Alexander Potyka

Alexander Potyka (* 9. April 1957 in Wien) ist ein österreichischer Verleger und Übersetzer.

Leben

Alexander Potyka besuchte das Lycée Français de Vienne und studierte Publizistik in Wien. 1984 gründete er mit Dorothea Löcker den Picus Verlag, den sie seitdem gemeinsam leiten. Er ist Übersetzer von zahlreichen Büchern, vorwiegend aus dem Französischen, Italienischen und Englischen. Gemeinsam mit Erhard Löcker gründete er 1987 die Arbeitsgemeinschaft Österreichische Privatverlage, deren Sprecher er ist, war Vorsitzender des Österreichischen Verlegerverbandes, von 2004 bis 2009 Präsident des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels und ist Präsident der Verwertungsgesellschaft Literar-Mechana.

Die Israelitische Kultusgemeinde Wien zeichnete ihn mit der Marietta-und-Friedrich-Torberg-Medaille aus.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Potyka — ist der Name folgender Personen Alexander Potyka (* 1957), österreichischer Verleger Hans Potyka (1913–1968), deutscher Arzt und Politiker (SPD) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben W …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pot–Poz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Französische Schule in Wien — Lycée Français de Vienne Schultyp französischsprachige Vorschule, Volksschule und Gymnasium Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Lycee Francais de Vienne — Lycée Français de Vienne Schultyp französischsprachige Vorschule, Volksschule und Gymnasium Gründung …   Deutsch Wikipedia

  • Picus Verlag — Der Picus Verlag ist ein österreichischer Buchverlag mit Sitz in Wien. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Verlagsprogramm 3 Einzelnachweise 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Jugendliteraturpreis — Awarded for Outstanding children s literature Presented by Federal Ministry of Family Affairs, Senior Citizens, Women and Youth Country Germany First awarded 1956 …   Wikipedia

  • Das Kleine Blatt — war eine zeitweilig sehr erfolgreiche österreichische Tages und später Wochenzeitung. Mit 1. März 1927 erschien das populär aufgemachte Kleinformat erstmals in der der SDAP gehörenden Wiener Druck und Verlagsanstalt Vorwärts. Zweck war es, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Hauptverband des österreichischen Buchhandels — Der Hauptverband des österreichischen Buchhandels (HVB) ist der Interessenverband des österreichischen Buchhandels. Über seine Teilverbände vertritt er die Interessen von Buchhandlungen, Verlagen, Antiquariaten, der Grossisten (Buchgroßhandel)… …   Deutsch Wikipedia

  • Lycée Français de Vienne — Schulform französischsprachige Vorschule, Volksschule und Gymnasium …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichischer Volleyballverband — Gründung 14.03.1953 Präsident Peter Kleinmann Stellvertretender Präsident Ing. Karl Hanzl VP Verwaltung Finanzen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”