe: 173 cm[1]

Alexander Popow (russisch Александр Попов; * 17. November 1959) ist ein ehemaliger sowjetrussischer Gewichtheber.

Inhaltsverzeichnis

Sportliche Karriere

Popows erster Auftritt war seine einzige Weltmeisterschaft 1983 in Moskau. Er startete im 1. Schwergewicht bis 100 kg und belegte den zweiten Platz hinter seinem Landsmann Pawel Kusnezow. Da beide 422,5 kg im Zweikampf erzielten, entschied lediglich Popows höheres Körpergewicht. Bei den Einzelmedaillen konnte Popow Gold im Reißen und Silber im Stoßen gewinnen.

Popow nahm danach zwar an keiner Weltmeisterschaft mehr teil, konnte aber bei Europameisterschaften mehrere Medaillen gewinnen. Bei der EM 1986 in Karl-Marx-Stadt hob er insgesamt 397,5 kg und wurde damit Zweiter hinter Nicu Vlad mit 417,5 kg.

Zur Europameisterschaft 1988 in Cardiff hatte Popow wieder seine alte Form erreicht und gewann Silber mit 422,5 kg im Zweikampf. Auch hier entschied nur das Körpergewicht über die Platzierung. Ebenfalls 1988 stellte Popow seinen einzigen Weltrekord auf. Im Stoßen bewältigte er 242,5 kg in der Klasse bis 100 kg.

Mit dieser Leistung war er für die Olympischen Spiele 1988 in Seoul klar unter die Favoriten zu rechnen, doch aus ungeklärten Gründen trat Popow mit 103,45 kg Körpergewicht im 2. Schwergewicht bis 110 kg an, wo seine Leistung von 420,0 kg nur für den 5. Platz reichte. Im 1. Schwergewicht hätte diese Leistung die Silbermedaille hinter Kusnezow und vor Vlad bedeutet.

Nach mehrjähriger Wettkampfpause nahm Popow 1993, nun unter der Flagge von Russland und in der neuen Klasse bis 108 kg, an der Europameisterschaft in Sofia teil. Dort belegte er mit 417,5 kg den dritten Platz hinter Timur Tajmasow und Ronny Weller. Außerdem konnte er Gold im Stoßen gewinnen.

Die Europameisterschaft 1994 in Sokolov war Popows letzter internationaler Wettkampf. Zwar konnte er im Reißen und somit auch im Zweikampf keine Wertung erzielen, seine Leistung von 220,0 kg im Stoßen reichte jedoch für die Bronzemedaille.

Persönliche Bestleistungen

  • Reißen: 187,5 kg in der Klasse bis 100 kg 1983 bei der WM in Moskau.
  • Stoßen: 242,5 kg in der Klasse bis 100 kg 1988 in Tallinn.
  • Zweikampf: 422,5 kg (187,5/235,0 kg) in der Klasse bis 100 kg 1983 bei der WM in Moskau.

Einzelnachweise

  1. Aleksandr Popov http://www.sports-reference.com/olympics/athletes/po/aleksandr-popov-3.html (abgerufen am 12. November 2009).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Popow — (russisch Александр Попов, englisch Alexander Popov) ist der Name folgender Personen: Alexander Popow (Gewichtheber) (* 1959), sowjetischer Gewichtheber Alexander Alexandrowitsch Popow (* 1980), russischer Eishockeyspieler Alexander… …   Deutsch Wikipedia

  • Popow — (auch: Popov, kyrillisch Попов) ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist im russischen Sprachraum verbreitet. Der Name ist ein Berufsname und abgeleitet vom orthodoxen Priesterrang Pope. Die Bezeichnung ist heute eher… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Popov — Alexander Popow ist der Name folgender Personen: Alexander Nikolajewitsch Popow (1820–1877), russischer Historiker Alexander Stepanowitsch Popow (1859–1906), russischer Physiker Alexander Popow (Gewichtheber) (* 1959), sowjetrussischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Georgi Wladimirowitsch Popow — (russisch Георгий Владимирович Попов, wiss. Transliteration Georgij Popov; * 1912; † 1974) war ein sowjetischer Gewichtheber. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 1.1 Internationale Erfolge …   Deutsch Wikipedia

  • Popov — Popow (auch: Popov) bzw. die weibliche Form Popowa (auch: Popova) ist der Familienname folgender Personen: Alexander Stepanowitsch Popow (1859–1906), russischer Physiker Alexander Wladimirowitsch Popow (Biathlet) (* 1965), russisch weißrussischer …   Deutsch Wikipedia

  • Popova — Popow (auch: Popov) bzw. die weibliche Form Popowa (auch: Popova) ist der Familienname folgender Personen: Alexander Stepanowitsch Popow (1859–1906), russischer Physiker Alexander Wladimirowitsch Popow (Biathlet) (* 1965), russisch weißrussischer …   Deutsch Wikipedia

  • Popowa — Popow (auch: Popov) bzw. die weibliche Form Popowa (auch: Popova) ist der Familienname folgender Personen: Alexander Stepanowitsch Popow (1859–1906), russischer Physiker Alexander Wladimirowitsch Popow (Biathlet) (* 1965), russisch weißrussischer …   Deutsch Wikipedia

  • Aleksander Popov — Alexander Popow ist der Name folgender Personen: Alexander Nikolajewitsch Popow (1820–1877), russischer Historiker Alexander Stepanowitsch Popow (1859–1906), russischer Physiker Alexander Popow (Gewichtheber) (* 1959), sowjetrussischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandr Popov — Alexander Popow ist der Name folgender Personen: Alexander Nikolajewitsch Popow (1820–1877), russischer Historiker Alexander Stepanowitsch Popow (1859–1906), russischer Physiker Alexander Popow (Gewichtheber) (* 1959), sowjetrussischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Poo–Pos — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”